Alles zum Thema Marco Steffens

Beiträge zum Thema Marco Steffens

Lokales
Marco Steffens und Klaus Binkert kurz vor der Vereidigung
6 Bilder

Marco Steffens in Offenburg vereidigt
Oberbürgermeister mit eigenem Kopf

Offenburg (gro). Kurz und bündig, so verlief die letzte Gemeinderatssitzung in Offenburg in diesem Jahr am Montag im Salmen. Ein Mann beherrschte die Tagesordnung: Marco Steffens wurde als Oberbürgermeister vereidigt. Weitere Punkte waren: die Festsetzung seiner Besoldung sowie die Entsendung in den Aufsichtsrat des E-Werk Mittelbaden sowie in die Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau. Im Vorfeld hatte sich der Gemeinderat darauf geeinigt, dass das älteste Mitglied, Klaus Binkert,...

  • Offenburg
  • 04.12.18
  • 17× gelesen
Lokales
"Man muss offen sein für Menschen und andere Meinungen": Marco Steffens im Willstätter Rathaus, einer alten Mühle direkt an der Kinzig.
2 Bilder

Marco Steffens vorm Wechsel von Willstätt nach Offenburg
Bereits als Schüler das Ziel Kommunalpolitik

Willstätt. Nach der Ankündigung von Edith Schreiner, auf eine dritte Amtszeit zu verzichten, "begann die Kopfarbeit", gibt Marco Steffens einen Einblick in seine Gedankenwelt Anfang dieses Jahres. "Ich wollte nicht Oberbürgermeister in jeder Stadt werden", erklärt Steffens, da es verschiedene Anfragen gegeben habe. "Ich will immer sorgsam mit dem Wählervertrauen umgehen", so Steffens, der mit 28 Jahren zum Bürgermeister von Willstätt gewählt wurde. Mit dem heutigen Tag legt der jetzt 40-Jährige...

  • Willstätt
  • 02.12.18
  • 27× gelesen
Lokales
Felix Ockenfuß

Zweiter Bewerber für Willstätt
Felix Ockenfuß möchte Bürgermeister werden

Willstätt (st). Felix Ockenfuß aus Offenburg hat seine Bewerbung für das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Willstätt abgegeben. Er ist damit nach Christian Huber der zweite Bewerber um die Nachfolge von Marco Steffens. Die Wahl ist für den 3. Februar terminiert. Der 29-jährige Wirtschaftsförderer der Stadt Gengenbach ist auch als persönlicher Referent des Bürgermeisters tätig und weiß, worauf es im Bürgermeisteramt ankommt: „Ein Bürgermeister muss die unterschiedlichen Interessen in einer...

  • Willstätt
  • 30.11.18
  • 26× gelesen
Lokales
Ein Gemälde vom neuen Willstätter Rathaus zur Erinnerung für Familie Marco und Anne Steffens mit den Kindern Luisa und Elija von den Verwaltungsmitarbietern, überreicht von Elvira Walter-Schmidt (l.) und Susanne Amtsberg (r.)
7 Bilder

Abschiedsfeier für den scheidenden Bürgermeister
Willstätt singt "Ade" für Marco Steffens

Willstätt (rek). "Oh Marco, ade" lautete einer der Titel, den Philipp Zink, Phildeau und Udo Wende für den scheidenden Bürgermeister Willstätts Marco Steffens gemeinsam mit den Gästen bei der Abschiedsfeier am Donnerstag in der Hanauerlandhalle anstimmten. Gekommen waren Vertreter der Verwaltungen aus allen Ortsteilen, von Vereinen und Institutionen, aus den Partnerstädten und weitere Bürger Willstätts. In Reden und Beiträgen wurde das Wirken Steffens in den vergangenen elfeinhalb Jahren...

  • Willstätt
  • 23.11.18
  • 43× gelesen
Lokales
Christian Huber

Vor Beginn der Ausschreibung
Christian Huber erklärt Kandidatur bei Willstätter Bürgermeisterwahl

Willstätt (st). Bereits vor Beginn der offiziellen Bewerbungsfrist hat Christian Huber seine Kandidatur bei der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Willstätt erklärt. "Ich möchte den Bürgern der fünf Ortsteile ausreichend Gelegenheit geben, mich kennenzulernen und mir die Zeit nehmen, über die wichtigen Themen der Gemeinde ins Gespräch zu kommen", begründet er seine frühzeitige Kandidatur. Schon in den kommenden Tagen nimmt Huber die ersten Termine war, um die Belange der Bürgerinnen und Bürger,...

  • Willstätt
  • 09.11.18
  • 178× gelesen
Extra

Willstätts freundschaftliche Verbindungen
Partnerschaften mit Gemeinden

Willstätt (rek). Drei Bürgermeister standen seit 1963 an der Spitze des Willsätter Rathauses. Von 1963 bis 1983 Fritz Fuhri. Es folgte von 1983 bis 2007 Artur Kleinhans und von 2007 bis Ende 2018 Marco Steffens. Allen drei gemein ist, dass sie der CDU angehören.Wer ab 2019 der vierte Amtsinhaber wird, entscheiden die Willstätter Anfang nächsten Jahres, da Marco Steffens sein Amt als Oberbürgermeister Offenburgs am 3. Dezember antreten wird. Willstätts Partnerschaften bestehen mit den beiden...

  • Willstätt
  • 24.10.18
  • 10× gelesen
Lokales
Sieg im ersten Wahlgang: Marco Steffens folgt Edith Schreiner als Oberbürgermeister von Offenburg.

Umfrage
Marco Steffens regelt den Übergang

Offenburg (gro). Am Montag gönnte er sich eine kleine Auszeit. Bereits am Dienstag war Marco Steffens, amtierender Bürgermeister von Willstätt und frisch gewählter Oberbürgermeister von Offenburg, wieder an seinem Arbeitsplatz im Willstätter Rathaus anzutreffen. "Solange noch die Widerspruchsfrist der Oberbürgermeisterwahl in Offenburg läuft, werden wir die Bürgermeisterstelle in Willstätt nicht ausschreiben", erklärt Steffens das weitere Prozedere. "Im Idealfall passiert das noch vor...

  • Offenburg
  • 16.10.18
  • 46× gelesen
Lokales
Auf einer LED-Leinwand wurden am Sonntagabend die Zwischenergebnisse angezeigt.
16 Bilder

Spannender Wahlabend in Offenburg
Absolute Mehrheit für Marco Steffens im ersten Wahlgang

Offenburg (gro). Offenburg hat einen neuen Oberbürgermeister: Marco Steffens holt sich mit 53,74 Prozent der abgegebenen Stimmen die erforderliche absolute Mehrheit und entschied damit bereits den ersten Wahlgang für sich. Die Ergebnisse der weiteren Bewerber: Dr. Harald Rau erhielt 31,84 Prozent, Frauke Brudy 2,32 Prozent, Tobias Isenmann 7,03 Prozent, Bernhard Halter 0,20 Prozent und Ralf Özkara 4,88 Prozent der Stimmen. Zahlreiche Bürger waren am Sonntagabend, 14. Oktober, vor das...

  • Offenburg
  • 15.10.18
  • 69× gelesen
Lokales
Die Wahllokale in Offenburg öffnen am heutigen Sonntag um 8 Uhr. Bis 18 Uhr können die Bürger ihre Stimme abgeben.

Am Sonntag ist OB-Wahl in Offenburg
Steht vielleicht schon ein Sieger fest?

Offenburg (gro). "Das Wahlrecht auszuüben, heißt, Demokratie zu leben, mitzubestimmen, Einfluss zu nehmen auf die Zukunft dieser Stadt, auf ihre Ausgestaltung und ihre Prioritäten. Daher, liebe Offenburgerinnen und Offenburger, gehen Sie wählen, nehmen Sie Einfluss", appelliert die scheidende Offenburger Oberbürgermeisterin Edith Schreiner in einer Pressemitteilung an die 47.100 Wahlberechtigen, die am Sonntag, 14. Oktober, mit ihrem Votum das neue Stadtoberhaupt bestimmen können. Die...

