Glücksspiel

Beiträge zum Thema Glücksspiel

Panorama
Aus einem Glas Wein am Abend kann eine Sucht werden.

Sucht in der Corona-Krise
Fachstelle sieht erhöhten Beratungsbedarf

Ortenau (ds). Die Corona-Krise verändert unser Leben maßgeblich und stellt uns vor Herausforderungen, die wir so noch nicht kannten. Da bleibt psychischer Stress kaum aus. Dem ist allerdings nicht jeder gewachsen. Auf der Suche nach Entspannung ist der Schritt zur Sucht manchmal nur ein kleiner. Vermehrt Rückfälle nach stationärer Behandlung "Für Menschen, die bereits vorher unter einer großen Belastung standen, hat die Belastung noch zugenommen", weiß Martha Ohnemus-Wolf, Leiterin der...

  • Ortenau
  • 07.11.20
Freizeit & Genuss

Zukunft des Handyspiels

Gerade im Internet schreitet die technische Entwicklung rasant voran. Dies betrifft natürlich in Bezug auf das Glücksspiel auch die Casino-Betreiber, denn die Spieler wünschen sich neben den Desktop Varianten auch die mobilen Casinos, um ihrer Leidenschaft auch von unterwegs aus frönen zu können. Dabei geht es den Spielern dann jedoch nicht nur um die Auswahl der Spiele, auch bezüglich der Grafik, des Designs und der Benutzerfreundlichkeit bestehen inzwischen hohe Ansprüche. Hierbei ist es...

  • Seebach
  • 20.09.18
  • 1
Polizei

Streit artet aus
Aus Casino gezerrt und geschlagen

Kehl. Eine scheinbar harmlose Meinungsverschiedenheit artete am Mittwochabend in einem Casino am Bahnhofsplatz in einen gewaltsamen Übergriff auf einen 23 Jahre alten Mann aus. Ersten Erkenntnissen nach bat der Angegriffene einen anderen Casinogast lediglich darum seine Musik auszumachen, worauf er von diesem gepackt und nach draußen gezerrt wurde. Zwei weitere Männer, die dort hinzukamen sollen den 23-Jährigen festgehalten haben, sodass der Angreifer ihn mit mehreren Faustschlägen treffen...

  • Kehl
  • 22.02.18
Polizei

In Handschellen ins Klinikum
Streit im Casino

Am späten Freitagnachmittag geriet in einem Kehler Spielcasino ein 32-jähriger Franzose mit einem unbekannten Gast wegen eines Spielautomaten in Streit, in dessen Verlauf der Unbekannte dem Franzosen einen Zuckerstreuer auf den Kopf schlug. Der Franzose erlitt eine klaffende Kopfplatzwunde. Der Täter flüchtete unerkannt. Der hinzugerufene Rettungsdienst hatte seine liebe Not mit dem Verletzten, weil der sich partout nicht behandeln lassen wollte und immer wieder seinen Kopfverband entfernte....

  • Kehl
  • 20.02.17
Lokales
Thomas Krestel vom Diakonischen Werk ist Ansprechpartner für ein neues Präventionsprojekt.

Neues Präventionsprojekt „WinLose“ in Kehl läuft bis September
Damit Jugendliche nicht dem Glücksspiel verfallen

Kehl. Seit Anfang des Jahres läuft in Kehl eines von drei Modellprojekten zum Thema Glücksspielsuchtprävention, das von der Landesarbeitsgemeinschaft Jugend und Sozialarbeit in Baden-Württemberg gefördert wird. „WinLose“ lautet der Name des Präventionsprojektes der Fachklinik Fischer-Haus in Gaggenau, das in Kehl gemeinsam mit dem Diakonischen Werk umgesetzt wird, wendet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 30 Jahren. Thomas Krestel, Diakonisches Werk, ist der...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.