Ortenau - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Bundespolizei informiert
Fahndungsaktion im Grenzraum zu Frankreich

Kehl/Neuried/Altenheim/Iffezheim/Neuenburg. Mit dem Ziel der Bekämpfung der illegalen Migration, der grenzüberschreitenden Betäubungsmittel-, Waffen- und Eigentumskriminalität führte die Bundespolizei Freitagabend eine mehrstündige gemeinsame Fahndungsaktion im grenznahen Raum zu Frankreich durch. Im Rahmen der Schleierfahndung wurden hierbei Kontrollen in den Landkreisen Ortenaukreis und Rastatt sowie im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald durchgeführt. Das Ergebnis war eine Vielzahl an...

  • Ortenau
  • 24.10.20

Geschwindigkeitsmessungen zum Schulbeginn
Mit 73 km/h durch 30er-Zone

Ortenau (st). Zu Beginn des neuen Schuljahres hat das Landratsamt wieder verstärkt Geschwindigkeitsmessungen im gesamten Kreisgebiet durchgeführt. In den ersten beiden Schulwochen wurden insgesamt 12.890 Fahrzeuge im Umkreis von Schulen und Kindergärten gemessen, 770 fuhren dabei zu schnell, zwei Verkehrsteilnehmer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. „Rund sechs Prozent waren in der Nähe von Schulen und Kindergärten zu schnell unterwegs. Auch vergangenes Jahr lag die Überschreitungsquote in...

  • Ortenau
  • 08.10.20

Vermehrt betrügerische Anrufe
Polizei warnt vor neuer Masche

Mittelbaden (st). Quer durch den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg kam es am Mittwoch zu Anrufen von Telefonbetrügern, die nach bisherigem Kenntnisstand jedoch erfolglos blieben. Mit einer neuen Masche versuchten die Unbekannten es dabei in Gernsbach  - zum Glück ohne Erfolg. Bekannte TricksVermeintliche Gewinne sowie Enkel, die wegen eines Verkehrsunfalles schnell Geld benötigen, aber auch der falsche Polizeibeamte, der nach der Festnahme zweier Einbrecher und einem...

  • Ortenau
  • 01.10.20
Polizeipräsident Reinhard Renter (links) und Peter Dieterle, Leiter des Polizeireviers Offenburg bei der Kontrolle an der L98

Fahndungs- und Sicherheitstag
Über 2.000 Personen wurden kontrolliert

Mittelbaden (st). Im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg waren zwischen Freitag, 6 Uhr, und Samstag, 6 Uhr, über 500 Polizeibeamte im Einsatz. Zusammen mit weiteren Sicherheitsbehörden gingen diese mit zielgerichteten Kontrollaktionen für Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum vor. Polizeipräsident Reinhard Renter: „Die Sicherheit im öffentlichen Raum ist auch in diesem Jahr einer der zentralen Handlungsschwerpunkte des Polizeipräsidiums Offenburg. Durch diese...

  • Ortenau
  • 26.09.20

Zwischenbilanz der Motorradsaison
Mehr Unfälle an Schwerpunkten

Ortenau (st). Die reizvollen Straßen des Schwarzwaldes gehören sicherlich zu den schönsten Strecken, die Motorradbegeisterte in Deutschland finden können. Gleichzeitig ergeben sich daraus im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg aber Schwerpunktstrecken, auf denen eine Vielzahl von Unfällen, Lärm für Anwohner und augenscheinliche Rennen dieses Idyll trügen. Mehr Unfälle an Schwerpunkten Nach Rückgängen der Unfallzahlen im vergangenen Jahr, musste in der noch laufenden Saison...

  • Ortenau
  • 21.09.20
Die Polizei warnt: Vorsicht beim Abheben von Geld und bei der Eingabe der Geheimzahl.

Polizei warnt vor Maschen
Betrüger an Haustüren und Bankautomaten

Ortenau (rek). Inzwischen häufen sich wiedermal die Fälle, in denen ältere Menschen überrumpelt, betrogen und ihres Geldes beraubt werden. Neuester Fall hat sich am Dienstag vergangener Woche in Schuttertal-Schweighausen ereignet. bestätigt die Polizei. Bettwäsche für 400 Euro an Haustür Nachdem zunächst ein offensichtlicher Betrugsversuch gescheitert sei, habe die Masche des Mannes, der als etwa 55 Jahre alt ist, bei einem 87-jährigen Nachbarn funktioniert, schildert eine Bekannte des...

  • Ortenau
  • 15.09.20

Sicherer Schulweg
Polizei verstärkt Kontrollen und gibt Tipps

Mittelbaden (st). Zehntausende Schüler aus den Stadt- und Landkreisen Baden-Baden, Rastatt und Ortenaukreis starten in den kommenden Wochen ins neue Schuljahr 2020/21 und sind täglich auf den Straßen unterwegs, so eine Presseinformation der Polizei.Das Polizeipräsidium Offenburg wird daher in seinem Zuständigkeitsbereich auch dieses Jahr wieder in den ersten Schulwochen täglich im Rahmen der Aktion `Sicherer Schulweg´ mit Polizeibeamten der Polizeireviere und Verkehrspolizeidienststellen zu den...

  • Ortenau
  • 08.09.20

Polizei warnt
Telefonbetrüger ergaunerten insgesamt über 30.000 Euro

Zell am Harmersbach/Biberach (st). Mit verschiedenen Betrugsmaschen waren bislang unbekannte Telefonbetrüger im Juli und Anfang August bei gleich drei Bürgern aus Zell am Harmersbach sowie Biberach erfolgreich. Den Betroffenen kam der jeweilige Schwindel teuer zu stehen und führte zu einem Vermögensschaden von insgesamt über 30.000 Euro. Gewinnversprechen und falsche BankmitarbeiterIn Biberach wurde eine 60 Jahre alte Frau mit einem Gewinnversprechen gelockt und zu einer Überweisung von...

  • Ortenau
  • 13.08.20

Taxi- und Mietwagen kontrolliert
Zahlreiche Verstöße und Beanstandungen

Ortenau (st). Mehrere Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen sind die Bilanz einer gemeinsamen Kontrollaktion der Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg und Einsatzkräften des Hauptzollamtes Lörrach -Finanzkontrolle Schwarzarbeit- am vergangenen Freitag. In Offenburg und Kehl wurden dabei acht Betriebssitze, deren Fahrzeuge und das Personal der Unternehmen unter die Lupe genommen. Mit dem Schwerpunkt auf die sogenannten Mietwagen und deren Personal gelegt, ergaben sich insgesamt 15 Verstöße...

  • Ortenau
  • 03.08.20

Sommer, Sonne, Abkühlung
Polizei mahnt: Bitte Regeln beachten

Ortenau (st). Sommer, Sonne, Abkühlung: Bei den zu erwartenden Temperaturen zieht es viele Wasserliebhaber an die öffentlichen Badeseen in unserer Region. Landesweit war am vergangenen Wochenende zu beobachten, dass die Badegewässer durch anströmende Menschenmassen teils überfüllt und die Besucherkapazitäten dementsprechend ausgereizt waren. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Corona-Pandemie noch nicht überstanden ist und nach wie vor die Hygiene- und Abstandsregeln...

  • Ortenau
  • 24.07.20

Betrug bei Sozialversicherungsbeiträgen
5.400 Euro Geldstrafe für Ortenauer Bauunternehmer

Ortenau (st). Nach Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Lörrach, zuständig auch für die Ortenau, hatte ein 50-jähriger Bauunternehmer aus der Ortenau für mehrere seiner bei ihm beschäftigten Arbeiter über einen Zeitraum von Oktober2017 bis Dezember 2018 keine Sozialversicherungsbeiträge entrichtet. Das Amtsgericht Offenburg verhängte deshalb eine Geldstrafe in Höhe von 5.400 Euro gegen den Mann. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Beschuldigte in 15...

  • Ortenau
  • 16.07.20

Strecke aktuell gesperrt
Brennender Zug auf Schwarzwaldbahn unterwegs

Haslach/Gengenbach (st). Aus bislang noch ungeklärter Ursache war am heutigen Montagmorgen gegen 11 Uhr ein Reparaturzug der DB AG brennend und ohne Lokführer auf der Schwarzwaldbahn zwischen Haslach und Gengenbach unterwegs. Die brennende Lok, die für Reparaturarbeiten an der Oberleitung eingesetzt wird, konnte auf einem Firmengleis südlich des Bahnhofes Gengenbach zum Stehen gebracht werden. Es wurden keine Personen verletzt. Die Löscharbeiten der Feuerwehr sind weitestgehend abgeschlossen....

  • Ortenau
  • 09.07.20

Zwei Flächenbrände
Keine mutwillige Entzündung

Lahr/Ettenheim. Zu zwei Flächenbränden mussten am Wochenende Feuerwehr und Polizei ausrücken, größere Sachschäden blieben dabei aber jeweils aus. Am Samstag brannte es gegen 15.45 Uhr in Ettenheim-Wallburg, in der Verlängerung der Weinbergstraße. Mit 20 Wehrleuten im Einsatz konnte das Feuer, das sich über rund 45 Quadratmeter ausgebreitet hatte, jedoch schnell gelöscht werden. Einen rund 400 Quadratmeter großen Flächenbrand mussten die Wehrleute der Feuerwehr Lahr am Sonntagmittag löschen....

  • Ortenau
  • 06.07.20

Nach Abstandmessung auf A5
Rund 100 Autofahrer erwartet Fahrverbot

Ortenau (st). Nach einer Abstandsmessung im Verlauf des vergangenen Dienstags, 16. Juni, haben die Beamten der Verkehrsdienstaußenstelle Bühl im Nachgang alle Hände voll zu tun. Zwischen kurz vor 9.45 und 14.15 Uhr nahmen die Ermittler den Verkehr auf der Autobahn zwischen Offenburg und Lahr unter die Lupe. Insgesamt mussten 421 Verstöße im Anzeigenbereich geahndet werden, davon 173 Delikte durch Lastwagenfahrer. Von den 248 betroffenen PKW-Lenkern erwartet knapp Hundert ein Fahrverbot.

  • Ortenau
  • 17.06.20

Beliebte Schwarzwald-Strecken
Motorradkontrollen der Polizei

Ortenau (st). Beamte des Verkehrsdienstes aus Offenburg führten am Samstag gemeinsam mit ihren Kollegen der örtlichen Polizeireviere Gaggenau, Haslach und Bühl sowie zwei spezialisierten Kollegen des Polizeipräsidiums Stuttgart Kontrollen auf den beliebten Strecken der Landstraße 107, 654 und der Bundesstraße 500 durch. Die Kontrollen waren Teil einer Konzeption des gesamten Polizeipräsidiums Offenburg, die den schweren Unfallfolgen auf den Motorradstrecken im Zuständigkeitsbereich...

  • Ortenau
  • 15.06.20

Illegale Müllentsorgung an der A5
Verstöße bei der Polizei melden

Ortenau. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, haben die Fälle illegaler Müllablage im Bereich der A5 in den vergangenen Monaten stark zugenommen. So seien beispielsweise Anfang Mai in der Nähe der Anschlussstelle Ettenheim, sowohl auf der West- als auch auf der Ostseite Müll, Mähgut, Gartenabfälle, Bauschutt und sonstige Abfälle abgeladen worden. In den vergangenen Tagen seien auf zwei Parkplätzen zwischen Riegel und Lahr an der Autobahn rund ein Dutzend Altreifen entsorgt worden...

  • Ortenau
  • 05.06.20

Schlag gegen Reichsbürgerszene
Wohnungsdurchsuchungen in der Ortenau

Stuttgart/Ortenaukreis (st). In einer gemeinsamen Pressemitteilung teilen die Staatsanwaltschaften Stuttgart und Karlsruhe sowie das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA) mit, das am Mittwoch, 27. Mai, Durchsuchungsmaßnahmen bei Personen, die der Reichsbürgerszene zuzuordnen sind, vorgenommen wurden. Gefunden wurden Waffen, gefährliche Gegenstände, gefälschte Dokumente, hunderte Blanko-Formulare und Rauschgift in größeren Mengen. Drei der insgesamt 25 Wohnungen befinden sich im...

  • Ortenau
  • 28.05.20
Demonstration am Samstagnachmittag auf dem Platz der Verfassungsfreunde in Offenburg

Demonstrationen auch im Ortenaukreis
Teilnehmerzahlen rückläufig

Mittelbaden (st), Insgesamt störungsfrei wurden mehrere Versammlungen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg in den Stadt- und Landkreisen Baden-Baden, Rastatt und Ortenaukreis im Verlauf des heutigen Samstages abgehalten. Im Vergleich zur Vorwoche hat sich deren Anzahl jedoch halbiert. Auch die Teilnehmerzahlen waren zur Vorwoche größtenteils rückläufig. Inhaltlich wurden hierbei hauptsächlich die Themen Grundrechtseingriffe durch die Verordnung über infektionsschützende...

  • Ortenau
  • 16.05.20

Zeugen gesucht
Mitreisende beleidigt und bespuckt

Haslach (st). Am Mittwochnachmittag soll es im Regionalzug RE 4728, der sich auf der Fahrt von Haslach nach Offenburg befand, zu einer Körperverletzung und Beleidigung gekommen sein. Eine weibliche Reisende soll nach dem Einsteigen im Bahnhof Haslach gegen 16.40 Uhr von einer bislang unbekannten weiblichen Person im Alter zwischen 25 und 30 Jahren zunächst beleidigt worden sein. Im weiteren Verlauf der Fahrt nach Offenburg soll die bislang unbekannte Tatverdächtige die Reisende angespuckt...

  • Ortenau
  • 23.04.20

Coronavirus
Sport- und Freitzeitschifffahrt

Ortenau (st). Die Wasserschutzpolizeidirektion beim Polizeipräsidium Einsatz weist im Zusammenhang mit der Sport- und Freizeitschifffahrt aktuell darauf hin, dass die Bestimmungen der Corona-Verordnung auch beim Wassersport in Baden-Württemberg zu beachten sind. Es wird daher verwiesen, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen als Schutzmaßnahme im öffentlichen Raum für sich und andere einzuhalten sowie auch die Regelungen zu Fahrten und Reisen zu...

  • Ortenau
  • 20.04.20
Symbolfoto

Motorradfahrer diszipliniert
Deutlich weniger Unfälle über Ostern

Mittelbaden. Ein mehr als deutlicher Rückgang war in diesem Jahr bei den Unfallzahlen über die Osterfeiertage zu verzeichnen. Die Dienststellen des Polizeipräsidiums Offenburg mussten in den Stadt- und Landkreisen Baden-Baden, Rastatt und Ortenaukreis zwischen Gründonnerstag und Ostermontag zu insgesamt 91 Unfällen (222 im Jahr 2019) ausrücken. Dabei wurden bei 23 (46) Unfällen 24 (55) Menschen verletzt. Im Gegensatz zum letzten Jahr (1), kam kein Verkehrsteilnehmer durch einen Unfall ums...

  • Ortenau
  • 15.04.20

Bundespolizei ahndet Verstöße
Einreisen wurden verweigert

Ortenau (st). Am Samstag, 5. April, wurde einem 39-jährigen Franzosen am Grenzübergang Kehl Europabrücke, aufgrund eines fehlenden triftigen Einreisegrundes, die Einreise verweigert und er wurde aufgefordert nach Frankreich zurück zu fahren. Dieser Aufforderung kam er aber nicht nach und setzte seine Fahrt in Richtung Stadtgebiet fort. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnte er durch eine Streife des Polizeireviers Offenburg im Bereich des Grenzüberganges Altenheim angetroffen und...

  • Ortenau
  • 07.04.20
  • 1
Das schöne Wetter lockt die Motorradfahrer wieder auf die Straßen.

Start in die Motorradsaison
Polizei appelliert an die Vernunft der Biker

Ortenau. Zum Auftakt der Motorradsaison kam es bereits zu mehreren schweren Motorradunfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg. Die Polizei mahnt daher zur Besonnenheit: Jeder zusätzliche Unfallpatient belastet in Corona-Zeiten die Intensivstationen der Krankenhäuser. Mit dem Monat April starten auch dieses Jahr wieder begeisterte Motorradfahrer in die Saison 2020. Neben denjenigen, die das Zweirad ganzjährig als normales Fortbewegungsmittel nutzen, kommen Fahrer hinzu, die eine...

  • Ortenau
  • 04.04.20
Symbolfoto

Angeblicher Tumor
Betrugsversuch durch falschen Arzt

Lichtenau. Um an das Geld eines 68-jährigen Mannes zu kommen gab sich ein Telefonbetrüger am Montagnachmittag als angeblicher Arzt aus. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Täter seinem Gegenüber laut Pressemeldung weismachen, dass dessen Sohn auf Grund eines Gehirntumors in der Uniklinik Tübingen im Koma liegt. Für erweiterte Behandlungskosten seines Sohnes sollte der Mann 27.000 Euro per Scheck bezahlen. Durch umsichtiges Verhalten und hinzuziehen der Beamten des Polizeipostens...

  • Ortenau
  • 31.03.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.