Mehrfamilienhaus

Beiträge zum Thema Mehrfamilienhaus

Polizei

Eine Person leicht verletzt
Brand auf Balkon in Mehrfamilienhaus

Ettenheim. Am frühen Silvestermorgen gegen 1.06 Uhr meldeten mehrere Anwohner im Wohngebiet von Ettenheim einen Brand auf einem Balkon im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Ursache ist bislang unbekannt. Durch das schnelle Eingreifen von Anwohnern konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus überwiegend verhindert und somit ein größerer Schaden abgewendet werden. Der Sachschaden wird aktuell mit rund 15.000 Euro beziffert. Bei den durch die Anwohner durchgeführten Löschmaßnahmen...

  • Ettenheim
  • 01.01.22
Polizei
In den frühen Morgenstunden des Montags kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Rammersweier.

Nächtlicher Feuerwehreinsatz
Brand in Mehrfamilienhaus in Rammersweier

Offenburg (st). In den frühen Morgenstunden, 15. November, um 2.02 Uhr wurde die Feuerwehr Offenburg zu einem Brand nach Rammersweier in einem Mehrfamilienhaus in die Weinstraße alarmiert. Der  Einsatzleiter des ersten Löschzuges sei um 2.09 Uhr an der Einsatzstelle eingetroffen. Nach der ersten Erkundung habe im Dachgeschoss des dreigeschossigen Wohnhauses ein Elektroverteiler gebrannt. Durch einen Kabelschacht habe sich der Brand in den Dachspitz über der Wohnung auf den Dachstuhl...

  • Offenburg
  • 15.11.21
Polizei
Die Feuerwehr Offenburg löschte ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses in Bohlsbach.

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus
Ursache des Feuers noch ungeklärt

Offenburg-Bohlsbach (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Montag, 9. August, gegen 15.30 Uhr mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften nach Bohlsbach in die Kolonie ausgerückt. In einem Mieterkeller eines zweigeschossigen Mehrfamilienhauses sei es aus noch nicht abschließend geklärten Gründen zu einem ausgedehnten Brand gekommen. Glücklicherweise seien von den fünf Partien des Hauses drei Familien im Urlaub gewesen und eine Wohnung sei derzeit unbewohnt. Zwei Bewohner seien durch den...

  • Offenburg
  • 10.08.21
Polizei

Einbruch in ein Mehrfamilienhaus
Alle Räume wurden durchsucht

Appenweier (st). Nach einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Ebbostraße in Appenweier  haben die Beamten des Polizeipostens Appenweier die Ermittlungen aufgenommen. Eine bislang unbekannte Person verschaffte sich nach Polizeiangaben am Mittwoch, 4. August, zwischen 7 und 16.30 Uhr, Zugang zu einer Wohnung des Hauses und durchforstete die einzelnen Räume. Ob etwas entwendet wurde ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

  • Appenweier
  • 05.08.21
Polizei
Küchenbrand in der Johann-Sebastian-Bach-Straße

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus
Fünfköpfige Familie bleibt unverletzt

Offenburg. Gegen 20.15 Uhr wurde die Feuerwehr Offenburg am Freitag, 16. April, in die Johann-Sebastian-Bach-Straße an der Offenburger Lindenhöhe alarmiert worden. In der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines siebengeschossigen Wohngebäudes war vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einer Spülmaschine ein Schwelbrand ausgebrochen. Die fünfköpfige Familie bemerkte die entstehende Rauchentwicklung jedoch kurz darauf, so dass die Eltern die Küchentüre schließen und sich mit...

  • Offenburg
  • 17.04.21
Polizei

Mehrfamilienhaus gerät in Brand
Haus ist unbewohnbar

Renchen-Ulm (st).  Am vergangenen Donnerstagabend, 8. März, kam es kurz nach 22 Uhr in Renchen-Ulm zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses mit Garage. Das Gebäude war nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Renchen und Achern eingesetzt. Die Beamten des Polizeireviers Achern haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen bereitete sich das Feuer vermutlich ausgehend von einer Mülltonne im Bereich der Garage im...

  • Renchen
  • 09.04.21
Polizei
Feuerwehreinsatz in der Straße Am Gerberbach in Offenburg

Küche nach Fettexplosion ausgebrannt
Löscheinsatz in Mehrfamilienhaus

Offenburg (st). Am Mittwoch, 7. April, gegen 22.05 Uhr wurde die Feuerwehr Offenburg in die Straße Am Gerberbach in der Offenburger Innenstadt alarmiert. In der Küche einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses war nach Einschätzung der Feuerwehr vermutlich aufgrund einer vorangegangenen Fettexplosion ein Brand ausgebrochen. Die alleinlebende Wohnungsbesitzerin habe sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbst ins Freie retten können. Sie habe einen Schock erlitten und sei durch ein...

  • Offenburg
  • 08.04.21
Polizei

Essen auf Herd angebrannt
Bewohner nicht zu Hause

Lahr. Nachdem am Montagabend in der Tramplerstraße in Lahr über Notruf ein ausgelöster Rauchmelder gemeldet wurde, sind kurz vor 20.30 Uhr Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lahr, des Rettungsdienstes und der Polizei ausgerückt. Vor Ort konnte nach einer Evakuierung der Anwohner festgestellt werden, dass in einer der Wohnungen des Mehrfamilienhauses der Herd eingeschalten und das darauf befindliche Essen angebrannt war. Zu diesem Zeitpunkt befand sich niemand in der Wohnung. Verletzt...

  • Lahr
  • 23.03.21
Polizei

Feuerwahr bringt Feuer unter Kontrolle
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Achern (st). Wegen eines Kellerbrandes in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenbrunnenstraße sind am Sonntagabend, 7. Februar, Einsatzkräfte der Feuerwehr Achern, des Rettungsdienstes und der Polizei ausgerückt. Als gegen 18.40 Uhr, kurz nach Eingang des Notrufes die Einsatzkräfte vor Ort waren, hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und konnte somit ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Durch den Einsatz kam es zu...

  • Achern
  • 08.02.21
Polizei

Missglückter Einbruchsversuch
Tür hielt ungebetenem Gast stand

Offenburg (st). Ein bislang Unbekannter hat am Montagnachmittag, 25. Januar, mit einem Hebelwerkzeug versucht, sich Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Schleiergrün" in Offenburg zu verschaffen. Der ungebetene Besucher beschädigte hierbei zwischen 14.45 Uhr und 15.45 Uhr die Hauseingangstür. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt die Eingangstür jedoch dem kriminellen Treiben stand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Die Beamten des Polizeireviers...

  • Offenburg
  • 26.01.21
Polizei

Mehrfamilienhaus evakuiert
Beim Bohren Gasleitung beschädigt

Lahr. Eine beschädigte Gasleitung rief am Montagabend Einsatzkräfte von Feuerwehr, des Deutschen Roten Kreuzes und der Polizei in ein Mehrfamilienhaus in der Tramplerstraße in Lahr. Ein Bewohner hatte gegen 18.15 Uhr beim Bohren in eine Wand versehentlich eine Gasleitung beschädigt. Alle Bewohner des Anwesens wurden evakuiert und die Tramplerstraße zeitweise einseitig gesperrt. Verletzt wurde niemand. Zur Behebung des Schadens wurden Mitarbeiter einer Fachfirma verständigt.

  • Lahr
  • 12.01.21
  • 1
Lokales
Die Erschließungsarbeiten im Kirchwegfeld sind weitestgehend abgeschlossen.

Einfamilienhäuser im Kirchfeldweg
Baufreigabe wurde jetzt erteilt

Sasbach (st). Die Erschließungsarbeiten im Kirchwegfeld sind weitestgehend abgeschlossen. Zu diesem Anlass trafen sich im Neubaugebiet Vertreter der beteiligten Bau- und Planungsfirmen sowie Mitarbeiter der Bau- und Liegenschaftsverwaltung der Gemeinde Sasbach mit Bürgermeister Gregor Bühler zur offiziellen Baufreigabe für die Einfamilienhäuser. „Im Baugebiet selbst müssen noch die Pflasterarbeiten abgeschlossen werden. Hierbei kam es zu Lieferverzögerungen bei der gewünschten Pflasterart“,...

  • Sasbach
  • 06.08.20
Polizei
Die Löscharbeiten an diesem Mehrfamilienhaus waren nicht einfach für die Feuerwehr.

Dachstuhlbrand in Ortenberg
Schwierige Löscharbeiten

Ortenberg (gro). Am Dienstag, 28. Juli, um kurz vor 17 Uhr, brannte in Ortenberg ein Dachstuhl in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Sommerhäldele. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig: In dem ausgebauten Dachstuhl hatten Holzmöbel Feuer gefangen. Im Dachspitz gab es ebenfalls Brandnester, an die nur schwer heranzukommen war. Die Feuerwehr musste sowohl von innen als auch von außen löschen. Damit die Feuerwehrmänner an den Brandherd kamen, musste das Dach, auf dem sich eine...

  • Ortenberg
  • 28.07.20
Polizei

Brand in Mehrfamilienhaus
Rund 100.000 Euro Sachschaden

Lahr. Am Montagabend, gegen 18.15 Uhr, wurde über Polizeinotruf der Brand eines Mehrfamilienhauses in der Lotzbeckstraße in Lahr gemeldet. Durch die eingesetzte Feuerwehr Lahr konnte das Feuer gelöscht und ein Übergreifen auf Nachbargebäude verhindert werden. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

  • Lahr
  • 30.06.20
Polizei

Rauchwarnmelder als Schutzengel
Bewohner und Katze unverletzt

Offenburg. Die Feuerwehr war in der Nacht zum Samstag zu einem Mehrfamilienhaus in der Rammersweierer Straße in Offenburg alarmiert worden. Hausbewohner nahmen im ersten Obergeschoss des dreigeschossigen Gebäudes das Piepen der Warnmelder und Rauchgeruch wahr. Der Löschzug der freiwilligen Feuerwehr, der sich nach einem vorangegangenen Brandmeldealarm gerade auf der Rückfahrt zur Feuerwache befand, konnte direkt zur Einsatzstelle umgeleitet werden. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich...

  • Offenburg
  • 27.06.20
Polizei

Essen auf Herd vergessen
Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

Appenweier (st). Zu einer starken Rauchentwicklung kam es am Montagnachmittag in einer Küche in einem Mehrfamilienhaus in der Oberkircher Straße. Die angerückten Einsatzkräfte konnten auf dem Herd vergessenes Essen als Ursachenquelle ausfindig machen, so die Feuerwehr Appenweier in einer Pressemitteilung. Zum Brandereignis ist es zum Glück nicht gekommen. Da anfänglich nicht klar war, wie viele Personen sich noch im Gebäude befinden, wurde die Bereitschaft des Ortsverein Appenweier sowie der...

  • Appenweier
  • 16.06.20
Polizei

Handfester Streit eskaliert
Mann mit Messer schwer verletzt

Zell am Harmersbach. Im Laufe des Freitagabends kam es in der Hauptstraße in Zell am Harmersbach gegen 21.30 Uhr zwischen zwei Personen nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zu einem handfesten Streit. In dessen Verlauf wurde ein Mann mittleren Alters so schwer verletzt, dass er in eine Klinik eingeliefert werden musste. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der amtsbekannte Verletzte eine Frau verbal und auch körperlich angegangen haben und dabei mit einem Messer schwer verletzt worden...

  • Zell a. H.
  • 23.05.20
Polizei
Nachlöscharbeiten

Kind spielt mit Feuer
Müllsäcke bei Mehrfamilienhaus in Brand

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Sonntag zu einem Brand in der Turnhallestraße alarmiert worden. Gegen 12 Uhr meldeten Bewohner eines fünfgeschossigen Wohn- und Geschäftshauses gegenüber der Georg-Monsch-Grundschule über den europaweiten Notruf 112 den Brand von Müllsäcken in der Gebäudedurchfahrt ihres Hauses. Dabei teilten die Anrufer auch mit, dass die Flammen bereits das Gebäude angreifen würden. Dennoch reagierten sie besonnen und dämmten den Brand mit einem Feuerlöscher ein. Ein...

