Thomas Marwein

Beiträge zum Thema Thomas Marwein

Lokales
Ministerpräsident Winfried Kretschmann stellte sich in der Reithalle den Fragen der Bürger.

Ministerpräsident bei Bürgerdialog
Kretschmann stellt sich den Fragen

Offenburg (mak). Ministerpräsident Winfried Kretschmann war am vergangenen Dienstagabend, 12. Januar, zu einem digitalen Bürgerdialog in der Reithalle in Offenburg zu Gast und stand dort Rede und Antwort. Mit ihm auf dem Podium waren der Fraktionschef der Grünen im baden-württembergischen Landtag, Andreas Schwarz, die beiden Landtagsabgeordneten Thomas Marwein und Sandra Boser sowie die Journalistin Annika Grah, die die Veranstaltung moderierte.  Gleich zu Beginn ging Kretschmann auf die...

  • Offenburg
  • 14.01.21
Lokales
Ministerpräsident Winfried Kretschmann kommt am 12. Januar nach Offenburg.

Digitaler Bürgerdialog
Kretschmann steht Rede und Antwort

Offenburg (st). Welche Wünsche haben die Bürger an die Politik, welche konkreten Forderungen? Wo drückt der Schuh? Welche Ideen haben die Menschen im Land, um Baden-Württemberg voranzubringen? Auch und gerade in Pandemiezeiten und im Lockdown möchten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und die Spitze der Grünen-Landtagsfraktion mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Gelegenheit dazu gibt es bei einem digitalen Bürgerdialog am Dienstag, 12. Januar, ab 19.30 Uhr, der aus der Offenburger...

  • Offenburg
  • 05.01.21
Lokales
Die Lärmdisplays in Sasbachwalden sensibilisieren die Biker, sagt Bürgermeisterin Sonja Schuchter.

Podiumsdiskussion zu Motorradlärm
Es soll leiser gefahren werden

Ortenau (mak). Motorradlärm sorgt besonders an landschaftlich reizvollen und kurvigen Strecken bei Anwohnern für Belastungen. Zu dieser Problematik trafen sich jetzt Winfried Hermann, Minister für Verkehr Baden-Württemberg, Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg, Professor Claudia Hornberg, Universität Bielefeld, Vorsitzende des Sachverständigenrates für Umweltfragen, Sonja Schuchter, Bürgermeisterin von Sasbachwalden und kommunale Sprecherin der...

  • Ortenau
  • 27.11.20
Lokales
Rektor Prof. Dr. Joachim Beck (r.) überreicht dem Landtagsabgeordneten Thomas Marwein den dritten Band der Schriftenreihe des bundesweites Praxis- und Forschungsnetzwerk der Hochschulen für den Öffentlichen Dienst.

Thomas Marwein besucht Hochschule Kehl
„Verwaltung geht mit der Zukunft“

Kehl (st). Die Hochschule Kehl hat anlässlich eines Informationsaustausches den Landtagsabgeordneten Thomas Marwein in ihren Räumen begrüßen dürfen. Rektor Prof. Dr. Joachim Beck sprach mit ihm über vielfältige aktuelle Themen der Hochschule, wie den neuen Bachelorstudiengang „Digitales Verwaltungsmanagement“ sowie den für das Wintersemester 2021/22 geplante berufsbegleitenden Masterstudiengang „Public Management in International Cooperation – Designing African-European and Intra-African...

  • Kehl
  • 23.09.20
Lokales
Von links: Angelika Heizmann, Monika Gümpel, Thomas Pfeifer, Thomas Marwein, Kurt Heizmann, Sandra Boser

Ortenauer Reisebusunternehmen
Austausch mit Boser und Marwein

Oberwolfach (st). Die Grüne Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sandra Boser besuchte gemeinsam mit Thomas Marwein, Mitglied des Ausschusses für Verkehr und Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung, das Reisebusunternehmen Heizmann in Oberwolfach, um sich vor Ort mit dem Geschäftsführer Kurt Heizmann und seiner Assistentin Angelika Heizmann, dem Mitarbeiter A. Ayasse, Monika Gümpel von Gümpel Reisen und Thomas Pfeifer von Euro-Tours Pfeifer über die aktuelle...

  • Ortenau
  • 07.08.20
Marktplatz
Thomas Marwein (links) traf den neuen Vorstand der SWEG in Lahr: Dr. Thilo Grabo (Mitte) und Tobias Harms.

Klima- und Lärmschutz
Thomas Marwein bei der SWEG

Lahr (st). Seit April sind der neue Vorstandsvorsitzende der landeseigenen Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG (SWEG), Tobias Harms, und sein Vorstandskollege Dr. Thilo Grabo im Amt. Aufgrund der Corona-Einschränkungen war ein „Kennenlern“-Treffen mit dem Offenburger Landtagsabgeordneten und Mitglied des Verkehrsausschusses Thomas Marwein in der SWEG-Zentrale in Lahr erst jetzt möglich. Im Gespräch streiften Harms, Grabo und Marwein eine große Bandbreite regionaler und verkehrspolitischer...

  • Offenburg
  • 06.08.20
Lokales
Roland Kräßig, Projektverantwortlicher beim Regierungspräsidium Freiburg (v. l.), Thomas Marwein, Landtagsabgeordneter und Lärmschutzbeauftragter des Landes, und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer besichtigen die Südring-Baustelle.
5 Bilder

Lärmschutz am Südring
Grenzwerte werden nicht mehr überschritten

Offenburg (gro). Die Bauarbeiten an der B3 und B33 in Offenburg laufen bereits seit 2017. Und sie werden noch zwei Jahre weitergehen. Dann sind die Brückenbauwerke saniert, die Fahrbahn neu gemacht und der Lärmschutz verbessert. Am Mittwoch, 29. Juli, besuchte Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer die Baustelle in Offenburg. "Die Situation am Südring wurde durch zwei Elemente geprägt", so Schäfer. "Eine hohe Sanierungsbedürftigkeit der Bauwerke und eine hohe Lärmbelastung für die Anwohner in der...

  • Offenburg
  • 29.07.20
Lokales
Der Hamburger Fischmarkt wird wegen nicht 2020 nicht stattfinden. Doch die Einzelhändler würden trotzdem gerne einen verkaufsofffenen Sonntag anbieten.
4 Bilder

Bisher 2020 keine verkaufsoffenen Sonntage
Was tut die Politik für den Einzelhandel?

Ortenau (gro). Nicht nur der Handelsverband und die Industrie- und Handelskammer setzen sich dafür ein, dass eine Ausnahmeregel in Sachen verkaufsoffener Sonntag befristet gefunden wird. "Wir haben seit Beginn der Pandemie regelmäßig Gespräche mit Vertretern der Landesregierung, dem Handel, der Banken und der Gastronomie geführt", so die Stadt Lahr auf Anfrage. Dabei sei ein wichtiges Thema gewesen, verkaufsoffene Sonntag von der Chrysanthema als Veranstaltung zu entkoppeln: "Dies wurde noch...

  • Offenburg
  • 24.07.20
Lokales
Lärmdisplays in Sasbachwalden sollen Biker sensibilisieren.

Initiative Motorradlärm
Wenn das Röhren der Biker zur Qual für Anwohner wird

Ortenau (kec). 28.733 Krafträder sind heuer in der Ortenau unterwegs, 2009 waren es nur 23.122. Viele ihrer Besitzer lieben das schnelle kurvenreiche Fahren und den Sound ihrer Motoren. „Wir haben nichts gegen den Genussbiker, der die Gegend und die Freiheit auf dem Motorrad genießen möchte“, betonte Sasbachwaldens Bürgermeisterin Sonja Schuchter, „aber wir wollen keine Motorradfahrer, die mit Auspuffklappen oder Fahrverhalten einen lauteren Sound erzeugen.“ Vor allem an schönen Wochenenden...

  • Ortenau
  • 20.06.20
Lokales
Landtagsabgeordneter Thomas Marwein (rechts) tauschte sich beim Gemeindebesuch in Durbach mit Bürgermeister Andreas König aus.

Gemeindebesuch in Durbach
Thomas Marwein im Gespräch mit Bürgermeister König

Durbach (st). Mit großzügigem Abstand zueinander tauschten sich der grüne Landtagsabgeordnete Thomas Marwein und Bürgermeister Andreas König im Durbacher Rathaus über die Situation der Gemeinde in der Coronakrise aus. Thomas Marwein war zu Besuch, um sich über die aktuellen Entwicklungen in dem stark von Weinbau, Gastronomie und Tourismus geprägten Erholungsort in seinem Wahlkreis zu informieren. Erfreulicherweise kämen die Betriebe bis jetzt vergleichsweise gut durch die Krise, berichtete...

  • Durbach
  • 18.05.20
Lokales
Thomas Marwein spricht sich für gleiche Standards im Lärmschutz bei den Tunnelein- und ausfahrten aus.

Landtagsabgeordneter fordert Gleichbehandlung beim Tunnelbau
Marwein sieht Bund beim Lärmschutz in der Pflicht

Offenburg (st). Der Landtagsabgeordnete Thomas Marwein fordert den Bund auf, für gleichwertige Lärmschutzverhältnisse beim Bau des Offenburger Tunnels zu sorgen: „Es kann nicht sein, dass die südliche Anbindung bessergestellt wird als der Bereich um die nördliche Zufahrt“, sagt MdL Marwein, Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung. „Für Windschläg und Appenweier ist dies nicht zumutbar“, so Marwein. Entsprechende Maßnahmen habe der Bund zu finanzieren. Nachdem der Planfeststellungsabschnitt...

  • Offenburg
  • 21.01.20
Lokales
Landtagsabgeordneter Thomas Marwein (vorne links) besuchte die Schwarzwaldschule in Appenweier. Dabei traf er auf Bürgermeister Manuel Tabor (vorne rechts) und Konrektor Georg Franke (2. Reihe, rechts) sowie Schüler- und Elternvertreter.

Diskussionsrunde mit Thomas Marwein
Besuch an der Schwarzwaldschule

Appenweier (st). Im Rahmen der Aktion „Woche der Gemeinschaftsschule“ stattete der Landtagsabgeordnete der Grünen für den Wahlkreis Offenburg, Thomas Marwein, MdL, der Schwarzwaldschule Appenweier einen Besuch ab. Konrektor Georg Franke stellte das Konzept der Schule vor. Bei einem Rundgang durch die Schule stand natürlich der neue Anbau im Mittelpunkt. Das Neun-Millionen-Projekt war erst diesen Sommer abgeschlossen worden, die neuen Räumlichkeiten werden im aktuellen Schuljahr erstmals...

  • Appenweier
  • 25.11.19
Lokales
Sasbachwaldens Bürgermeisterin Sonja Schuchter hofft auf eine Wiederbelebung des Areals der Anima Tierwelt.

Nach dem Aus der Anima Tierwelt
"Es muss alles für die Wiederbelebung getan werden"

Sasbachwalden (mak). Das Anfang des Monats von den beiden Geschäftsführerinnen Maria Wruck und Davina Schmitz verkündete Aus der Anima Tierwelt war ein ziemlicher Schock für die Befürworter und Unterstützer dieses Vorzeigeprojekts, das  als naturnaher Lebensraum für heimische Wildtiere und autochthone Nutztiere der historisch gewachsenen Landwirtschaft vorgesehen war. Ziel sollte ein zeitgemäßer Tiergarten sein, in dem sich Mensch und Tier begegnen und der Besucher für Umwelt-, Natur- und...

  • Sasbachwalden
  • 21.11.19
Lokales
Thomas Marwein, Landtagsabgeordneter und Kuratoriumsmitglied (Mitte), besuchte die Hochschule Offenburg und traf Dr. Ulrich Kleine (links) und Rektor Prof. Dr. Winfried Lieber.

Entwicklungschancen der Hochschule diskutiert
Thomas Marwein im Gespräch mit Winfried Lieber

Offenburg (st). Grünen-Landtagsabgeordneter Thomas Marwein hat die Hochschule Offenburg besucht. Dabei besichtigte das langjährige Kuratoriumsmitglied auch das im Bau befindliche Regionale Innovationszentrum (RIZ). In einem rund zweistündigen Gespräch diskutierte Thomas Marwein zunächst aktuelle hochschulpolitische Themen mit Rektor Prof. Dr. Winfried Lieber und dem Vorsitzenden des Hochschulrats Dr. Ulrich Kleine. Im Vordergrund des Gesprächs standen die Entwicklungschancen der Hochschule...

  • Offenburg
  • 21.10.19
Lokales
Die Ortenau profitiert vom Förderprogramm für Brückensanierungen des Landes, teilt Thomas Marwein, MdL, mit.

Land gibt Millionen für Brückensanierungen
Auch die Ortenau profitiert vom Förderprogramm

Offenburg (st). Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg steckt Millionen in den Erhalt und die Sanierung von Brücken im Land. Davon profitieren auch Städte und Gemeinde in der Region. „Wir wollen, dass unsere Brücken in einem Top-Zustand sind“, betont der Offenburger Grüne-Landtagsabgeordnete Thomas Marwein. Für die Sanierung der Zähringer Brücke in Offenburg werden 496.000 Euro zur Verfügung gestellt, Gesamtkosten 1.195.000 Euro. Außerdem fließen 254.000 Euro in den Ersatzneubau der Brücke...

  • Ortenau
  • 11.09.19
Lokales
2 Bilder

Lesewelt Ortenau
Schülerwettbewerb endet mit großem Fest

Offenburg (tf) Ausgelassene Stimmung herrschte beim Lesefest der Lesewelt Ortenau e. V. am vergangenen Sonntag im Museum im Ritterhaus. Gefeiert wurde der erfolgreiche dritte Lesemarathon. Zwischen Ostern und Pfingsten sollten Grundschulkinder ihren selbst ausgesuchten Sponsoren vorlesen. Der Sponsor zahlte pro vorgelesene Seite einen bestimmten Betrag. 1.084 Schüler haben mitgemacht Mitgemacht haben insgesamt 1.084 Schüler aus 68 Klassen, überwiegend aus der Grundschule. Dabei wurden insgesamt...

  • Offenburg
  • 18.07.19
Lokales

720.000 Euro für Kreisverkehr und Parkleitsystem
Offenburg profitiert von Landesförderung

Offenburg (st). Das Land Baden-Württemberg unterstützt wichtige Bauprojekte in Offenburg: In den Ausbau des Parkleitsystems fließen 298.000 Euro, der Bau des Kreisverkehrs in der Otto-Hahn-Straße im Ortsteil Waltersweiler wird mit 423.000 Euro gefördert, teilt der Landtagsabgeordnete Thomas Marwein mit. Neben den Mitteln, welche die Kommunen aus dem Finanzausgleich pauschal vom Land für ihre Verkehrsinfrastruktur erhalten, gibt es für bestimmte Maßnahmen Fördermöglichkeiten nach dem...

  • Offenburg
  • 14.05.19
Lokales

Neuaufstellung des Landesbetriebs
Gengenbach wird Sitz eines Forstbetriebes

Offenburg/Stuttgart (st). Die Forstverwaltung in Baden-Württemberg soll zum Jahreswechsel neu aufgestellt werden. Hierzu werde der Landesbetrieb "ForstBW" 21 Standorte in Betrieb nehmen. Forstminister Peter Hauk (CDU) hat die neuen Bezirke in dieser Woche bekanntgegeben – hierzu zählt auch der Forstbezirk Mittleres Rheintal, der von Gengenbach-Fußbach (Ortenaukreis) aus betrieben werde, freut sich der Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Marwein. Hintergrund der Forststrukturreform sei das...

  • Offenburg
  • 26.04.19
Lokales
24 Ortenauer besuchten auf Einladung der Landtagsabgeordneten Sandra Boser den Landtag in Stuttgart.

Besuch im Stuttgarter Landtag
Ortenauer erhielten Blick in politische Arbeit

Stuttgart/Lahr (st). Auf Einladung der Grünen Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Sandra Boser machten sich 24 Ortenauer am Mittwoch, 11. April, auf den Weg nach Stuttgart, um einen typischen Plenartag mitzuerleben. Nach einer Einführung in den Parlamentsbetrieb des Landtags durch den Besucherdienst konnten die Besucher auch gleich einer von der CDU-Fraktion beantragten spannenden Debatte zum Thema „Demografischer Wandel“ verfolgen, bei der es aufgrund von...

  • Lahr
  • 23.04.18
Lokales
Altersversorgung auf dem Prüfstand: Abgeordnete bei einer Sitzung im Stuttgarter Plenarsaal

Altersversorgung von Landtagsabgeordneten nach Kritik auf dem Prüfstand
"Gut, wenn man sich Fehler eingestehen kann"

Ortenau/Stuttgart (rö). Überraschender Rückzug der Fraktionen von Grünen, CDU und SPD im Stuttgarter Landtag: Kurz nach dem Beschluss, dass die Mandatsträger zwischen einer privaten Altersvorsorge und einer nicht zuletzt angesichts niedriger Zinsen lukrativeren staatlichen Pension wählen dürfen, ruderten die Fraktionen zurück. Eine Kommission aus Sachverständigen soll sich jetzt mit dem Thema befassen nach kritischen Stimmen, die auch die Abgeordneten in der Ortenau erreichten. Dabei macht sich...

  • Ausgabe Offenburg
  • 20.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.