Positive Bilanz des Sommerferienprogramms
Mehr als 500 Teilnehmer

Gummibärchen durften die Kinder in der Apotheke am Stadtgarten in der dort eingerichteten „Gummibärchen-Werkstatt“ herstellen und erfuhren vom Apotheker, was alles in den Bärchen steckt.
  • Gummibärchen durften die Kinder in der Apotheke am Stadtgarten in der dort eingerichteten „Gummibärchen-Werkstatt“ herstellen und erfuhren vom Apotheker, was alles in den Bärchen steckt.
  • Foto: Stadt Achern
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern (st). Eine positive Bilanz zum städtischen Sommerferienprogramm kann die Stadt Achern nach Ende der Sommerferien ziehen. 67 abwechslungsreiche Angebote des Sommerferienprogramms der Stadt Achern wurden von 475 Kindern im Alter von sieben bis 14 Jahren begeistert angenommen. Das Wetter spielte mit und ließ nichts sprichwörtlich „ins Wasser fallen“. An die 500 Teilnehmer nahmen an den Veranstaltungen teil.

Vielfältiges Programm

22 Vereine, zehn Firmen, zwölf private und neun städtische Anbieter gestalteten das Sommerferienprogramm auf vielfältigste Weise. Neben zahlreichen Angeboten, die mehr auf Spiel und Abenteuer ausgelegt waren, befanden sich unter dem Motto „Bildung macht Spaß“ auch wieder Attraktionen, die auf unterhaltsame Art Wissen vermittelten. Dazu gehörten Besuche bei der Feuerwehr Achern, Wasserrettung auf dem Rhein, Erlebnisse auf dem Bauernhof, eine kunsthistorische Erlebnistour im Schloss Favorite, ein Ausflug in die Welt der Fische im Scheck-In-Center, naturpädagogische Erlebnisse in Wald und Flur, der Besuch beim SWR-Fernsehen, der Sommerferien-Leseclub der Stadtbibliothek, der Besuch der Pferderennbahn Iffezheim mit Pferdeklinik und der Astronomie-Kurs mit Klaus Meyer. Tennisspielen, Kegeln, Fechten, Fun-Olympiade und Spiel-, Koch-, Bastel-, Werk- und Nähkurse ergänzten das Programm.

Großes Sportprogramm

Neben einem Besuch beim KSC Karlsruhe waren es vor allem Vereine wie Sportclub-Önsbach, Acherner Bogenclub, SSV Oberachern, TGG 1966 Achern, Spieleclub Achern TC Fautenbach, TC Mösbach, MSC Hornisgrinde, Fliegergruppe Hornisgrinde, Boule-Club Achern, Kegel Sport Club Önsbach, TV Achern-Fechtabteilung, Inlinehockey Club Blue Arrows Sasbach und das Sportstudio Zarbo, die die Auswahl ganz schön schwierig machte. Weitere Anbieter wie das THW und die Feuerwehr Achern, Polizei, Sparkasse rundeten das vielseitige Programm ab.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.