Distanzierung

Beiträge zum Thema Distanzierung

Lokales

AfD-Meinungsbeitrag im Offenblatt
OB Marco Steffens distanziert sich

Offenburg (ag). Das gab es im Offenblatt noch nie. In der Ausgabe vom gestrigen Samstag distanzierte sich OB Marco Steffens von Aussagen in einem Beitrag. Autor Taras MaygutiakDas Amtsblatt der Stadt Offenburg räumt unter der Rubrik "Politisches Meinungsforum" den Stadtratsfraktionen regelmäßig Platz ein, sich zu Themen ihrer Wahl zu äußern. AfD-Stadtrat Taras Maygutiak nutzte dies, um sich unter der Überschrift "Klappehalten angesagt" provokant zum Thema Coronamaßnahmen zu äußern. Unter...

  • Offenburg
  • 24.10.20
  • 5
  • 1
Lokales
Vorstand FDP-Kreisverband Ortenau

FDP-Kreisverband Ortenau distanziert sich
Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen

Ortenau (st). Es ist üblicherweise nicht Sache eines Kreisverbands, Stellung zu beziehen zu einer Wahl in einem anderen Bundesland, heißt es in einer Pressemitteilung des FDP-Kreisverbands Ortenau.In diesem Fall sei die Lage anders. In einer Demokratie könne es nicht sein, dass ein Ministerpräsident mit den Stimmen von Nazis gewählt werde.Schon zweimal gehe das nicht in Deutschland angesichts der leidvollen deutschen Geschichte. Es sei daher notwendig, sich von der Art und Weise der Wahl des...

  • Ortenau
  • 06.02.20
Lokales

AfD-Stadtrat Taras Maygutiak
OB und Fraktionen distanzieren sich klar

Offenburg (st/ag). Für Empörung sorgte eine Facebook-Post des Offenburger AfD-Gemeinderats Taras Maygutiak. Er hatte am Mittwoch im Zusammenhang mit dem Attentat in Halle geschrieben: "Bin ja mal gespannt, wer das in Halle inszeniert hat. Die Zeit wird's zeigen. Das stinkt zum Himmel. Weshalb nur habe ich noch vor der Thüringen-Wahl mit einer derartigen Schweinerei gerechnet?" Sowohl die Offenburger Gemeinderatsfraktionen der CDU, FDP, Freien Wähler, Grünen und SPD reagierten darauf mit einer...

  • Offenburg
  • 12.10.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.