  • Offenburg
  • 12.10.18
  • 395× gelesen
Lokales
47.100 Wahlberechtigte sind am Sonntag aufgerufen, an die Urne zu treten

Nachfolge von Edith Schreiner
Erstwähler, Briefwahlbezirke, Wahlergebnis

Offenburg (gro). Rund 47.100 Wahlberechtigte sind in Offenburg aufgerufen, am kommenden Sonntag, 14. Oktober, ein neues Stadtoberhaupt zu wählen. Oberbürgermeister Edith Schreiner tritt nach 16 Jahren nicht mehr an und sechs Kandidaten kämpfen um ihre Nachfolge. Es sind Dr. Harald Rau, Marco Steffens, Frauke Brudy, Tobias Isenmann, Bernhard Halter und Ralf Özkara. Erstmals ihre Stimme werden 5.800 Wähler abgeben. "Die auf den ersten Blick hohe Zahl ergibt sich daraus, dass der Zeitraum der...

  • Offenburg
  • 09.10.18
  • 139× gelesen
Lokales
Sechs Kandidaten wollen Edith Schreiner beerben. Ihre Amtszeit als OB endet am 2. Dezember.

OB-Wahl am 14. Oktober
Kernaussagen der sechs Kandidaten

Offenburg (ds). Am 14. Oktober wählt Offenburg einen neuen Oberbürgermeister. Sechs Kandidaten sind zur Wahl zugelassen. Es treten an: der von der SPD und den Grünen unterstützte 56-jährige Kölner Sozialdezernent Harald Rau (parteilos), der 40 Jahre alte Willstätter Bürgermeister Marco Steffens (CDU), die 54-jährige studierte Offenburger Gartenbauerin Frauke Brudy (parteilos), der 29-jährige Offenburger Politikwissenschaftler Tobias Isenmann (parteilos), der 56 Jahre alte Malermeister Bernhard...

  • Offenburg
  • 02.10.18
  • 383× gelesen
Lokales
Marcus Hertwig und Dana Kast kümmern sich im Bürgerbüro um die Briefwähler.

Verwaltungsgericht weist Klage von Jean Benoit Meyer ab
Es bleibt bei sechs Kandidaten zur Oberbürgermeister-Wahl

Offenburg (rek/st). Während die Vorbereitungen zur Oberbürgermeister-Wahl laufen, sorgte der vom Gemeindewahlausschuss nicht zugelassene Jean Benoit Meyer für einen gerichtliches Nachspiel ob dieser Entscheidung. Allerdings lehnte am Freitag das Verwaltungsgericht den Eilantrag des Franzosen ab, doch noch zur Wahl zugelassen zu werden. Daher lädt die Stadt zur offiziellen Kandidatenvorstellung weiterhin mit sechs Bewerbern ein. Sie findet statt am Dienstag, 9. Oktober, 19 Uhr, in der...

  • Offenburg
  • 28.09.18
  • 80× gelesen
Lokales
Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Mittwoch
2 Bilder

Ab Montag Briefwahlunterlagen im Bürgerbüro Offenburg
Sechs OB-Kandidaten wurden zugelassen

Offenburg (gro). Sieben Bewerber waren es, sechs werden zur Wahl in Offenburg zugelassen. Das hat der Gemeindewahlausschuss in seiner Sitzung entschieden. Ein ganzes Bündel von Gründen gibt es für den Ausschluss des Franzosen Jean-Benoit Meyer: So reichte er nicht fristgerecht die erforderlichen Unterlagen ein. Er konnte nur 15 statt der notwendigen 100 Unterstützerunterschriften vorlegen. Diese 15 waren zudem auch noch ungültig. Außerdem ist er als Franzose und damit EU-Bürger zwar prinzipiell...

  • Offenburg
  • 21.09.18
  • 109× gelesen
Lokales
Am 14. Oktober wird in Offenburg ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Die Amtsinhaberin Edith Schreiner tritt nicht mehr an.

Gestern endete in Offenburg die Bewerbungsfrist
Sieben Kandidaten wollen OB werden

Offenburg (gro). Am gestrigen Dienstag, 18. September, endete die Bewerbungsfrist für die Oberbürgermeisterwahl in Offenburg. Um 18 Uhr konnte der Offenburger Wahlleiter, Oliver Basten, feststellen, dass es bei den bisherigen sieben Kandidaten geblieben ist. Am heutigen Mittwoch, 19. September, tagt ab 17 Uhr der Gemeindewahlausschuss öffentlich im Sitzungssaal im Historischen Rathaus. Nachdem die Mitglieder verpflichtet wurden, werden die eingereichten Wahlvorschläge geprüft und, wenn alle...

  • Offenburg
  • 19.09.18
  • 96× gelesen
Lokales
Ralf Özkara will Oberbürgermeister von Offenburg werden.
2 Bilder

Oberbürgermeisterwahl Offenburg
AfD-Landeschef Ralf Özkara will Edith Schreiner beerben

Offenburg (ag). Mit Ralf Özkara hat ein siebter Kandidat seinen Hut in den Ring geworfen um die Nachfolge der Offenburger Oberbürgermeisterin Edith Schreiner. Sie tritt nicht mehr an. Der AfD-Landeschef hat seine Bewerbung noch nicht im Rathaus abgegeben. Das will er aber am morgigen Donnerstag tun. Am heutigen Mittwoch gab er sein Vorhaben jedoch bei einer Pressekonferenz offiziell bekannt. Ralf Özkara ist 47 Jahre alt und betreibt mit seiner türkischstämmigen Ehefrau eine Zeitarbeitsfirma für...

  • Offenburg
  • 12.09.18
  • 290× gelesen
Lokales
2016 wurde Neuried als erste Ortenauer Kommune als Fairtrade-Gemeinde ausgezeichnet.

Achern will Fairtrade-Stadt werden
Neuried ist der Vorreiter in der Ortenau

Achern/Neuried (gro). Was Neuried bereits erreicht hat, will Achern nun ebenfalls angehen: Oberbürgermeister Klaus Muttach kündigt in einer Pressemitteilung an, dass die Große Kreisstadt Fairtrade-Stadt werden soll. "Weltweit faire Handelsbeziehungen und die Vermeidung der Ausbeutung insbesondere auch von Menschen in der Dritten Welt als billige Arbeitskräfte sind ein wichtiger Beitrag für mehr Frieden und Gerechtigkeit in dieser Welt. Diese Erkenntnis durch lokales Handeln umzusetzen ist...

  • Neuried
  • 04.09.18
  • 31× gelesen
Lokales
Harald Rau und Marco Steffens (Mitte, v. l.), die sich als Oberbürgermeister in Offenburg bewerben, nahmen am Freitag auf der Ausfahrt von Critical Mass teil.

OB-Kandidaten bei Critical Mass Offenburg
Mit dem Rad durch die Stadt

Offenburg (st). Trotz des Regens, fanden sich wieder über 15 Radfahrer zur monatlichen Critical Mass Offenburg ein. Die beiden OB-Kandidaten Harald Rau und Marco Steffens waren mit von der Partie. Gemeinsam wurde etwa 45 Minuten durch die Stadt geradelt. Critical Mass ist eine weltweite friedliche Bewegung, die auf die Interessen der Fahrradfahrer aufmerksam macht. Teilnehmen können alle Interessierten mit jeglicher Art von Fahrrad, immer am letzten Freitag im Monat, 18 Uhr ,vor dem...

  • Offenburg
  • 03.09.18
  • 114× gelesen
Marktplatz

OB-Kandidat Marco Steffens besucht die Bäckerei Siegwart

Im Rahmen seiner Wahlkampftour besuchte Marco Steffens - Kandidat für das Offenburger Oberbürgermeister-Amt - die Offenburger Bäckerei-Konditorei Siegwart. Dafür opferte er sogar seine Nachtruhe, denn es war noch tiefste Nacht, als der amtierende Willstätter Bürgermeister am Rabenplatz in Offenburg-Albersbösch eintraf. Dort arrangierte Bäckermeister Dominik Siegwart eine Führung durch die Backstube, im Rahmen derer Marco Steffens auch den Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...

  • Offenburg
  • 27.08.18
  • 140× gelesen
Lokales
Wer wird Chef im Offenburger Rathaus? In dieser Woche hat ein sechster Kandidat seine Unterlagen eingereicht.

Sechster OB-Kandidat in Offenburg
Nur Abgabe der Unterlagen bekannt

Offenburg (gro). Es gibt einen weiteren Bewerber für die OB-Wahl in Offenburg. Am Donnerstagvormittag hat ein sechster Interessent seine Unterlagen im Rathaus abgegeben, wie die Stadt Offenburg bekannt gab. Allerdings hat sich der Betreffende bislang nicht der Öffentlichkeit präsentiert. Die fünf Mitbewerber sind der amtierende Willstätter Bürgermeister Marco Steffens (40), der Kölner Sozialdezernent Harald Rau (56), der Politik- und Soziologie-Student Tobias Isenmann aus Offenburg (29), der...

  • Offenburg
  • 25.08.18
  • 480× gelesen
Lokales
Am 14. Oktober ist die OB-Wahl um den Chefsessel im Offenburger Rathaus.

Bürgermeisterwahl
Kampf ums Offenburger Rathaus gewinnt an Schärfe

Offenburg (rek). "Im Wahlkampf wird nicht wirklich entscheidend sein, welcher Kandidat zuerst in welchem Ortsteil war oder wer hat die meisten Würstchen aus der Region freundlich lächelnd verteilt" – so hat der SPD-Fraktionsvorsitzende Jochen Ficht im Gemeinderat den Oberbürgermeister-Wahlkampf rhetorisch in Fahrt gebracht, ob gewollt oder ungewollt. "Respektvoller Umgang miteinander ist mir wichtig – und zwar abseits von Parteizugehörigkeit oder Wahlkampfrhetorik", hat der CDU-Kandidat Marco...

  • Offenburg
  • 14.08.18
  • 2.803× gelesen
Lokales
Der 56-jährige Bernhard Halter aus Kehl will es wissen: Der selbstständige Malermeister bewirbt sich als Fünfter, nach Marco Steffens, Harald Rau, Tobias Isenmann und einem Unbekannten, um den Posten des Oberbürgermeisters in Offenburg.

Fünfter Kandidat für OB-Posten in Offenburg
Bernhard Halter reicht seine Bewerbung ein

Offenburg (gro). Mit Bernhard Halter hat am Montag der fünfte Kandidat um den Chefsessel in Offenburg seine Bewerbungsunterladen im Rathaus abgegeben. Der 56-jährige Malermeister lebt in Kehl. "Ich bin seit 16 Jahren hier selbstständig", sagt Halter, der staatlich anerkannter Betriebs- und Volkswirt im Handwerk ist. "Ich kenne Offenburg gut", so Halter. "Ich habe hier gelernt und in verschiedenen Betrieben gearbeitet, bevor ich mich selbstständig gemacht habe." Er sieht den Beruf des...

  • Offenburg
  • 31.07.18
  • 451× gelesen
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Datenschutz im OB-Wahlkampf

Es gibt Dinge, die soll nicht jeder wissen. Wenn man sie doch preisgeben muss, dann möchte man wenigstens darauf vertrauen, dass diese persönlichen Angaben streng vertraulich behandelt werden. Zu solchen hochsensiblen Daten zählt beispielsweise mein Gewicht. Es gibt nur drei Menschen auf dieser Welt, die es kennen. Ich selbst, ein Arzt und seine Sprechstundenhilfe. Letztere hatte mir damit gedroht, mich nicht als neue Patientin aufzunehmen, wenn ich mich dem Wiegevorgang verweigere. Im...

  • Ortenau
  • 27.07.18
  • 74× gelesen
  • 1
  • 2