Linx war für den VfB Bühl eine Nummer zu groß
VERBANDSLIGA: VfB Bühl – SV Linx 1:6

Der SV Linx (weißes Trikot) war beim Auswärtssieg in Bühl kaum aufzuhalten.
  • Der SV Linx (weißes Trikot) war beim Auswärtssieg in Bühl kaum aufzuhalten.
  • Foto: Habura
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Bühl. Mit dem höchsten Saisonsieg hat der SV Linx das Schlusslicht VfB Bühl abgefertigt und
seit drei Jahren erstmals wieder im „Hägenich“ gewonnen. Torreich
(4:1/5:3) waren die Begegnungen immer. Diesmal fielen wieder sieben
Treffer, aber sechs davon für Linx.

Bühl begann stark, traf durch Johannes Blum in der ersten Minute die Latte. Vier Minuten später
war es der Linxer Marco Rubio, der den Pfosten des VfB-Tores traf.
Danach übernahm Linx das Spielgeschehen und als Faruk Karadogan nach
Rubios Rechtsflanke (20.) die Linxer Führung erzielte, schien das Spiel
für Linx in richtige Bahnen zu laufen, zumal Sedat Ülker nach
Rechtsflanke von Antonio N‘Sango per Kopfball (31.) auf 2:0 für den
Favorit erhöhte. Das Spiel stand auf der Kippe, als Andreas Weissgerber
per Freistoß und Windunterstützung Sekunden vor dem Pausenpfiff das 1:2
für den VfB Bühl erzielte und Johannes Blum (48.) nach Kist Flanke eine
Großchance vergab.

Ein von Fichtner abgefälschter Schuss von Geoffrey Feist zum 1:3 brachte den SV Linx endgültig auf die Siegerstraße. Innenverteidiger Mohamed Savane drehte als Flieger die
Runde, als er zum 1:4 eingeköpft hatte. Dann kam SVL- Stürmer Marco
Rubio zum doppelten Torerfolg. Zunächst verwandelte er einen von Lusch
am Linxer Geoffrey Feist verursachten Foulelfmeter zum 1:5 und als
Pascal Kientz scharf nach innen flankte, verpasste Emanuel Bekoe, aber
dahinter stand Marco Rubio und schob Sekunden vor dem Schlusspfiff zum
1:6 Endstand ein. Wenn die Linxer jetzt im letzten Vorrundenspiel
zuhause gegen Denzlingen nachlegen können, sieht auch das Tabellenbild
für die Rheinauer wieder besser aus.

Autor: he

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen