Grenzüberschreitend

Beiträge zum Thema Grenzüberschreitend

Lokales
Stolz präsentieren der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano, seine Straßburger Amtskollegin Jeanne Barseghian und Pia Imbs, die Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg die unterzeichnete Kooperationsvereinbarung.

Straßburg und Kehl
Vereinbarung über Zusammenarbeit in allen Lebensbereichen

Straßburg/Kehl (st). Seit bald 30 Jahren arbeiten Straßburg und Kehl rheinüberschreitend zusammen, haben Leuchtturmprojekte wie den Garten der zwei Ufer, die Passerelle des deux Rives, die deutsch-französische Kinderkrippe oder die Tram gemeinsam realisiert und dennoch: In der gemeinsamen Sitzung der Gemeinderäte beider Städte am Mittwoch, 1. Dezember, haben der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano, die Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian und die Präsidentin der Eurométropole de...

  • Kehl
  • 03.12.21
Polizei

Schneller Erfolg nach Raub
Festnahme dank grenzüberschreitender Zusammenarbeit

Kehl.  Nachdem es am Donnerstagmorgen in einem Tabakladen in der Straßburger Straße in Kehl zu einem Raubdelikt kam, konnte ein zunächst flüchtiger Tatverdächtiger nur wenige Minuten später im benachbarten Straßburg vorläufig festgenommen werden. Gegen 9 Uhr soll der Mann das Geschäft betreten und eine Angestellte unter Vorhalten eines Messers zur Herausgabe von mehreren Hundert Euro und Tabakwaren gezwungen haben. In der Folge flüchtete der Mann zu Fuß über die Beatus-Rhenanus-Brücke nach...

  • Kehl
  • 15.07.21
Lokales
Vorbereitung der grenzüberschreitenden Aktion durch die Vertreter der drei Umwelt-Initiativen (v. l.): Marie Amalfitano (1. Vorsitzende Octop‘us), Jennifer Rottstegge (Kulturmanagerin), Klaus Gras (Sauberes & Buntes Kehl), Ségolène Bost (Octop‘us), Clarisse Kauber (Bürgerinitiative Umweltschutz Kehl), Suzan Izekor (Octop‘us)

Freiwillige willkommen
Grenzüberschreitende Aktion „Rheinputzete"

Kehl (st). Am Sonntag, 27. Juni, rufen die französische NGO „Octop'us“ zusammen mit der Kehler Bürgerinitiative „Umweltschutz Kehl“ und der Initiativgruppe „Sauberes und buntes Kehl“ zu einer gemeinsamen Säuberungsaktion auf. Beginn und Auftakt ist um 15 Uhr auf der Passerelle, musikalisch begleitet durch Volker Matern mit Dudelsack. Freiwillige von beiden Seiten des Rheins sind willkommen, jedoch sind auf deutscher Seite Anmeldungen erforderlich über Telefon 07851/9579863 oder per E-Mail an...

  • Kehl
  • 18.06.21
Lokales
Straßburgs OB Jeanne Barseghian wendet sich in einem Brief an Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Straßburgs OB schreibt an Kretschmann
Grenze muss passierbar bleiben

Straßburg/Kehl (st). In große Sorge, das Robert-Koch-Institut könnte Frankreich als Hochinzidenz-Gebiet einstufen, wendet sich die Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian in einem Brief an den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Sie bittet ihn darum, die bislang praktizierte 24-Stunden-Regelung auch in einem solchen Fall weiterhin aufrecht zu erhalten. 24-Stunden-Regel beibehalten Diese Regelung ermöglicht es Grenzpendlern, die auf der französischen...

  • Kehl
  • 10.02.21
Lokales
Grenzüberschreitende Mobilität, für die die Tram in kürzester Zeit ein Symbol wurde, ist in Zeiten von Corona nur eingeschränkt möglich.

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Toni Vetrano und Roland Ries halten Kontakt

Kehl (st). Die Brücken für Fußgänger und Radfahrer zwischen Straßburg und Kehl sind verbarrikadiert, über die Europabrücke kann nur nach Kehl kommen, wer einen triftigen Grund hat. Trotzdem sind die Verbindungen zwischen Kehl und Straßburg nicht abgebrochen: Die beiden Oberbürgermeister Roland Ries und Toni Vetrano halten auch in diesen schweren Zeiten Kontakt und tauschen sich aus; auf Verwaltungsebene wird an wichtigen gemeinsamen Vorhaben weitergearbeitet – zum Beispiel an der geplanten...

  • Kehl
  • 02.04.20
Lokales
Immer im Dienst der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit: der amtierende Straßburger Bürgermeister Roland Ries (l.) und der ehemalige Kehler Oberbürgermeister Günther Petry

Auszeichnung für Günther Petry und Roland Ries
Bürgermedaillen in Gold für herausragende Verdienste

Kehl (st). Der Neujahrsempfang der Stadt Kehl ist mit einem besonderen Ereignis verbunden: Der amtierende Straßburger Oberbürgermeister Roland Ries und der ehemalige Kehler Oberbürgermeister Dr. Günther Petry werden für ihre Verdienste um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Straßburg und Kehl mit der Bürgermedaille der Stadt in Gold ausgezeichnet. Der Neujahrsempfang beginnt am Dienstag, 7. Januar, um 18 Uhr in der Stadthalle. Verdienste Die grenzüberschreitende Tramlinie D, die...

  • Kehl
  • 27.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.