VW übersehen
Mit dem Schrecken davongekommen

Zell am Harmersbach (st). Der 18 Jahre alte Fahrer eines Volkswagens kam bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag glücklicherweise mit dem Schrecken davon. Er hatte seinen Wagen kurz vor 12 Uhr am Straßenrand der Sankt-Gallus-Straße abgestellt und die Fahrertüre geöffnet, als er vermutlich einen von hinten herannahenden VW übersehen hatte. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 16.000 Euro. Der junge Mann wurde nicht verletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen