FFH

Beiträge zum Thema FFH

Lokales
Die Vielzahl von Rheinauen von Meißenheim über Neuried bis Kehl sollen erhalten bleiben.

Natura-2000-Gebiet
Kommunen wollen im Schutzgebiet mitreden

Kehl/Neuried/Meißenheim (kec). Wer von Wittenweier bis Kehl am Rhein entlang radelt oder wandert, kann echte Naturschätze erleben – und damit das so bleibt, wird derzeit für dieses Natura-2000-Gebiet ein Managementplan erstellt. „Um die Einzigartigkeit und den Erhaltungszustand der einzelnen Schutzgüter zu sichern und auch zu verbessern, werden im Managementplan speziell auf das Gebiet abgestimmte Erhaltungs- und Entwicklungsziele formuliert und daraus Maßnahmen abgeleitet“, erklärt Ina...

  • Kehl
  • 21.01.20
Lokales

Kartierung abgeschlossen
Alle Biotope der Ortenau sind erfasst

Kehl (st). Die Kartierung der im Ortenaukreis gesetzlich geschützten Biotope und FFH-Lebensraumtypen durch die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) ist abgeschlossen. Die Ergebnisse können auf der Internetseite der LUBW über den Daten- und Kartendienst kostenlos eingesehen werden. Auf der Internetseite der LUBW unter http://udo.lubw.baden-wuerttemberg.de/public in der Rubrik „Natur und Landschaft“ unter „Biotope nach NatSchG und LWaldG“ sowie „FFH-Mähwiesen“ finden...

  • Kehl
  • 15.12.17
Lokales
Zwergfledermäuse haben schon eine neue Verwendung für das sanierungsbedürftige Hallenbad in Kehl gefunden - als neuer Lebensraum

Streng geschützte Art hat sich in Kehl angesiedelt
Zwergfledermäuse wohnen unterm Dach des Hallenbades

Kehl (st). Mehrere Zwergfledermäusehaben sich im Dachbereich des Kehler Hallenbades angesiedelt. Dies haben Mitarbeiterinnen des Bereichs Stadtplanung/Umwelt festgestellt, nachdem immer wieder einzelne Fledermäuse im Gebäude gesichtet worden waren. Die Zwergfledermaus ist nach den FFH-Richtlinien (Fauna, Flora, Habitat) besonders streng geschützt, wie die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung schreibt. Der Bereich Stadtplanung/Umwelt wird deshalb mit dem für Tier- und...

  • Kehl
  • 11.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.