unverletzt

Beiträge zum Thema unverletzt

Polizei

Fahrer bleiben unverletzt
Wohl aus Unachtsamkeit aufgefahren

Achern (st). Offenbar aus Unachtsamkeit verursachte am vergangenen Montagmorgen, 27. Dezember, ein 37 Jahre alter Ford-Fahrer einen Unfall auf der A5 und einen Sachschaden von rund 10.000 Euro. Der 37-Jährige war hierbei gegen 9.10 Uhr zwischen Bühl und Achern auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Basel unterwegs, als er einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden BMW in das Heck prallte. Durch den Zusammenstoß wurde der Ford nach rechts auf den Grünstreifen abgewiesen. Beide...

  • Achern
  • 28.12.21
Polizei

Autofahrer unverletzt
Hoher Sachschaden nach Vorfahrtmissachtung

Rheinau-Diersheim (st). Zwei stark demolierte Autos und ein Sachschaden von rund 20.000 Euro sind die Bilanz einer Vorfahrtsverletzung am Donnerstagmorgen, 18. November, an der Einmündung der Rheinwaldstraße zur EDF-Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine 58 Jahre alte Dacia-Fahrerin beim Queren der EDF-Straße die Vorfahrt eines in Richtung Kehl fahrenden Renault missachtet und stieß gegen 7.40 Uhr mit dem Wagen zusammen. Die beiden Unfallbeteiligten blieben im Gegensatz zu ihren...

  • Rheinau
  • 18.11.21
Polizei
Küchenbrand in der Johann-Sebastian-Bach-Straße

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus
Fünfköpfige Familie bleibt unverletzt

Offenburg. Gegen 20.15 Uhr wurde die Feuerwehr Offenburg am Freitag, 16. April, in die Johann-Sebastian-Bach-Straße an der Offenburger Lindenhöhe alarmiert worden. In der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines siebengeschossigen Wohngebäudes war vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einer Spülmaschine ein Schwelbrand ausgebrochen. Die fünfköpfige Familie bemerkte die entstehende Rauchentwicklung jedoch kurz darauf, so dass die Eltern die Küchentüre schließen und sich mit...

  • Offenburg
  • 17.04.21
Polizei

Autounfall
Glück im Unglück

Oberkirch (st). Ein 37 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagvormittag kurz vor 11 Uhr auf seiner Fahrt von Stadelhofen in Richtung Oberkirch auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 35-Jährigen zusammengeprallt. Beide Fahrer blieben unverletzt Laut Polizeibericht wurde der 37-Jährige nach bisherigen Feststellungen von der Sonne geblendet, worunter offensichtlich seine Orientierung gelitten hat. Laut Polizei blieben die beiden Fahrer durch die Kollision...

  • Oberkirch
  • 19.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.