Defekter Ölofen im Bad
Starke Rauchentwicklung sorgt für Alarm

Der Einsatz der Feuerwehr war nach rund 45 Minuten beendet.
  • Der Einsatz der Feuerwehr war nach rund 45 Minuten beendet.
  • Foto: Feuerwehr Rheinau
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Rheinau (st). Zu einer starken Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr Rheinau am heutigen Samstag, 13. Februar, gegen 13.03 Uhr alarmiert. Unter dem Stichwort "Wohnungsbrand, 2. Obergeschoss" fuhren die Abteilungen aus Freistett, Rheinbischofsheim und Hausgereut die Einsatzstelle in Rheinbischofsheim in der Hauptstraße an. Bei der Erkundung durch die Feuerwehr wurde ein Brand in einem defektem Ölofen in einem Bad im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienwohnhaus sichtbar, so die Feuerwehr Rheinau in einer Pressemitteilung. 

Unter Atemschutz wurde der Brand nach kurzer Zeit mittels einem C-Schlauch abgelöscht. Der Ofen wurde durch die Feuerwehr teilweise auseinandergebaut, um diesen vollständig abzulöschen. Nach den Löscharbeiten wurde der Ofen sowie umliegende Wände und Decken mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Zeitgleich wurde ein Hochdrucklüfter im Flur aufgebaut, um die Wohnung vom Rauch zu befreien. Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzstelle an Polizei und Mieter der Wohnung übergeben werden - Verletzte gab es keine.

Im Einsatz waren 49 Kameraden mit fünf Fahrzeugen der Feuerwehr Rheinau, ein KDO der Feuerwehr Kehl, ein Fahrzeug der Polizei sowie ein Rettungswagen des DRK. Für die Dauer des Feuerwehreinsatz kam es kurzzeitig zu einer Vollsperrung der Hauptstraße/L75 in Rheinbischofsheim.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen