Betrug

Beiträge zum Thema Betrug

Polizei

Betrüger erzählen Geschichten
Warnung vor Telefonanrufen

Kehl (st). Mit erfundenen Geschichten, die in betrügerischer Absicht über das Telefon verbreitet werden, sorgen bislang Unbekannte seit einigen Wochen unter anderem in Kehl für Aufregung und Verwirrung. Bei einem dieser Telefonate wurde einer Frau vorgetäuscht, dass eine "Vollzugsbehörde" am anderen Ende der Leitung wäre, und dass eine Pfändung aus einem Glücksspielvertrag bestehen würde. Glücklicherweise fiel die Angerufene nicht auf die Täuschung herein. Ratschläge der Polizei Legen Sie bei...

  • Kehl
  • 20.10.21
Polizei

Schreiben eines "Inkassounternehmens"
84-Jähriger erstattet Anzeige

Kehl (st). Richtig verhalten hat sich ein 84-Jähriger aus dem Raum Kehl, als er ein Schreiben eines angeblichen Inkassounternehmens mit einer Forderung von mehreren hundert Euro erhielt. Weil er sich an keinen Vertragsabschluss erinnern konnte, ignorierte er die Aufforderung der Zahlung auf das angegebene ausländische Konto und erstattete beim Polizeirevier Kehl eine Anzeige. Ähnliche Fälle häufen sich in der Ortenau In jüngster Zeit wurden auch Fälle dieser Betrugsmasche in anderen Städten und...

  • Kehl
  • 20.08.21
Polizei

Falsche Sammelaktion
Jugendlichem Betrüger auf die Schliche gekommen

Kehl (st). Der schlichte Blick aus dem Fenster zweier Beamter der Kehler Kriminalpolizei verhalf einer Seniorin, zuvor ergaunertes Geld zurückzubekommen. Am Freitagmorgen konnten die Beamten zufällig beobachten, wie die ältere Dame vor dem Polizei-Dienstgebäude von einem jungen Mann mit Schreibunterlage angesprochen wurde und sie diesem im Anschluss einen Geldschein übergab, bevor sich deren Wege wieder trennten. Den 16-Jährigen auf sein Tun angesprochen, verwickelte er sich bei den Ermittlern...

  • Kehl
  • 27.04.21
Polizei

Rund 30 Jahre alte Täterin versucht Opfern Geld für eine angebliche Nachzahlung abzuluchsen
Falsche Stromableserin auf Tour

Willstätt (st). Einer vermeintlichen und falschen Stromableserin ist es am vergangenen Montag gegen 11.30 Uhr gelungen, ein älteres Ehepaar in der Schloßstraße in Willstätt zu täuschen und ihm einen Betrag für eine angebliche Stromnachzahlung abzuluchsen, berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Als Beleg händigte ihnen die Frau einen handschriftlichen Zettel aus. Weitere Täuschungsversuche von Betrügern mit derselben Masche sind den ermittelnden Polizeibeamten in den vergangenen Tagen...

  • Willstätt
  • 26.11.19
Polizei

Angebliche Spendenorganisation
Rollstuhlfahrer in Fußgängerzone bestohlen

Kehl. Nachdem bereits am vergangenen Mittwoch ein 82-Jähriger Opfer einer dreisten Betrugsmasche wurde, kam es am Montag in Kehl erneut zu einem Diebstahl. Unter dem Vorwand, behinderten Menschen helfen zu wollen, sammelte ein Unbekannter in der Hauptstraße in der Fußgängerzone Spenden. Als ein Rollstuhlfahrer seine Geldbörse herausholte, entwendete der Unbekannte 200 Euro und verschwand. Das Polizeirevier Kehl ermittelt nun wegen Diebstahl. Täterbeschreibung170 bis 180 Zentimeter großkurze...

  • Kehl
  • 02.07.19
Polizei

Angebliche Spendenorganisation
82-Jähriger um 50 Euro betrogen

Kehl. Ein 82 Jahre alter Mann wurde im Verlauf des Mittwochmorgens in der Blumenstraße Opfer einer dreisten Betrugsmasche. Ein Unbekannter hatte den Senior angesprochen und um eine Spende für eine Organisation gebeten, die sich angeblich für blinde und behinderte Menschen einsetzen würde. Unter dem Vorwand, einen 50-Euro-Schein des 82-Jährigen wechseln zu wollen, entfernte sich der Unbekannte. Zurück kam er nicht mehr. TäterbeschreibungAnfang 20 Jahre altetwa 175 Zentimeter großsüdländische...

  • Kehl
  • 27.06.19
Polizei

17-Jähriger außer Kontrolle
Flucht endet in Betonschutzwand

Willstätt, Bühl, St. Georgen. Unter anderem wegen Tankbetrug, illegaler Abfallentsorgung, mehreren Kennzeichendiebstählen und einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten nach misslungener Flucht vor der Polizei erwartet einen 17-Jährigen nach einem führerscheinlosen Abend am Steuer eines nicht zugelassenen Kompaktsportwagens ein Strafverfahren. Tankbetrug und Altreifenentsorgung Zunächst fiel der Jugendliche am Montagabend gegen 18.50 Uhr in St. Georgen auf, als er dort an einer Tankstelle sein...

  • Willstätt
  • 02.04.19
Polizei

Mitarbeiter stellt Verdächtige
Mutmaßliche Tankbetrüger geschnappt

Kehl. Dem beherzten Eingreifen eines Tankstellenmitarbeiters ist es zu verdanken, dass ein mutmaßlich versuchter Tankbetrug am frühen Donnerstag in der Straßburger Straße vereitelt werden konnte. Dem Angestellten ist kurz nach Mitternacht das verdächtige Verhalten zweier Männer beim Betanken ihres Opel und dreier Kanister ins Auge gestochen. Seinem Instinkt folgend sprach der Zeuge das Duo an, worauf der noch auf dem Fahrersitz befindliche Mann langsam anfuhr, dann aber aus dem Wagen ausstieg...

  • Kehl
  • 24.01.19
Polizei

Von Karlsruhe nach Neumühl
Taxifahrer geprellt und bedroht

Kehl. Ein Mann ließ sich in den heutigen Nachtstunden mit einem Taxi von Karlsruhe nach Neumühl chauffieren. Die Begleichung des Fahrpreises stand allerdings nicht auf der Agenda des 37-Jährigen. So entschloss sich der Fahrgast einfach abzuhauen und den Taxifahrer samt der ausstehenden Rechnung zurückzulassen. Ein Versuch seitens des Chauffeurs den unwilligen Herrn aufzuhalten, quittierte dieser mit Drohungen. Hierbei soll es auch zu einer Körperverletzung gegenüber dem Taxifahrer gekommen...

  • Kehl
  • 23.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.