Ehrung durch die Peter-Neef-Stiftung
Herausragende Leistungen

Mit dem Peter-Neef-Preis ausgezeichneten wurden (von links): Leon Gottman, Selina Kiefer, Anika Ferch, Isabella Kaupp und Daniel Schnepf (nicht auf dem Bild Andreas Haunß) gemeinsam mit Oberbürgermeister Klaus Muttach, dem Vorstand der Peter-Neef-Stiftung, Jürgen Klemm, sowie den Schulleitern Stefan Weih, Gymnasium, Karin Kesselburg, Robert-Schuman-Realschule, und Ralf Schneider, Berufliche Schulen
  • Mit dem Peter-Neef-Preis ausgezeichneten wurden (von links): Leon Gottman, Selina Kiefer, Anika Ferch, Isabella Kaupp und Daniel Schnepf (nicht auf dem Bild Andreas Haunß) gemeinsam mit Oberbürgermeister Klaus Muttach, dem Vorstand der Peter-Neef-Stiftung, Jürgen Klemm, sowie den Schulleitern Stefan Weih, Gymnasium, Karin Kesselburg, Robert-Schuman-Realschule, und Ralf Schneider, Berufliche Schulen
  • Foto: Stadt Achern
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern (st). Erstmals in einer eigenen Feierstunde nahm die Peter-Neef-Stiftung die Preisträgerehrung vor. Oberbürgermeister Klaus Muttach begrüßte hierzu im Bürgersaal im Rathaus Am Markt die Preisträger vom Gymnasium Achern, der Robert-Schuman-Realschule und der Beruflichen Schulen.

Herausragende Leistungen

Jürgen Klemm, Vorstand der Peter-Neef-Stiftung würdigte das schulische Engagement. Die Verleihung des mit einem Geldbetrag dotierten Peter-Neef-Preises geht an Schüler der weiterführenden Schulen mit herausragenden schulischen Gesamtleistungen; allerdings, so Jürgen Klemm, wurde auch besonderes ehrenamtliches Engagement gewürdigt. Die Preisträger wurden durch die Peter-Neef-Stiftung in Abstimmung mit den Schulleitungen bestimmt.

Auch ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Vom Gymnasium Achern erhielt deshalb Leon Gottman den Peter-Neef-Preis, der für seine hervorragenden schulischen Leistungen, aber auch sein langjähriges zuverlässiges ehrenamtliches Engagement auch außerhalb der Schule, ausgezeichnet wurde. Von der Robert-Schuman-Realschule in Achern wurden Anika Ferch, Isabella Kaupp und Selina Kiefer als beste Schulabgänger gewürdigt, von den Beruflichen Schulen Daniel Schnepf und Andreas Haunß.
Jürgen Klemm bezog sich bei der Verleihung auf Karla Neef, die mit dieser gemeinnützigen Stiftung an ihren früh verstorbenen Sohn Peter erinnert. Die Familie Neef, so Jürgen Klemm, hatte es mit ihrem Brauerei-Betrieb durchaus positiv erlebt, wenn junge Menschen sich durch überdurchschnittliches schulisches Engagement für berufliche Aufgaben qualifizierten.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.