Heute um 13.30 Uhr Heimspiel gegen Düsseldorf
Nur ein Dreier hilft dem KSC weiter

Karlsruhe. Nach der 0:1-Niederlage bei Erzgebirge Aue ist der Karlsruher SC auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht. Der "Abstiegsgeier" kreist so tief wie lange nicht mehr über dem Wildparkstadion. Der Abstand zum rettenden Platz 15 beträgt zur Zeit lediglich drei Punkte. Also können die Karlsruher den Weg in die Drittklassigkeit noch aus eigener Kraft verhindern.
Doch die Luft wird immer dünner und die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka steht auch im heutigen Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf gewaltig unter Erfolgsdruck. Doch ohne Wenn und Aber: gegen die Rheinländer muss ein Sieg eingefahren werden. Doch die Bilanz des 49-Jährigen, der den KSC im Dezember 2016 übernommen hat, ist nicht gerade berauschend. Unter seiner Regie gewann der KSC zwei Spiele, holte ein Unentschieden und vier Mal gingen die Nordbadener als Verlierer vom Platz. Darunter auch die bitteren Pleiten gegen Mitkonkurrenten wie 1860 München, St. Pauli und eben Aue.
Jetzt heißt es den Blick nach vorne zu richten und mit einem Dreier das Selbstvertrauen stärken. Dies macht Kräfte frei und diese wird der KSC in den nächsten Wochen brauchen. Mit der Unterstützung der Fans sollten die Punkte im Wildparkstadion bleiben. Ein Remis ist zu wenig – eine Niederlage fatal.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen