Alfred Baum

Beiträge zum Thema Alfred Baum

Lokales
"Ich bin ein bisschen enttäuscht", reagierte Landrat Frank Scherer (l., mit Klinikums-Chef Christian Keller) auf das Vorgehen.
2 Bilder

Landrat Frank Scherer und Kreisräte zur Klinik-Debatte
"Unschärfen" führen zu ungewollter Dramatik

Ortenau (rek). Wie geht es weiter mit der Agenda 2030 und damit der Planung für das Ortenau Klinikum? Ein Antrag mit einem Fragenkatalog der fünf Kreistags-Fraktionen CDU, SPD, Freie Wähler, Grüne und FDP Ende vergangener Woche haben Landrat Frank Scherer und Klinikums-Geschäftsführer Christian Keller dazu veranlasst, am Montag Stellung zu nehmen. Landrat zum AntragDie zentrale Frage der Kreisräte ist, ob "Neubauten nach wie vor günstiger sind als die Weiternutzung im Bestand". Wollen die...

  • Ortenau
  • 10.09.19
Lokales
Mit großer Mehrheit entschied sich der Kreistag für den Holderstock als Standort des neuen Zentralklinikums in Offenburg.

Agenda 2030: Klinikstandort ist Holderstock
Gemeinderat und Kreistag stimmen zu

Offenburg (gro). In Offenburg wird ein neues zentrales Klinikum für den Ortenaukreis gebaut werden. Der Standort wird der Holderstock sein. Das hat der Kreistag in seiner Sitzung am Dienstag bei sieben Gegenstimmen und sechs Enthaltungen beschlossen. Am Montagabend hatte sich bereits der Offenburger Gemeinderat mehrheitlich darauf geeinigt, dem Kreis diesen Standort vorzuschlagen. Wer auf den großen Schlagabtausch gehofft hatte, wurde enttäuscht. "Die CDU-Fraktion sieht mit großer Mehrheit...

  • Offenburg
  • 07.05.19
Lokales
Gemeinsam mit ihren Schützlingen besuchte die Flüchtlingshilfe Rebland den Karlsruher Zoo.

Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer
Hilfe zur Bewältigung des Alltags

Ortenau (gro). Drei Jahre ist es her, als Flüchtende in großer Zahl nach Deutschland kamen und hier um Asyl baten. In vielen Kommunen in der Ortenau bildeten sich Helferkreise, um den Menschen Unterstützung in allen Fragen des Alltags anzubieten. "Im Herbst 2015 gab es noch keine Integrationsmanager und -beauftragte, die ganze Organisation war chaotisch", denkt Hans-Wolfgang Brassel vom Helferkreis "Willstätt integriert" zurück. "Wir kümmerten uns um alle Belange, die nötig waren, um den...

  • Offenburg
  • 23.10.18
Lokales
Bellinda Baum (l.) unterrichtet ausländische Mitarbeiter beim Renchener Bauunternehmen Baum. Sie ist die Nichte des Geschäftsführers Alfred Baum (2. v. l.).

Stichwort Integration
Betriebe bieten interne Sprachkurse an

Ortenau (set). In einem Schulungsraum sitzen Menschen unterschiedlichster Nationen an Tischen zusammen und schreiben deutsche Begriffe in ihre Hefte. Vor ihnen steht Bellinda Baum an einem Flipchart. Heute steht als Unterrichtsinhalt die Baustelle auf dem Stundenplan. Dementsprechend finden sich auch Vokabeln wie der Bagger, die Schaufel oder der Radlader auf der Schreibtafel. Über Hälfte der 120 Mitarbeiter kommen aus dem Ausland Was wie ganz normaler Sprachunterricht an einer Schule...

  • Ortenau
  • 02.10.18
Lokales
Das Klinikum in Ettenheim
2 Bilder

Kreistag stellt sich hinter Landrat Scherer und Kinikum-Geschäftsführer Keller
Verunglimpfung werden Fraktionen nicht akzeptieren

Ortenau (st). In der Klinikdebatte stellen sich die Vorsitzenden der Kreistagsfraktionen im Ortenaukreis geschlossen hinter Landrat Frank Scherer und Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller. „Höhnische Kommentare, beleidigende Zwischenrufe und gar Lügner-Vorwürfe wie bei der einen oder anderen Informationsveranstaltung sind nicht akzeptabel. Hier disqualifizieren sich einige selbst und demonstrieren ihre Unfähigkeit zum sachlichen Gedankenaustausch“, so die Fraktionsvorsitzenden Klaus Muttach...

  • Ettenheim
  • 03.07.18
  • 1
Lokales
Landrat Frank Scherer (hinten links) und Christian Keller, Geschäftsführer des Ortenau Klinikums (daneben), stellten sich gestern den Positionen der Fraktionen.
2 Bilder

Kreistags-Fraktionen erklären sich zur Ortenau-Klinik-Debatte
Vier Standorte als das Mehrheitsmodell

Ortenau (rek). Mit der gestrigen Sitzung des Krankenhausausschusses des Kreistags hat die politische Aufarbeitung der "Agenda 2030" für das Ortenau Klinikum und der Diskussion um die Zahl der künftigen Klinikstandorte begonnen. Bleibt es bei dem favorisierten Modell mit den vier Standorten Offenburg, Lahr, Achern und Wolfach oder hat auch künftig Achern neben Kehl, Oberkirch und Ettenheim keine stationäre Einrichtung mehr – oder beharren die Kreisräte auf einer größeren Anzahl von Kliniken im...

  • Ortenau
  • 15.05.18
Lokales
Im Ortenau Klinikum, hier der Standort in Offenburg, stehen größere Veränderungen an.
2 Bilder

Kreisausschuss stimmt dem "Modell Landrat" zu – Nur eine Krankenhausapotheke
Von der "Insel der Seligen" in die Zukunft der Kliniken

Ortenau (dh). Das "Modell Landrat" kommt am 25. Juli zur abschließenden Abstimmung in den Kreistag: Der Krankenhausausschuss stimmte gestern mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung dem Modell zu. Die Kliniken in Kehl, Oberkirch und Ettenheim würden damit zu Portalkliniken der Standorte in Offenburg, Achern und Lahr. Für den Standort Gengenbach werden andere Verwendungszwecke geprüft. Zusätzliche Emotionen gab es durch die Zusammenlegung der Krankenhausapotheken Offenburg und Lahr, zumal die...

  • Offenburg
  • 11.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.