Alarm

Beiträge zum Thema Alarm

Polizei
30 Feuerwehrmänner waren im Kehler Freibad im Einsatz.

Chlorgasalarm im Kehler Freibad
Bad öffnet voraussichtlich am Donnerstag wieder

Kehl (st). Ein Chlorgasalarm im städtischen Freibad hat am Montag, 7. Juni, um 12.20 Uhr einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 30 Feuerwehrmänner waren mit sieben Einsatzfahrzeugen insgesamt zwei Stunden lang vor Ort, um das Gelände des Freibads zu sichern, die betroffenen Räume zu lüften und das Gas anschließend mit Wasser unschädlich zu machen. Ein Schwimmmeister wurde bei dem Versuch, das ausströmende Chlorgas einzudämmen, leicht verletzt; die wenigen Badegäste konnten jedoch...

  • Kehl
  • 07.06.21
Polizei
Der Einsatz der Feuerwehr war nach rund 45 Minuten beendet.

Defekter Ölofen im Bad
Starke Rauchentwicklung sorgt für Alarm

Rheinau (st). Zu einer starken Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr Rheinau am heutigen Samstag, 13. Februar, gegen 13.03 Uhr alarmiert. Unter dem Stichwort "Wohnungsbrand, 2. Obergeschoss" fuhren die Abteilungen aus Freistett, Rheinbischofsheim und Hausgereut die Einsatzstelle in Rheinbischofsheim in der Hauptstraße an. Bei der Erkundung durch die Feuerwehr wurde ein Brand in einem defektem Ölofen in einem Bad im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienwohnhaus sichtbar, so die Feuerwehr Rheinau...

  • Rheinau
  • 13.02.21
Polizei
In einem Schaltschrank eines Blockheizkraftwerks war es zu einem Schwelbrand gekommen.

Schwelbrand in Blockheizkraftwerk
Ausbreitung wurde verhindert

Offenburg (st). Die Feuerwehr wurde am Sonntag, 27. Dezember, gegen 13.15 Uhr in den Brünnlesweg in der Offenburger Nordoststadt gerufen. Ein Schwelbrand in einem Schaltschrank eines Blockheizkraftwerkes eines Pflegeheims in der Louis-Pasteur-Straße hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Zwei Einsatztrupps unter Atemschutz bekämpften das Schadenfeuer mit Kohlensäure und konnten die Ausbreitung auf weitere Steuerungsteile verhindern. Der Rauch wurde mit Lüftern ins Freie gedrückt....

  • Offenburg
  • 28.12.20
Polizei

Ein verdächtiges Objekt gefunden
Weltkriegsbombe vermutet

Ortenberg (st). Ein bei Abrissarbeiten entdeckter, verdächtiger Gegenstand in Ortenberg rief am Donnerstag, 2. Juli,  gegen 10 Uhr die Feuerwehren aus Ortenberg, Offenburg und Lahr sowie die Polizei auf den Plan. Da zunächst nicht klar war, ob es sich um eine kleine Phosphorbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelt, wurde der Umkreis weitläufig gesperrt. Kurz darauf gab es Entwarnung. In der gefundenen Dose befand sich Mäusegift.

  • Offenburg
  • 04.07.20
Polizei

Essen auf dem Herd vergessen
Rauchmelder schlagen Alarm

Offenburg-Bohlsbach (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Montag, 18. Mai, kurz nach 21 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Gewerbestraße in Bohlsbach ausgerückt. Dort war es in einer Wohnung im obersten Stockwerk eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die Rauchwarnmelder funktionierten jedoch einwandfrei und lösten Alarm aus. Durch die Ausbreitung des Qualms in den Treppenraum schlugen auch die dort installierten Melder an. Ein Einsatztrupp unter Atemschutz...

  • Offenburg
  • 19.05.20
Polizei
Ein auf dem Herd vergessenes Spielzeug löste in einem Bohlsbacher Kindergarten ein Feuer aus.

Offenburger Feuerwehr musste gleich zu zwei Einsätzen am Montag ausrücken
Spielsachen auf Kochfeld waren Ursache des Brandes

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Montag zwei Mal innerhalb weniger Stunden zu Bränden alarmiert worden. Gegen 13.45 Uhr brannte es in der Küche eines Kindergartens in Bohlsbach. Aus noch ungeklärten Gründen waren auf dem Kochfeld des Herdes Spielsachen abgelegt worden und dann, fatalerweise, der Herd, vermutlich unbeabsichtigt angeschaltet worden. Die zuständigen Erzieherinnen reagierten jedoch vorbildlich und räumten außerordentlich besonnen den Kindergarten, so dass keines der...

  • Offenburg
  • 17.03.20
Polizei

Topf auf Herd vergessen
Anwohner alarmieren Rettungskräfte

Haslach. Ein auf dem Herd vergessener Topf führte am Donnerstagabend zu einem Feuerwehr-, DRK- und Polizeieinsatz in der Buchenstraße in Haslach. Anwohner alarmierten die Rettungskräfte gegen 22.40 Uhr und berichteten von einem Rauchmelder und einer leichten Rauchentwicklung. Ursächlich hierfür war ein auf dem Herd vergessener Topf. Die hinzugerufenen Wehrleute aus Haslach, Schnellingen, Bollenbach und Hausach beseitigten die Gefahr und sorgten für Luftzufuhr im Gebäude. Eine Anwohnerin, welche...

  • Haslach
  • 03.01.20
Lokales

Ortenauer Klimabündnis gegründet
Ziviler Ungehorsam

Offenburg (st). Verschiedene parteiunabhängige Organisationen inOffenburg haben sich zum Ortenauer Klimabündnis zusammengeschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung. Mittlerweile gehörten dem Bündnis neun Gruppierungen aus der Ortenau an, darunter Fridays for future, VCD, ADFC, Junge Bau, BI Tiefengeothermie Neuried, "LiLO", Alarm, Verdi und die "LinksjugendSolid.Ortenau". Zusammen hätten sie mehrere Forderungen ausgearbeitet, die zur Mobilitätswende vor Ort beitragen sollen. Mithilfe von...

  • Offenburg
  • 18.10.19
Polizei

Badegäste evakuiert
Gasalarm im Freibad

Kehl. In einem Kehler Freibad kam es im Betriebsraum am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr zu einer Alarmauslösung wegen mutmaßlich zu hohen Chlorgaswerten in der Luft. Beim Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Kehl teilte der Bademeister mit, dass bereits alle Gäste das Bad verlassen hätten und somit keine unmittelbare Gefahr für Menschen mehr bestehe. Die Feuerwehr Kehl schaltete die Chlorgasanlage aus. Ein Techniker wird nunmehr der Ursache der Chlorgasgrenzwertüberschreitung im Betriebsraum...

  • Kehl
  • 24.06.19
Panorama
2 Bilder

Feuerwehralarm in der Hasemann Schule
Zum Glück nur eine Übung

Gutach. Um 8.50 Uhr ging in der Hasemann Schule der Alarm los. Wenig später traf bereits die Freiwillige Feuerwehr Gutach unter der Leitung von Stefan Herr mit Blaulicht ein. Sie traf die gesamte Schulbelegschaft vorbildlich aufgestellt auf dem Schulhof an und nahm die Meldung der Schulleitung „alle Klassen vollständig“ entgegen. Die Durchsuchung des Gebäudes bestätigte dies. Um den Übungscharakter zu verstärken wurden die Eltern im Vorfeld nur über den Wochenzeitraum informiert, niemand zuvor...

  • Gutach
  • 14.06.19
Lokales
Nach dem Vorfall in Schramberg erlebten auch Mitarbeiter im Haslacher Rathaus einen Fall für die Polizei, der allerdings glimpflich verlief.

Angriffe gegen Mitarbeiter
So schützen sich die Behörden und Institutionen

Ortenau (rek). Zwei Vorfälle in Rathäusern der Region schreckten die Bürger in dieser Woche auf und hatten Einsätze der Polizei zur Folge. Zuerst verletzte ein 26-Jähriger einen Rathaus-Mitarbeiter in Schramberg schwer, als er auf das ihm zufällig auf dem Flur entgegenkommende Opfer einsticht. Der Täter konnte festgenommen werden, schweigt aber zu den Hintergründen der Tat. In Haslach schließlich trat, wenn auch nicht gewalttätig, ein zu den Reichsbürgern zählender 28-jähriger Mann am...

  • Ortenau
  • 23.03.19
Polizei

Bewohner festgenommen
Gasaustritt in Mehrfamilienhaus

Renchen. Der Einsatz der Polizei, der Feuerwehr und vorsorglich des Rettungsdienstes wurde am Freitagmorgen in der Mühlgartenstraße notwendig. Gegen 10.30 Uhr sollte die dortige Wohnung eines Mannes überprüft werden. Da durch die Beamten beim Öffnen der Wohnungstüre bereits Gasgeruch wahrgenommen werden konnte, wurden die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses und ein angrenzendes Gebäudes vorsorglich evakuiert. Der betroffene Bewohner selbst verließ ebenfalls kurz darauf sein Wohnhaus und...

  • Renchen
  • 04.01.19
Polizei
3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Bürogebäude kurzzeitig evakuiert

Offenburg-Waltersweier (ag). Alarm im Industriegebiet West 4: Ein Löschzug mit 18 Feuerwehrleuten rückt gegen 8 Uhr zu einem Einsatz in einem Büro- und Verwaltungsgebäude an. Die Mitarbeiter hatten schon das Gebäude verlassen und warteten auf dem Parkplatz. Sie mussten sich nicht lange in Geduld üben und konnten sehr bald wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Die Ursache war schnell ausgemacht. Eine Dunstabzugshaube hatte des Dienst quittiert, weshalb sich Wasserdampf in der Küche...

  • Offenburg
  • 02.08.18
Polizei

Auf frischer Tat ertappt
Einbruch ins Rathaus Leutesheim

Kehl-Leutesheim (st). In der Nacht zum Samstag, 0.32 Uhr, versuchten zwei Männer ins Rathaus Leutesheim einzudringen. Sie zerstörten zunächst eine außenliegende Stromleitung, bevor sie vergeblich versuchten eine Kellertür aufzuhebeln. Schließlich gelangten sie über ein Fenster an der Rückseite ins Gebäude. Es gelang ihnen allerdings nicht, Beute zu machen, denn ihr Treiben hatte einen Alarm bei der Polizei ausgelöst. Die Beamten nahmen die Täter im Alter von 20 und 16 Jahren fest.

  • Kehl
  • 18.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.