Aktenvernichtung

Beiträge zum Thema Aktenvernichtung

Lokales
Der Fastnachtssamstag startet für die Offenburger Hexen mit dem Verkauf des Hexengemüses auf dem Wochenmarkt.
21 Bilder

Hexengemüse und Aktenvernichtung
Ehrungen in der Offenburger Hexenkuchi

Offenburg (gro). Am Fastnachtssamstag, 22. Februar, verkauft die Offenburger Hexenzunft nicht nur traditionell ihr Hexengemüse auf dem Offenburger Wochenmarkt, um 10 Uhr geht es ins Rathaus zur Aktenvernichtung. Zur großen Freude der Kinder werden die geschredderten Akten auf die Straße geworfen und es beginnt eine wunderbare Schlacht mit Papierschnipsel. Da hatte so manche Hexe schon gewaltig zu kämpfen. Um 12 Uhr bittet die Zunft ihre Gönner, Freunde und Unterstützer zum internationalen...

  • Offenburg
  • 22.02.20
  • 1
Lokales
In diesem Jahr flogen Gutsele vom Rathausbalkon.

Aktenvernichtung im Rathaus
Hexen werfen Gutsele statt Papier

Offenburg (arts). Am Samstagvormittag stürmten die Hexen die Offenburger Hauptstraße 90, bekannterweise Sitz des Oberbürgermeisters, und durchstöberten zur traditionellen Aktenvernichtung die Büros. Wie zu vernehmen war, fanden die Hexen keine herumliegenden Akten, OB Marco Steffens hatte gut aufgeräumt. Die Jahre zuvor flogen die geschnetzelten Akten regelmäßig vom Rathausbalkon, heuer nicht. Um das Narrenvolk nicht zu enttäuschen, wurden Gutsele vom Balkon geworfen.

  • Offenburg
  • 02.03.19
Lokales
Jede Menge Papierschnitzel flogen am Samstag vom Rathausbalkon.
2 Bilder

Offenburger Hexen vernichten Akten
Papierschlacht vor dem Rathaus

Offenburg (ds). Akten, Steuerbescheide und Zeitungen, die sich im Rathaus ansammeln, müssen einmal im Jahr entsorgt werden. Das meinen zumindest die Offenburger Hexen, die gestern Berge von Papierschnipseln vom Rathausbalkon warfen und sich mit den unten wartenden Kindern traditionell eine spektakuläre Papierschlacht lieferten und die "Akten" dann in der ganzen Stadt verteilten.

  • Offenburg
  • 10.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.