  • Offenburg
  • 27.04.20
Polizei
Belüftung des Treppenraumes durch die Feuerwehr

Balkonbrand
Feuerwehreinsatz in Offenburger Nordweststadt

Offenburg. Die Feuerwehr war am Montagabend um 22.15 Uhr zu einem Balkonbrand in die Tullastraße in der Offenburger Nordweststadt ausgerückt. Dort war es laut Pressemeldung im zweiten Obergeschoss eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses zum Brand von Mobiliar und Teilen der Verkleidung des rückwärtigen Freisitzes gekommen. Der 51-jährige Bewohner hatte noch versucht die Flammen mit einem Kübel Wasser zu löschen, was nur zum Teil erfolgreich war. Der Mann atmete dabei Rauchgase ein, so dass er...

  • Offenburg
  • 11.02.20
Polizei
Feuerschein und Rauchentwicklung aus dem Kellerfenster
2 Bilder

Feuerwerkskörper als Ursache?
Kellerbrand in Offenburger Innenstadt

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Dreikönigsabend zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Offenburger Innenstadt alarmiert worden. Kellerbrand Gegen 20.13 Uhr meldeten Anwohner des viergeschossigen Wohngebäudes in der Strohgasse laut Pressemeldung eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller. Der Treppenraum wäre noch rauchfrei und sie könnten die Wohnungen noch sicher verlassen. Die Integrierte Leitstelle Ortenau alarmierte daraufhin den zuständigen Löschzug der...

  • Offenburg
  • 07.01.20
Polizei

Kellerbrand
Feuer in Mehrfamilienhaus

Lahr. Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Moltkestraße stellten am Silvesterabend im Hausflur Qualm und Brandgeruch fest und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Wie sich herausstellte brach der Brand in einem Kellerraum aus, in dem die Wasseruhren installiert sind. Weiterhin waren Müllsäcke mit Laub in dem Raum abgestellt, in deren Bereich das Feuer entstand. Die Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden. Im Zuge der Löscharbeiten wurde das Mehrfamilienhaus und das durch einen...

  • Lahr
  • 02.01.20
Lokales
Was kostet Wohnen in Offenburg?

Qualifizierter Mietspiegel
Rechtssicherheit oder Mittel zur Preistreiberei?

Ortenau. Der Deutsche Mieterbund Offenburg-Lahr fordert ihn bereits seit 2006: einen Mietspiegel für Offenburg. 2018 hatte der Offenburger Stadtrat beschlossen, den ersten qualifizierten Mietspiegel für die Stadt zu erstellen. Mietspiegel in Offenburg Dieser weist die ortsübliche Vergleichsmiete in Form einer Nettokaltmiete für Wohnungen aus. Dabei werden auch die nach Paragraf 558 BGB festgelegten Wohnungsmerkmale berücksichtigt: Art des Gebäudes – also, ob es sich um einen Alt- oder Neubau...

  • Offenburg
  • 18.12.19
  • 1
Lokales
Die Baustelle in der Burgheimer Straße steht still.

Privates Bauvorhaben in der Burgheimer Straße stockt
Stadt muss Baustelle wiederholt kontrollieren

Lahr (st). Der Neubau eines Achtfamilienwohnhauses in der Burgheimer Straße in Lahr sorgt bei der Stadtverwaltung für einen enormen Mehraufwand. Schon seit vergangenem Jahr kommt das private Bauvorhaben nicht voran. Für den Baufortschritt ist der Bauherr verantwortlich. Die Bauordnung überprüft, ob alle Sicherheitsaspekte eingehalten werden. Die Baugrube musste schon aus Sicherheitsgründen abgesperrt und teilweise wieder verfüllt werden und verursacht Verkehrsbehinderungen. Seit Erteilung der...

  • Lahr
  • 11.11.19
Polizei

Unerwartete Schläge
Fehlendes Fahrrad

Offenburg (st). Auf der Suche nach seinem entwendeten Fahrrad wurde am Dienstagabend, 22. Oktober, ein Mann in der Güterstraße in Offenburg von einem Unbekannten angegriffen und geschlagen. Wie die bisherigen Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg ergaben, war der 40-Jährige zu Besuch in einem dortigen Mehrfamilienhaus und musste beim Verlassen des Gebäudes kurz vor 21 Uhr feststellen, dass sein Fahrrad fehlte. Nach Schilderungen des Mannes wurde er geschlagen, als er sich bei im...

  • Offenburg
  • 23.10.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.