B36

Beiträge zum Thema B36

Lokales
In Goldscheuer gibt es bereits Blitzanlagen zur Geschwindigkeitskontrolle, wie sie Neuried beantragt hat.

Auswirkungen nach Abstufung der B36 zur L75
Weniger Autos und vermehrt Tempo 30

Rheinau/Kehl/Neuried (gro/rek). Fast zwei Jahre sind vergangen, seitdem aus der B36 die Landesstraße 75 zwischen Rastatt und Lahr wurde. Für die Anliegerkommunen verband sich mit der Herabstufung der vielbefahrenen Straße auch die Hoffnung, dass der Verkehr sich im Laufe der Jahre reduziert. Die Städte Kehl und Rheinau und die Gemeinde Neuried haben ein gemeinsames Lkw-Lenkungskonzept erarbeitet, das den Durchgangsverkehr für Brummis gerade in der Nacht erschweren soll. Dessen Umsetzung steht...

  • Kehl
  • 22.11.17
Lokales

Fahrbahnarbeiten beginnen am 26. Juli
Ortsdurchfahrt Helmlingen wird saniert

Rheinau (st). Die Sanierung der Fahrbahn der Kreisstraße 5316 einschließlich der Ortsdurchfahrt Helmlingen beginnt am Mittwoch, 26. Juli. Das teilt das Straßenbauamt des Ortenaukreises mit. Im Bereich der Landesstraße 75 (alte B36), der Ortsdurchfahrt Helmlingen bis zur Fruchtsaftkelterei Zimmer muss der Sanierungsbereich ab Mittwoch, 6 Uhr bis Freitag, 28. Juli, sechs Uhr für Fräsarbeiten und den Einbau der neuen Asphaltdeckschicht vollgesperrt werden.  Eine überörtliche Umleitung ist...

  • Rheinau
  • 20.07.17
Lokales
Der Seitenwechsel im dritten und vierten Bauabschnitt der Freistetter Hauptstraße steht bevor: Die Pflasterarbeiten sind im Gange.

Die Arbeiten an der B36 laufen wie am Schnürchen

Rheinau-Freistett. Die ersten beiden Bauabschnitte sind seit April fertig, der Seitenwechsel im dritten und vierten Bauabschnitt wird in dieser Woche vollzogen: „Am 30. oder 31. Juli wollen wir die Arbeiten auf der östlichen Seite abgeschlossen haben“, sagt Ralf Ludwig vom Bauamt der Stadt Rheinau. Seit November vergangenen Jahres laufen die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Hauptstraße in Freistett und die Verantwortlichen sind mit dem bisherigen Verlauf der Baustelle mehr als...

  • Rheinau
  • 16.02.17
Lokales

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B36 bei Neuried-Altenheim

Kehl. Am Montagmorgen meldeten um kurz vor 8 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall auf der B 36 zwischen Altenheim und Goldscheuer. Der Fahrer eines von Goldscheuer kommenden Mercedes war aus bislang noch nicht vollständig geklärten Umständen in einer leichten Rechtskurve kurz vor einem dortigen Parkplatz in den Gegenverkehr geraten. Dort streifte er zunächst zwei entgegenkommende Fahrzeuge und kollidierte dann frontal mit einem VW-Passat einer 34-Jährigen aus...

  • Ausgabe Kehl
  • 01.02.17
Lokales
Nur einen sehnsüchtigen Blick können Autofahrer derzeit auf den Ortseingang Marlen von Goldscheuer aus werfen.

B36-Umbau fordert noch einmal Autofahrer und Bürger

Kehl. „Insgesamt ist die Baumaßnahme sehr gut verlaufen“, stellt der Kehler Baubürgermeister Harald Krapp fest. Keine Selbstverständlichkeit angesichts der Größe und Komplexität der Umbaumaßnahmen in den Ortsdurchfahrten Marlen und Goldscheuer. Sein Lob gilt dem Bauleiter der Stadt, Manfred Zink: „Wenn wir ihn nicht gehabt hätten, wäre vielleicht nicht alles so glatt gegangen. Er war immer vor Ort und hat mit den Leuten gesprochen, wenn es Probleme gab.“ Für Krapp ist dies ein Grund...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
Lokales
Polizeieinsatz auf der B36.

B36 nach Lkw-Unfall in den frühen Morgenstunden gesperrt
Zwölf-Tonner zwischen Bodersweier und Linx von der Fahrbahn abgekommen

Kehl. In den frühen Morgenstunden musste die Bundesstraße 36 zwischen Kehl-Bodersweier und Rheinau-Linx zur Bergung eines Anhängers für mehrere Stunden gesperrt werden. Um 3.27 Uhr wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass vor der Abzweigung der B36 nach Zieroldshofen der Anhänger eines Lastwagens umgestürzt sei. Die Polizisten des Reviers Kehl stellten fest, dass der Fahrer eines Lastwagens einer Spedition aus der südlichen Ortenau aus bislang noch nicht geklärten Gründen auf...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.