Betrunken und zu schnell
55-Jähriger fährt Abhang hinunter

Friesenheim. Ein 55-Jähriger hat am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr vermutlich aufgrund von Alkoholeinwirkung und nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve in den Reben nördlich von Friesenheim, die Kontrolle über seinen Mercedes verloren. In der Folge rutschte das Fahrzeug einen Abhang von drei bis vier Metern nach unten und kam schließlich seitlich liegend zum Stillstand.

Der gleichaltrige Beifahrer erlitt hierdurch schwere Verletzungen und wurde stationär im Ortenau Klinikum Lahr aufgenommen. Der mutmaßliche Unfallfahrer kam mit leichten Blessuren davon, die keiner ärztlichen Versorgung bedurften. Er musste allerdings eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ein vorheriger Alkoholtest zeigte über ein Promille auf dem Display an.

Der stark beschädigte Mercedes wurde von einem Abschleppdienst geborgen und dürfte nicht mehr reparabel sein. Der Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Seinen Führerschein ist der Mittfünfziger vorerst los. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen