Leader-Förderung macht es möglich
Bürgerparks und Mehrgenerationengärten

Ortenau (st). In den vergangenen Monaten konnten sich gleich mehrere Kommunen der Leader Region Ortenau über die Zusage von EU-Fördermitteln in Höhe von 60 Prozent freuen. Bad Peterstal-Griesbach erhielt den Bescheid für die Neugestaltung des Kurgartens. Dieser besteht bereits seit den 70-er Jahren und kann aufgrund der Höhenunterschiede des Geländes nur bedingt für Veranstaltungen genutzt werden. Mit Hilfe einer Leader-Förderung soll sich dies in Zukunft ändern.

Gleich zwei Bescheide konnte die Stadt Oberkirch in Empfang nehmen. Mit dem Einsatz digitaler Ortseingangstafeln erhält Oberkirch die Möglichkeit noch gezielter auf das vielfältige Angebot an Veranstaltungen und Aktionen der Stadt aufmerksam zu machen. In Oberkirch-Zusenhofen wird mit einem Mehrgenerationengarten mitten im Ortskern ein neuer Treffpunkt für Einwohner und Gäste geschaffen.

Dieses Ziel verfolgt auch Urloffen mit seinem Projekt „Bewegungspark an der Muhr“. Für die Gemeinde Appenweier ist es bereits das zweite Projekte, das mit Leader-Mitteln umgesetzt werden kann. Ein weiterer Treff entsteht im unteren Kinzigtal. In Ohlsbach wird mit dem geplanten Bürgerpark ein Ort der Entspannung und Begegnung für alle Generationen geschaffen.

Mit siebzehn Gemeinden erstreckt sich die Leader-Region Ortenau vom Achertal übers Renchtal bis hin zum unteren Kinzigtal. Insgesamt 29 Projekte wurden in der Region in der aktuellen Förderperiode bislang ausgewählt und umgesetzt.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen