Bundespolizei

Beiträge zum Thema Bundespolizei

Polizei

Auf frischer Tat ertappt
Bundespolizist beobachtet Einbrecher

Offenburg (st). Ein Beamter der Bundespolizei hat am Sonntagmorgen, 15. November, im Ulmenweg in Offenburg einen mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und ihn kurzerhand vorläufig festgenommen, so die Polizei. Der aufmerksame Beamte habe gegen 7 Uhr vom Balkon seiner Wohnung aus beobachtet, wie sich ein Mann durch ein Fenster gewaltsam Zugang zu einem Kellerraum einer Nachbarwohnung verschaffte. Ohne zu zögern habee sich der Bundespolizist daraufhin in den Dienst versetzt,  über...

  • Offenburg
  • 16.11.20
Polizei

Bundespolizei-Kontrolle am Bahnhof
Straftäter muss ins Gefängnis

Offenburg (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Freitag im Offenburger Bahnhof einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen einen 61-jährigen Deutschen bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahls. Für 149 Tage ins Gefängnis Er wurde zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe von 149 Tagen ins Gefängnis gebracht.

  • Offenburg
  • 07.11.20
Polizei

Widerstand und Fluchtversuch
Fahrt im Zug ohne Ziel und Ticket

Offenburg (st). Ein 38-jähriger Deutscher war am Dienstagmorgen mit einem Zug von Kehl nach Offenburg gefahren, ohne im Besitz eines Tickets gewesen zu sein. Da er sich gegenüber dem Zugbegleiter unkooperativ verhielt, verständigte dieser die Bundespolizei, welche den Mann bei der Ankunft im Bahnhof Offenburg in Empfang nahm. Auch gegenüber den Beamten wollte der Mann keine Angaben zu seiner Person machen. In Handschließen zur Dienststelle Als die Beamten ihn aufforderten, sie zur...

  • Offenburg
  • 06.10.20
Polizei

Personenkontrolle am Offenburger Bahnhof
Zwei Beamte leicht verletzt

Offenburg (st) - Am gestrigen Sonntag gegen 12 Uhr wurden zwei Beamte der Bundespolizei bei einer lagebildabhängigen Kontrolle in der Unterführung des Bahnhofs Offenburg leicht verletzt. Ein 43-jähriger Mann aus Kamerun weigerte sich auszuweisen und da eine Feststellung seiner Personalien vor Ort nicht möglich war, sollte er mit zur Dienststelle genommen werden. Nach zunächst lautstarken Unmutsäußerungen, hielt er sich an einem Geländer fest und widersetzte sich so den polizeilichen Maßnahmen....

  • Offenburg
  • 31.08.20
Polizei

Widerstand gegen die Bundespolizei
Mann weigert sich, sich auszuweisen

Offenburg (st). Am Sonntag, 30. August, gegen 12 Uhr wurden zwei Beamte der Bundespolizei bei einer lagebildabhängigen Kontrolle in der Unterführung des Bahnhofs Offenburg leicht verletzt. Ein 43-jähriger Mann aus Kamerun habe sich geweigert, sich auszuweisen und da eine Feststellung seiner Personalien vor Ort nicht möglich war, sollte er mit zur Dienststelle genommen werden. Nach zunächst lautstarken Unmutsäußerungen, habe er sich an einem Geländer festgehalten und sich so den...

  • Offenburg
  • 31.08.20
Panorama
Dieter Hutt

Eine Frage, Herr Hutt
Kontrollen nur als Stichproben

Die Kontrollen an den deutsch-französischen Übergängen hatten für Unmut gesorgt. Seit dem 16. Mai dürfen nicht nur Pendler, sondern auch Personen mit triftigen Gründen wieder die Grenze passieren. Christina Großheim sprach mit Dieter Hutt, Bundespolizeiinspektion Offenburg, über die veränderte Lage.  Wie hat sich seit der Lockerung der Verkehr an den deutsch-französischen Grenzen verändert? Wir haben keine großen Veränderungen festgestellt. Dadurch, dass sich der überwiegende Teil an die...

  • Offenburg
  • 30.05.20
Polizei

Schwarzfahrer leistet Widerstand
Bundespolizisten beleidigt

Offenburg (st). Weil ein Reisender am Mittwochabend, 6. Mai, ohne Ticket im ICE von Freiburg nach Offenburg unterwegs war und zusätzlich keinen Ausweis bei sich hatte, verständigte der Zugbegleiter bei der Ankunft im Bahnhof Offenburg die Bundespolizei. Da eine Identitätsfeststellung vor Ort nicht möglich war, sollte der Mann zur Dienststelle gebracht werden. Hierbei verhielt er sich aggressiv und beleidigte die Beamten mehrfach. Im weiteren Verlauf kam es zu Widerstandshandlungen, wodurch...

  • Offenburg
  • 07.05.20
Polizei
Symbolfoto

Bundespolizei sucht Zeugen
Graffiti-Sprayaktion im Bahnhof Offenburg verhindert

Offenburg. Sonntagnacht gegen 1.30 Uhr wurden der Bundespolizei durch den Sicherheitsdienst der DB AG mehrere Personen im Bereich des Güterbahnhofes Offenburg gemeldet, die sich offenbar in Vorbereitung auf eine größere Graffiti-Sprayaktion befanden. Als die etwa 15 bis 20 dunkel gekleideten Personen die beiden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bemerkten, ergriffen sie laut Pressemeldung die Flucht und konnten auch nach einer unverzüglich eingeleiteten Fahndung durch Streifen der Landes-...

  • Offenburg
  • 27.04.20
Polizei

Randaliert
Frau spuckt Polizist ins Gesicht

Offenburg (st). Im Rahmen von Widerstandshandlungen hat am Donnerstagabend eine 35-jährige Deutsche einem Beamten der Bundespolizei ins Gesicht gespuckt und dabei behauptet, dass sie mit dem Corona-Virus infiziert sei. Zuvor wurde die Frau am Bahnhof Offenburg kontrolliert weil sie lauthals herumschrie und angab, Drogen konsumiert zu haben. Da sich die offensichtlich emotional aufgewühlte Frau nicht ausweisen konnte und somit eine Feststellung der Personalien vor Ort nicht möglich war, wurde...

  • Offenburg
  • 11.04.20
Polizei

Nicht überall ist der Grenzübertritt erlaubt
Ein- und Ausreisen nur mit triftigem Grund

Ortenau (st). Seit der Wiedereinführung der vorübergehenden Grenzkontrollen darf die Landesgrenze zu Dänemark, Luxemburg, Frankreich, Schweiz und Österreich nur noch an den durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat veröffentlichten Grenzübergängen (Stand: 24. März 2020:) überschritten werden. Am 3. April 2020 wurden die notifizierten Grenzübergänge im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die Bundespolizei weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass ein Überschreiten der Grenze...

  • Offenburg
  • 07.04.20
  • 1
Polizei
Symbolfoto

Bahnhof Offenburg
Clown schlägt Zugführer mehrfach ins Gesicht

Offenburg. Am Samstag gegen 23.30 Uhr wurde im Bahnhof Offenburg einem Triebfahrzeugführer der Deutschen Bahn mehrfach ins Gesicht geschlagen. Zwei bislang unbekannte männliche Personen waren zuvor mit dem Regionalzug RE 17032 aus Richtung Freiburg gekommen, hatten den Ausstieg in Lahr verpasst und mussten daraufhin ungewollt bis zum Bahnhof Offenburg mitfahren. Erbost darüber, sollen sie sich unmittelbar nach der Ankunft zum Triebfahrzeugführer begeben haben. Hier soll der als Clown...

  • Offenburg
  • 24.02.20
Polizei

Bahnhof Offenburg
Mann auf den Gleisen unterwegs

Offenburg (st). Ein 24-Jähriger war am frühen Donnerstagmorgen in den Gleisen der Rheintalbahn im Bahnhof Offenburg unterwegs. Er wurde gegen 4 Uhr von einer Streife der Bundespolizei aufgegriffen und wegen seines lebensgefährlichen Ausflugs, der geringe Auswirkungen auf den Zugverkehr hatte, eingehend belehrt. Außerdem erwartet ihn wegen des Verstoßes gegen das Verbot, sich in den Gleisen aufzuhalten, ein Bußgeldverfahren. Die Bundespolizei warnt: Die Gefahren, die beim Betreten von...

  • Offenburg
  • 20.02.20
Polizei

2,7 Promille
52-Jähriger stürzt zwischen Bahnsteigkante und Zug

Offenburg. Am Mittwoch war ein 52-jähriger Mann auf dem Bahnsteig im Bahnhof Offenburg gestürzt und geriet hierbei zwischen Bahnsteigkante und stehendem Zug der SWEG. Bei Eintreffen einer Streife der Bundespolizei zeigte der unverletzte Mann starke alkoholbedingte Ausfallerscheinungen, wurde zu seinem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle verbracht. Ein dort auf freiwilliger Basis durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,7 Promille. Bis in die späten...

  • Offenburg
  • 30.01.20
Polizei
Einsatzkräfte im Güterbahnhof Offenburg

Keine Gefahr für Mensch und Umwelt
Gasaustritt aus Kesselwaggon im Güterbahnhof

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg, die Bundespolizei und der Rettungsdienst waren am Samstag um 10.32 Uhr in das weitläufige Güterbahnhofgelände in Offenburg alarmiert worden.Bahnmitarbeiter bemerkten innerhalb der Wagenreihe eines Güterzuges einen Gasaustritt an einem mit dem Edelgas Argon befüllten Kesselwaggon. Der Druckbehälter der sogenannten Wechselpritsche war vom Gasaustritt außen bereits vereist. Die Gefahrstoffeinheit der Feuerwehr sowie mehrere Streifen der Bundespolizei...

  • Offenburg
  • 25.01.20
Polizei
Symbolbild

Rucksack aus Zug geklaut
Tatverdächtige nach Bandendiebstahl in Haft

Offenburg. Wegen Bandendiebstahls ermittelt die Bundespolizei in Offenburg gegen vier Tatverdächtige im Alter zwischen 22 und 27 Jahren, die laut Pressemeldung am Samstag gegen 10 Uhr beim Halt des ICE 200 (Basel-Köln) im Bahnhof Offenburg zustiegen und den Rucksack eines Reisenden entwendeten. Dieser bemerkte jedoch den Diebstahl und nahm sofort, laut um Hilfe rufend, die Verfolgung auf. Die Täter flüchteten daraufhin über die südliche Bahnhofsunterführung in Richtung eines Wohngebiets....

  • Offenburg
  • 14.01.20
Polizei
Über ein Fenster an den Gleisen drangen Diebe ins Bahnhofsgebäude in Offenburg ein.

Einbruch ins Bahnhofsgebäude
Kartons mit Süßwaren gestohlen

Offenburg (st). Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum 27. Dezember, zwischen 1.30 und 3.30 Uhr, in das Bahnhofsgebäude in Offenburg. Nach Angaben der Bundespolizei entwendeten sie aus einem Lagerraum 90 Kartons mit Lebensmitteln zum Auffüllen von Süßwarenautomaten. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.800 Euro geschätzt. Die Täter hatten sich über ein Fenster, das auf der Bahnsteigseite eingeschlagen wurde, Zutritt ins Gebäude verschafft. Wer Angaben zu dem Einbruch mit Diebstahl...

  • Offenburg
  • 28.12.19
Polizei
In der Königsberger Straße in Kehl wurden am frühen Samstagmorgen knapp 800 Personen überprüft.
4 Bilder

Erster Sicherheitstag des Polizeipräsidiums Offenburg
24 Stunden im Einsatz für die Bürger

Ortenau (djä/st) 24 Stunden waren 550 Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Offenburg am Freitag und Samstag, 8. und 9. November, von 6 bis 6 Uhr früh im Einsatz. Unterstützt wurden sie von Kollegen des Landeskriminalamtes, der Bundespolizei, der Polizeipräsidien Freiburg und Karlsruhe und dem Zoll sowie dem THW, das für die Ausleuchtung der Kontrollstellen sorgte. Anlass für das Großaufgebot war der erste Sicherheitstag im Zuständigkeitsbereichs des Polizeipräsidiums Offenburg. 46...

  • Offenburg
  • 09.11.19
Polizei

Streit am Bahnhof
Drei Personen durch Pfefferspray geschädigt

Offenburg. Eine Auseinandersetzung zwischen zwei gambischen Staatsangehörigen am Bahnhof Offenburg beschäftigte am Mittwoch die Beamten der Bundespolizei. Gegen 15.25 Uhr soll es laut Pressemeldung zunächst vor der Bahnhofshalle zu einem Disput zwischen den zwei 24- bzw. 19-Jahre alten Männern gekommen sein. Im weiteren Verlauf soll sich die Streitigkeit in die Bahnhofshalle verlagert haben, wo dann der 19-Jährige gegen seinen Kontrahenten Pfefferspray eingesetzt haben soll. Infolge des...

  • Offenburg
  • 07.11.19
Polizei

Überfall auf Bahnhofsbuchhandlung in Kehl
Mutmaßlicher Räuber ging ins Netz

Offenburg/Kehl (st). Eine Kontrolle durch Beamte der Bundespolizei wurde am vergangenen Donnerstagabend einem 29 Jahre alten Mann zum Verhängnis. Die Ermittler der Bundesbehörde nahmen den Verdächtigen gegen 22.30 Uhr am Offenburger Bahnhof genauer unter die Lupe, da sie ihn anhand eines polizeiinternen Informationsaustauschs wiedererkannt und in Verbindung mit zwei zurückliegenden Raubüberfällen gebracht haben. Der Verdacht sollte sich kurz darauf bestätigen, denn die Ermittler stellten...

  • Offenburg
  • 05.11.19
Polizei

Kontrolle am Bahnhof
Polizisten mit Schraubendreher angegriffen

Offenburg. Am Sonntag hat ein 52-jähriger Deutscher im Bahnhof Offenburg Beamte der Bundespolizei mit einem Schraubendreher angegriffen. Der Mann sollte im Rahmen der Schleierfahndung kontrolliert werden, weigerte sich aber seinen Ausweis zu zeigen. Stattdessen griff er in seine Jackentasche, holte einen 20 cm langen Schraubendreher heraus und ging damit auf die Beamten los. Diesen gelang es den Angriff abzuwehren und sie konnten den Mann mittels Handschellen fixieren. Bei einer...

  • Offenburg
  • 07.10.19
Polizei

Handfester Streit
Polizeibeamte müssen Auseinandersetzung schlichten

Offenburg (st). Am frühen Montagabend um kurz vor 18 Uhr kam es im Pfählerpark zu einer handfesten Auseinandersetzung. zwischen vier Männern im Alter zwischen 25 und 47 Jahre. 57-Jähriger wollte Streit schlichten Ein nach eigenen Angaben um Schlichtung bemühter 57-Jähriger wurde auf den Disput aufmerksam und versuchte, die Kontrahenten zu trennen. Hierbei wurde er jedoch ebenfalls attackiert. Erst als die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Offenburg sowie der Bundespolizei eintrafen,...

  • Offenburg
  • 17.09.19
Polizei
Ausgebüxter Rüde Karlson

Ausgebüxt
Karlson ohne Herrchen im Regionalzug unterwegs

Renchen/Offenburg. Golden Retriever Rüde Karlson aus Renchen ist nach einem Kurzausflug wieder wohlbehalten zurück bei seinen "Pflegeeltern". Hund steigt in Zug ein Auf eigene Faust war er am Donnerstag vom Anwesen in bahnhofsnähe zum Bahnhof Renchen gelaufen und folgte dort einem Reisenden. Als dieser in einen Regionalzug nach Offenburg einstieg, stieg auch Karlson ein und fuhr kurzerhand mit nach Offenburg. Als er seinem "Ersatzherrchen" auch beim Ausstieg im Bahnhof Offenburg weiter...

  • Renchen
  • 30.08.19
Polizei

Umschlag mit Heroin
38-Jähriger will Beweismittel verschlucken

Offenburg. Ein 38-jähriger Drogenkonsument hat am Samstag bei einer Kontrolle durch die Bundespolizei im Bahnhof Offenburg versucht, Drogen zu verschlucken. Da sich der litauische Staatsangehörige zunächst nicht ausweisen konnte, sollte er zwecks Feststellung seiner Identität zur Dienststelle verbracht werden. Bei den polizeilichen Maßnahmen griff er dann in seine Socke, zog einen Umschlag mit einer geringen Menge Heroin heraus und steckte ihn sich in den Mund. Als die Beamten verhindern...

  • Offenburg
  • 06.05.19
Polizei

Drogen in der Tasche
Erfolgreiche Zusammenarbeit

Offenburg (st). Im Zuge einer gemeinsamen Streife von Ermittlern des Polizeireviers Offenburg und der Bundespolizei ging den Beamten am Dienstagnachmittag, 26. Februar, ein 22 Jahre alter Mann ins Netz. Bei einer Kontrolle an der Bahnhaltestelle des Kreisschulzentrums fanden die Polizisten gegen 14 Uhr unter der Jacke des Kontrollierten eine Tüte mit über 250 Gramm Marihuana. Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung konnten die Beamten weitere knapp 30 Gramm Marihuana...

  • Offenburg
  • 28.02.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.