Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Freizeit & Genuss
13 Bilder

Ein Ausflug nach Nordrach
Die Nepomukkapelle

Nordrach ist eine Reise wert um nicht zu sagen ein „Geheimtipp“. Am Ortseingang lädt die historische Maile-Gießler Mühle zum Verweilen ein. Sitz- und Liegebänke als Ruheplatz, das Wasserrad dreht sich, ein kleiner Kräutergarten und ein Wildbienen- und Insektenhaus, alles ist liebevoll gepflegt. Am Ortsende steht die Kapelle in der Kolonie, die dem heiligen Nepomuk geweiht ist. Sie wurde 1904 aus den Resten der ehemaligen Mühlsteinkapelle neu aufgebaut. Über dem Eingang  zeigt der Türsturz (ein...

  • Nordrach
  • 20.09.21
  • 2
  • 3
Freizeit & Genuss
14 Bilder

Friedenskapelle bei Unterentersbach
Erinnerung und Auftrag

Im vorderen Harmerbachtal steht oberhalb des „Ladhofes“ die Friedenskapelle. Sie ist Kapellen aus dem Mittelalter genau nachempfunden. Die Familie auf dem Ladhof hatte den Angriff auf das Harmersbachtal am Ende des 2. Weltkríeges überlebt. Aus Dankbarkeit baute sie diese Kapelle und weihte sie Maria, der Friedenskönigin. In der Zeit kurz nach dem Krieg gab es wenig Baumaterial und auch sonst fehlte es an allem. Da kann man nur staunen wie diese schöne Kapelle dennoch so aufwendig errichtet...

  • Zell a. H.
  • 21.04.21
ExtraAnzeige
2 Bilder

600 Jahre Kultur und Geschichte mit Leben gefüllt
Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach zeigt, wie auf Schwarzwälder Bauernhöfen in den vergangenen 600 Jahren gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde. Sechs voll eingerichtete Eindachhöfe, ein Tagelöhnerhaus, ein ehemaliges Landschloss sowie Mühlen, Sägen, Bauerngärten, zahlreiche Tiere alter Rassen und vieles mehr sind zu besichtigen. Mitmachstationen und ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit täglichen Aktionen sorgen für einen erlebnisreichen Besuch. Öffnungszeiten:...

  • Gutach
  • 24.03.19
Lokales
Der Hausacher Steinbruch am Hechtsberg

Hausacher Steinbruch blickt auf eine lange Geschichte
Etwa 30 gab es einst in Hausach – unverzichtbarer wichtiger Rohstoff

Hausach (cao.) Da wird gesprengt und es staubt, dort ist es laut und es birgt Gefahren – und trotzdem gehören Steinbrüche ins Landschaftsbild. Denn der daraus gewonnene, im Baugewerbe unverzichtbare und wichtige, natürlich vorkommende Rohstoff wird viefältig eingesetzt. Sei es im Straßen- und Wegebau, als Boden- und Wandbelag oder in vielfältiger Weise im Gartenbau. Das Familienunternehmen Uhl mit Firmensitz in Hausach betreibt unter anderem gleich neun Steinbrüche, darunter mehrere in der...

  • Hausach
  • 17.05.17
Lokales
Im Flößerpark in Wolfach liegt dieser Teil eines Floßes. Diese waren eigentlich einige hundert Meter lang und wurden im Wolfacher Hafen zusammengebunden.
3 Bilder

Baumaterial für Münster und Schiffsbau
Kinzigflößer brachten das Schwarzwaldholz in die Welt

Wolfach. Der Wind der Geschichte weht mal schwächer oder stärker in der Ortenau. In unserer Serie „Hier wurde Geschichte geschrieben“ beschäftigen wir uns mit Ereignissen, die sich in das Gedächtnis der Menschen eingegraben haben. Sie können weit in der Vergangenheit liegen oder erst ein paar Jahre zurück. Die Wolfacher Kinzigflößer kümmern sich um ein wichtiges Stück Geschichte. Die Flößerei wurde 2014 in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der Unesco aufgenommen. „Holz war als...

  • Wolfach
  • 07.02.17
Lokales
Hansjakobs Leichenzug vor dem Haslacher Rathaus 1916
2 Bilder

Heinrich Hansjakob starb vor 100 Jahren
Eine vielschichtige und komplizierte Persönlichkeit

Haslach. Der Wind der Geschichte weht mal schwächer oder stärker in der Ortenau. In unserer Serie beschäftigen wir uns mit Ereignissen und Personen, die sich in das Gedächtnis eingegraben haben. Eine solche ist Heinrich Hansjakob, dessen Todestag sich am 23. Juni zum 100. Mal jährt. Einen vergleichbaren Leichenzug hatte das Kinzigtal noch nie gesehen. Vier Kilometer lang war die Schlange der Trauergäste, die von Heinrich Hansjakob Abschied nahmen. Darunter befanden sich alte Haslacher, die den...

  • Haslach
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.