Marianne Mack

Beiträge zum Thema Marianne Mack

Marktplatz
Katja und Marianne Mack, Michael Nitze und Mauritia Mack (v. l.) bei der Scheckübergabe

Spende vom Kronen-Brauhus
Unterstützung hat Tradition

Offenburg (st). Michael Nitze, geschäftsführender Gesellschafter des Kronen-Brauhauses Offenburg, spendete jeweils 500 Euro an Marianne Macks Verein "St. Isabel e. V. – Hilfe für Kinder und Familien" und an den Verein "Einfach helfen e. V." mit der Vorsitzenden Mauritia Mack. Auch das Deutsche Kinderhilfswerk mit Miriam Mack als Botschafterin sowie die Europa-Park Talent Foundation e. V. mit der Vorsitzenden Katja Mack freuten sich über die großzügige Spende. Die Partnerschaft zwischen dem...

  • Rust
  • 07.01.20
Marktplatz
Die Freude über die Rekordspende ist groß: Karlheinz und Dagmar Kögel (v. l.), Karina Mross, Paola Felix, Thomas Gottschalk, Werner Kimmig mit Ehefrau Ursula, Marianne und Roland Mack

Spendengala "Helfen hilft!"
Rekordsumme für Förderverein

Rust (st). Bereits zum 17. Mal fand die Benefizgala unter dem Motto „Helfen hilft!“ statt. Die Gastgeber des Abends, der Vorsitzende des Kuratoriums des Fördervereins krebskranker Kinder, Werner Kimmig, und die Inhaberfamilie Mack, begrüßten rund 400 Gäste, darunter Moderator Thomas Gottschalk mit Karina Mross, Paola Felix, Dagmar und Karlheinz Kögel, Christina Obergföll und der ehemalige Leiter der Kinderonkologie Professor Dr. Brandis zu einem glamourösen Abend im barocken Europa-Park-Teatro....

  • Rust
  • 10.12.19
  • 1
Panorama
Andreas Sehrer (l.) und Armin Kienzler (r.) des SV Rust haben die Spendenschecks an Marianne und Mauritia Mack übergeben.

SV Rust spendet für guten Zweck
1.400 Euro für soziales Engagement

Rust (st). Der SV Rust hat Ende Juni beim 18. Internationalen Europa-Park-Cup, einem der größten Jugendturniere Deutschlands, erstmals einen kleinen Obulus der auf dem Gelände parkenden Zuschauer eingesammelt. Bei dieser Aktion kamen 1.400 Euro zusammen, die der SV Rust nun gespendet hat. Je 700 Euro konnte der Vorstand des Sportvereins an die erste Vorsitzende des Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“, Marianne Mack, und an den Verein „Einfach Helfen e. V.“ mit der ersten...

  • Rust
  • 08.08.19
Lokales
Kai-Achim Klare überreichte Marianne (links) und Mauritia Mack (rechts) die Bürgermedaille der Gemeinde Rust.
2 Bilder

Kai-Achim Klare würdigt Engagement aus und für Rust
Neujahrsempfang im Zeichen von Ehrungen

Rust (sdk). Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Rust konnte Bürgermeister Kai-Achim Klare seinem Vorgänger, Altbürgermeister Günter Gorecky die Ehrenbürgerschaft sowie Marianne und Mauritia Mack die Bürgermedaille der Gemeinde Rust verleihen.  Marianne und Mauritia Mack sind Bestandteil eines Unternehmens, das auf der ganzen Welt für eine Idee steht, nämlich den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Sie engagieren sich darüber hinaus für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des...

  • Rust
  • 11.01.18
Lokales
Drei gemeinnützige Organisationen teilen sich den Erlös aus dem Golfturnier (v. l.): Jürgen T. Siegloch (Rotary Club und Vorsitzender des "Team4Winners"), Helena Gareis (Kinder- und Jugendhospizdienst), Klaus A. Sturn (Lions Club Oberkirch-Schauenburg), Marianne Mack (Vorsitzende Santa Isabel Familienhilfe), Barbara Dickmann (Santa Isabel Familienhilfe), Michael Thoma (2. Vorsitzender Santa Isabel) und Ralph Dietrich (Lions Club Oberkirch-Schauenburg).

23.000 Euro erspielt – Neuauflage geplant
Golfturnier hilft gleich drei Vereinen

Oberkirch/Offenburg (st). Beim 13. gemeinsamen Benefiz-Golfturnier des Lions Clubs Oberkirch-Schauenburg und des Rotary Clubs Offenburg-Ortenau kamen insgesamt 23.000 Euro Erlös zusammen. Diesen Betrag konnten die beiden Serviceclubs nun im Europapark an drei gemeinnützige Vereine übergeben. Die Startgebühren für das Golfturnier und das anschließende Abendprogramm, Erlöse aus der Tombola und Sponsorengelder hatten gemeinsam die ansehnliche Summe ergeben, von der nun drei Vereine...

  • Oberkirch
  • 20.12.17
Lokales

Marianne Mack startete als „Schwarzwald-Lady“

Rust. Angefangen hatte alles 2007, als Marianne Mack zur „Schwarzwald-Lady“ gekürt wurde. In ihrer neuen Funktion entstand die Idee, eine zeitgemäße Tracht für die „Schwarzwald-Ladies“ zu entwerfen, damit diese gemeinsam auf Messen auftreten konnten, um die Region einheitlich zu präsentieren. Diesen Gedanken setzte Marianne Mack mit einer Freiburger Designerin in einer Kollektion um, auf die schließlich der Schwarzwald Tourismus Verband durch eine TV-Sendung aufmerksam wurde....

  • Rust
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.