Rezept: Moussaka
Genussvolle Schichten

Sofia Sarivasili, Restaurant "Hellas", Kehl

Das braucht's:

  • 600 g Auberginen
  • 600 g Kartoffeln
  • 800 g Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gehackte Tomaten 
  • 1 EL Tomatenmark 
  • getrocknetes Basilikum
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Béchamelsoße:

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 500 g Milch
  • 3 Eier
  • 1 Prise Zimt

So geht's: Die Auberginen waschen, die Stielansätze entfernen und längs in etwa ein Zentimeter dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Aubergine und Kartoffeln in reichlich Öl goldgelb braten und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch mit dem Hackfleisch in Olivenöl anbraten. Das Tomatenmark zugeben und die Tomaten, Basilikum, Salz, Pfeffer und Petersilie dazu geben. Alles etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist.

Butter im Topf schmelzen lassen und Mehl einrühren. Milch nach und nach unter Rühren dazu geben. Die Béchamelsoße mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen und die Eier unterschlagen. In einer Auflaufform Auberginen, Hackfleisch und Kartoffeln schichten. Die Béchamelsoße als letzte Schicht darüber gießen und alles im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius auf mittlerer Schiene rund 45 Minuten goldbraun backen. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und etwa zehn Minuten ruhen lassen. Dazu passen Bauernsalat und Schafskäse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen