Wettbewerb mit Traben-Trarbach
Kehl im Duell um Rhein- und Moselbrücken

Am Freitag ist ein SWR-Team in Kehl für das Fernduell unterwegs. Bürger sollen Brücken-Fragen beantworten.
  • Am Freitag ist ein SWR-Team in Kehl für das Fernduell unterwegs. Bürger sollen Brücken-Fragen beantworten.
  • Foto: Stadt Kehl
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl (st). Die Rheinstadt Kehl tritt bei dem SWR-Quizformat "Stadt-Land-Quiz" gegen die Moselstadt Traben-Trarbach in Rheinlandpfalz an. Hierzu macht ein Kamerateam mit Moderator Jens Hübschen am Freitag, 6. Mai, Aufnahmen in Kehl. Befragt werden Passanten zu dem Thema Brücken, da die Geschichte beider Kommunen eng mit diesen verbunden ist.

Kehl ist bekannt für seine Rheinbrücken, die sie mit Straßburg und dem Elsass verbinden, darunter die Passerelle des Deux Rives als Symbol für die deutsch-französische Freundschaft und die enge grenzüberschreitende Verbindung zur Europastadt. Traben und Trarbach sind mit einer Brücke über die Mosel miteinander verbunden.

Moderator Jens Hübschen will in der Sendung herausfinden, in welcher Stadt die Bürger mehr über ihre Wahrzeichen aus Stahl und Beton wissen. Kehler sind aufgerufen, sich am 6. Mai den Fragen des Fernsehteams zu stellen, dass an verschiedenen Orten im Stadtgebiet unterwegs sein wird, und ihrer Heimatstadt Punkte im Fernduell mit Traben-Trarbach zu sichern. Die Sendung wird am Samstag, 18. Juni, ab 18.45 Uhr im SWR ausgestrahlt.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.