Ortenau - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Das mobile Geschwindigkeitsüberwachunggerät des Polizeipräsidiums Offenburg wurde bereits an der Autobahn eingesetzt.
2 Bilder

Mobiles Überwachungsgerät
Einsatz gegen überhöhte Geschwindigkeit

Ortenau (st). Das Polizeipräsidium Offenburg hat bei den ersten beiden Einsätzen seines neuen Enforcement Trailers knapp 11.200 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Der Enforcement Trailer ist ein mobiles Geschwindigkeitsüberwachungsgerät, das an jedem beliebigen Ort autonom betrieben werden kann. Zum ersten Mal kam das neue Gerät Anfang Februar auf der B500 bei Baden-Baden zum Einsatz. Bereits hierbei wurden 461 Verstöße festgestellt. Der zweite Einsatz war auf der A5, auf Höhe...

  • Ortenau
  • 01.03.21
  • 1

Vier mutmaßliche Drogendealer in Haft
Schlag gegen Rauschgifthandel

Ortenau (st). Der umfangreichen und akribischen Ermittlungsarbeit der Beamten der Kriminalpolizei Offenburg war es Anfang Februar zu verdanken, dass dem florierenden Rauschgifthandel von vier Männern aus der Ortenau im Alter zwischen 20 und 35 Jahren sowie eines ihrer mutmaßlichen Lieferanten, eines 35-Jährigen aus Straßburg, ein Ende gesetzt werden konnte, so die Polizei. Die amtsbekannten Männer seien bereits im September vergangenen Jahres in den Fokus der Ermittler der Kriminalpolizei und...

  • Ortenau
  • 23.02.21

Anruf einer falschen Ärztin
Betrüger täuschen einen Impftermin vor

Mittelbaden (st). Das Polizeipräsidium Ortenaukreis warnt vor unlauteren Anrufen in Bezug auf die Corona-Impfungen. Eine ältere Dame habe am Montagmorgen, 22. Februar, einen Anruf erhalten, bei dem ihr mitgeteilt worden sei, dass sie am Dienstag einen Termin im Impfzentrum in Offenburg habe. Dafür werde sie zu Hause abgeholt. Die Anruferin, die sich als Ärztin ausgegeben habe, habe erklärt, dass der Fahrdienst zuerst mit der Dame zur Bank fahren werde, da sie das Taxi und die Impfung vorerst...

  • Ortenau
  • 22.02.21
Kreisbrandmeister Bernhard Frei macht auf den Europäischen Notruf 112 aufmerksam.

Kreisbrandmeister zu europaweiter Notrufnummer
Aktionstag des Notrufs 112

Ortenau (st). Am heutigen Donnerstag, 11. Februar, dem 11.2., ist der europäische Tag des Notrufs: 112 lauten die drei Ziffern, die nicht nur in Deutschland Leben retten können. Schon seit 1991 gilt die Notrufnummer europaweit. Um auf die lebensrettende Nummer aufmerksam zu machen, haben die Verantwortlichen in 2009 einen Aktionstag ins Leben gerufen. 112 gilt in 38 Staaten Europas „Es ist uns wichtig, immer wieder darüber zu informieren, dass die 112 im Notfall in 38 Staaten Europas gewählt...

  • Ortenau
  • 11.02.21
  • 3

Mittwoch-Bilanz des Polizeipräsidiums
14 Unfälle durch Schneeglätte

Ortenau (st). Witterungsbedingt kam es am Mittwoch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg wiederum zu etwa 14 Unfällen mit einem Gesamtschaden von rund 40.000 Euro - verletzt wurde ausnahmslos niemand. Gleich mehrere Unfälle ereigneten sich im Ortenaukreis. Aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn kam unter anderem ein Kleintransporter in Oppenau gegen 16.30 Uhr ins Rutschen und blieb im Bereich der L92 in einem dortigen Steingraben stecken. Jedoch konnte der Wagen schnell...

  • Ortenau
  • 11.02.21

Verkehr bei Eis- und Schneeglätte
30 Unfälle - meist mit Blechschäden

Ortenau (st). Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg kam es am Mittwochmorgen vermehrt zu Verkehrsunfällen. So wurden am Vormittag über 30 Unfälle, hauptsächlich mit Blechschäden, registriert. Für viele davon war die derzeitige frostige Wetterlage mit Eis-und Schneeglätte ursächlich. Durch Schneeglätte im Wassertümpel gelandet Ein Autofahrer in Oberkirch kam gegen 5 Uhr am Kreisverkehr zur L89 vermutlich aufgrund von Schneeglätte von der Fahrbahn ab. Hierbei blieb der...

  • Ortenau
  • 10.02.21

Erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr
Mehrere witterungsbedingte Unfälle

Ortenau (st). Am Montag kam es im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg witterungsbedingt zu mehreren Unfällen. Mit Sommerreifen ins Schleudern geraten So geriet um 22 Uhr ein Autofahrer auf der A5 ins Schleudern. Seine `abgefahrenen´ Sommerreifen hatten auf der regennassen und teils winterlichen Fahrbahn den Halt verloren. Das Fahrzeug drehte sich mehrfach um die eigene Achse und kam quer auf der Straße zum Stillstand. Ein nachfolgender Fahrer konnte nicht mehr bremsen und traf den Wagen...

  • Ortenau
  • 09.02.21

Bilanz der Autobahnpolizei
Zu wenig Abstand, zu schnell und Elefantenrennen

Ein Viertel aller Unfälle auf der Autobahn durch zu geringen Abstand Ortenau (st). Während ungenügender Sicherheitsabstand im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg durchschnittlich in rund acht Prozent der Verkehrsunfälle als Ursache zu Buche schlägt, gestaltet sich dies auf der Autobahn ganz anders. In nahezu einem Viertel aller Fälle kam es zu Verkehrsunfällen, weil ein Verkehrsteilnehmer den Abstand unterschritten hatte. Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion kontrollieren...

  • Ortenau
  • 04.02.21

Präventionsaktion der Polizei
Fünf Themen - fünf Tage - fünf Wochen

Ortenau (st). Das Polizeipräsidium Offenburg, Referat Prävention, startet ab Montag, 1. Februar, mit einer Dauer bis zum 5. März in die Beratungswochen für interessierte Bürger. Es wird fünf Wochen lang eine Telefonsprechstunde zu fünf aktuellen Themen angeboten. Regelmäßig an den nachstehend genannten Wochentagen, in der Zeit von 13 bis 16 Uhr stehen fachkundige Polizeibeamte beratend am Telefon zur Verfügung. Montag „Straftaten im Zusammenhang mit älteren Menschen, Telefonbetrug,...

  • Ortenau
  • 29.01.21

Videofahrzeug der Polizei unterwegs
Kontrolle auf der A5

Ortenau (st). Einige Verkehrsteilnehmer mussten am Montagmorgen ihrer Ignoranz zu bestehenden Verkehrsvorschriften mit teilweise empfindlichen Bußgeldern Tribut zahlen. Das Videofahrzeug des Verkehrsdienstes Offenburg rückte am Montagmorgen aus, um die Verkehrsmoral auf der A5 in den Fokus zu nehmen. "Elefantenrennen" und Abstandsverstöße Innerhalb von etwa sechs Stunden mussten die eingesetzten Beamten bei zehn Fahrern mitunter schwerwiegende Verfehlungen in Bezug auf die geltenden...

  • Ortenau
  • 27.01.21

Polizeilicher Druck auf Diebesbanden
28 Fälle inzwischen geklärt

Ortenau (st). Im Zusammenhang mit der auffälligen Häufung an Trickdiebstählen, die sich seit Beginn vergangenen Jahres im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg zugetragen haben, konnten mittlerweile mehrere Erfolge verbucht und weitere konkrete Ermittlungen gegen die ins Visier gerückten Tätergruppen angestoßen werden. Drei Täter in Haft, drei weitere Haftbefehle Derzeit legen die ermittelnden Beamten die letzten Anzeigen an die Staatsanwaltschaft vor, sodass unterm Strich...

  • Ortenau
  • 26.01.21

Nach Liebesbetrug im Internet
50-Jähriger um 100.000 Euro geprellt

Ortenau (st). Ein 50 Jahre alter Mann aus der südlichen Ortenau erstattete am Mittwoch Anzeige bei der Polizei, da er in der Vergangenheit Opfer einer dreisten Betrugsmasche, dem sogenannten Love Scamming, geworden war. Frau über Twitter kennengelernt Ende August hat eine Frau mit dem Geschädigten über das Onlineportal Twitter Kontakt aufgenommen. Anschließend entwickelte sich über einen Messenger eine vermeintliche Beziehung zwischen dem 50-Jährigen und der noch unbekannten Frau. Diese...

  • Ortenau
  • 22.01.21
Der Run auf die Ausflugsgebiete im Schwarzwald blieb am vergangenen Wochenende aus.

Kaum Sperrungen auf der B500
Höhenregionen wurden nicht überrant

Ortenau (st). Die Schneeverhältnisse in den tieferen Lagen dürften nach Ansicht des Polizeipräsidiums Offenburg dazu beigetragen haben, dass der Andrang am Wochenende, 16. und 17. Januar, in die Höhenregionen des Nordschwarzwalds und Kaltenbronn deutlich rückläufig war. So waren an den Tagen nur sporadische Sperrungen an einzelnen Verkehrspunkten notwendig. Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag sind bereits gegen 8 Uhr sehr viele Wintersportler zu den Ausflugszielen aufgebrochen, sodass die...

  • Ortenau
  • 18.01.21
Die Polizei warnt vor Betrügern beim Einkaufen.

Präventionstipps der Polizei
Warnung vor Trickdiebstahl bei Einkäufen

Ortenau (st). Nachdem die Anzahl an Diebstählen in Verkaufsräumen und auf den dazugehörigen Parkplätzen im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr deutlich angestiegen ist, konnten vergangene Woche, wie bereits berichtet, zwei mutmaßliche Diebinnen gestellt werden. Sie sitzen nun in Untersuchungshaft. Dem couragierten Eingreifen mehrerer Zeugen war es hier zu verdanken, dass die Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnten, nachdem sie zuvor offenbar versucht haben sollen,...

  • Ortenau
  • 12.01.21

Großer Andrang in Höhengebieten
Polizei: Einsatzmaßnahmen greifen

Ortenau (st). Auch am gestrigen Feiertag, 6. Januar, herrschte in den Höhengebieten des Nordschwarzwaldes ein reges Personen- und Verkehrsaufkommen. Nachdem am vergangenen Dienstag Vertreter von Polizei, Landkreise und Kommunen, ein gemeinsames Konzept zur Verkehrslenkung und Steuerung beschlossen hatten, kam dieses am Dreikönigstag erstmals zum Einsatz. Da ab 10 Uhr nahezu alle Parkplätze im Höhengebiet belegt waren und wiederum die Gefahr drohte, dass Rettungswege und Streudienste blockiert...

  • Ortenau
  • 07.01.21

Ab 10 Uhr Zufahrtsstraßen gesperrt
"Einsatzmaßnahmen haben gegriffen"

Ortenau (st). Auch am Feiertag herrschte in den Höhengebieten des Nordschwarzwaldes ein reges Personen- und Verkehrsaufkommen. Nachdem am Dienstag Vertreter von Polizei, Landkreise und Kommunen, ein gemeinsames Konzept zur Verkehrslenkung und Steuerung beschlossen hatten, kam dieses am Dreikönigstag erstmals zum Einsatz. Ab 10 Uhr Zufahrtsstraßen gesperrt Da ab 10 Uhr nahezu alle Parkplätze im Höhengebiet belegt waren und wiederum die Gefahr drohte, dass Rettungswege und Streudienste blockiert...

  • Ortenau
  • 07.01.21

Einsatzmaßnahmen der Polizei
Das passiert am Feiertag und am Wochenende

Ortenau (ots). Das starke Personen- und Verkehrsaufkommen in den Höhengebieten des Nordschwarzwalds hat über den Jahreswechsel zu teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Zwischen dem 30. Dezember und dem 3. Januar wurden alleine rund 1.500 Verstöße geahndet, darunter überwiegend Falschparker. Am Dienstagnachmittag setzten sich Vertreter der betroffenen Behörden, Kommunen und der Polizei an einen Tisch, um konzeptionelle Einsatzmaßnahmen für den bevorstehenden Feiertag, aber auch...

  • Ortenau
  • 05.01.21

Insgesamt ruhige Silvesternacht
Polizei und Feuerwehr ziehen Bilanz

Ortenau (ds/st). Das Polizeipräsidium Offenburg zieht insgesamt eine positive Bilanz für diesen besonderen Jahreswechsel in Corona-Zeiten. Beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidium Offenburg gingen in der Nacht zum 1. Januar rund 270 Anrufe ein, die zu etwa 140 Einsätzen führten. Corona-Verordnung Zahlreiche Bürger gaben Hinweise zu privaten Feiern und Zusammenkünften im öffentlichen Raum, welche nicht den geltenden Bestimmungen der Corona-Verordnung entsprachen. Unmittelbar vor dem...

  • Ortenau
  • 02.01.21

Warnhinweise der Polizei
Vorsicht bei Haustürgeschäften

Kehl/Lahr. In den vergangenen Tagen kommt es laut Schilderung von Betroffenen vermehrt zu verdächtigen Wahrnehmungen in einzelnen Wohngebieten von Kehl und Lahr. Vermeintliche Vertreter eines Telekomunikation-, Gas- oder Stromanbieters klingeln an Haustüren und versuchen, einen Vertrag mit den Bewohnern abzuschließen. Nach aktuellen Erkenntnissen kam es bislang zu keinen Vermögensschäden oder strafbaren Handlungen. Dennoch rät die Polizei Folgendes: Schauen Sie sich Besucher vor dem Öffnen der...

  • Ortenau
  • 17.12.20

Schwerpunktkontrollen der Polizei
Corona-Regeln in Innenstädten

Ortenau (st). Die Polizei hat im Verlauf des Dienstags im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg Schwerpunktkontrollen im Zusammenhang mit der Einhaltung der derzeit gültigen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durchgeführt. 800 Personen in Innenstädten überprüft Hierbei wurden im Zeitraum zwischen 7 Uhr und 19 Uhr insgesamt über 800 Personen überprüft. Knapp die Hälfte der Kontrollierten hatte es versäumt, in Fußgängerbereichen, in oder vor Geschäften und den...

  • Ortenau
  • 09.12.20

Zahlreiche Straftaten in und vor Supermärkten
Polizei erhöht Druck auf Diebesbanden

Ortenau (st). Seit Jahresbeginn stellt das Polizeipräsidium Offenburg in seinem Zuständigkeitsbereich eine Häufung von Trickdiebstählen feststellbar. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum knapp 500 Straftaten aktenkundig. Die Täter wählten vorwiegend ältere Menschen als Opfer aus, mit dem Ziel, an deren Geldbörsen zu gelangen. Hierzu wurden in den meisten Fällen sowohl vor als auch in den Supermärkten Ablenkungsmanöver genutzt. In einigen Fällen erfolgte der Diebstahl beim Ausladevorgang der...

  • Ortenau
  • 05.12.20

Polizei-Bilanz zur Motorradsaison
Mehr Unfälle auf Schwarzwaldhochstraße

Ortenau (st).  "Obwohl wir auf den beliebten Motorradstrecken intensive Kontrollmaßnahmen durchführten, ist die Zahl der schweren Motorradunfälle dort gestiegen. Daher bin ich mit dieser Entwicklung nicht zufrieden und wir werden auch im kommenden Jahr weitere Maßnahmen zur Unfallvermeidung prüfen und umsetzen", sagt Polizeipräsident Reinhard Renter. Trotz der insgesamt positiven Unfallentwicklung im übrigen Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg, waren auf den...

  • Ortenau
  • 25.11.20

Bundespolizei hilft bei Pandemiebekämpfung
Fast 10.000 Beanstandungen

Ortenau/Stuttgart (st). Seit dem 2. November 2020 intensiviert die Bundespolizei den Einsatz zur Pandemiebekämpfung weiter. Zwar sind Maßnahmen nach Infektionsschutzgesetz Aufgaben der Gesundheitsämter, in Amtshilfe der Ordnungsämter und in Vollzugshilfe der Länderpolizei. Gleichwohl leistet die Bundespolizei im Rahmen der eigenen Aufgaben an den Grenzen, in Flughäfen und im Bahnbereich hierdurch einen wichtigen Beitrag zur Pandemiebekämpfung, gerade zu einem Zeitpunkt, der von deutlich...

  • Ortenau
  • 23.11.20

Zwischenbilanz der Bundespolizei
Unterstützung bei Pandemiebekämpfung

Ortenau (st). Seit dem 2. November intensiviert die Bundespolizei den Einsatz zur Pandemiebekämpfung weiter. Zwar sind Maßnahmen nach Infektionsschutzgesetz Aufgaben der Gesundheitsämter, in Amtshilfe der Ordnungsämter und in Vollzugshilfe der Polizeien der Länder. Gleichwohl leistet die Bundespolizei im Rahmen der eigenen Aufgaben an den Grenzen, in Flughäfen und im Bahnbereich hierdurch einen wichtigen Beitrag zur Pandemiebekämpfung, gerade zu einem Zeitpunkt, der von deutlich steigenden...

  • Ortenau
  • 16.11.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.