Ehrenamtliche Helfer ab sofort gesucht
Schwimmkurs für Flüchtlinge in Kehl

Kehl (st). Für einen Anfängerschwimmkurs für Flüchtlinge, der wöchentlich stattfindet, suchen die Integrationsbeauftragten der Stadt Kehl, Raya Gustafson und Aurore Wenner, noch ehrenamtliche Helfer.

Der Schwimmkurs findet ein bis zwei Mal pro Woche im Auenheimer Freibad in zwei getrennten Gruppen statt, einer Männergruppe und einer Frauengruppe mit jeweils vier Teilnehmern und zwei bis drei ehrenamtlichen Schwimmlehrern. Die Frauengruppe konnte schon vor einigen Wochen starten – einen männlichen Helfer für die Betreuung der Männergruppe wird noch gesucht, um das Team zu vervollständigen. Dieser sollte bestenfalls ein DLRG-Rettungsabzeichen und Erfahrung darin haben, anderen das Schwimmen beizubringen. Für ein gutes Gelingen des Schwimmkurses sind zudem Verlässlichkeit und eine gute Abstimmung die Voraussetzungen. Gemeinsam mit den Flüchtlingen werden Termine ausgesucht; dabei wird darauf geachtet, dass die Kurse entweder abends ab etwa 17.30 Uhr unter der Woche stattfinden und/oder morgens ab 9 Uhr am Wochenende – so ist es möglich, dem größten Ansturm der Badegäste auszuweichen. Die Kurse sollen zunächst bis zu den Sommerferien laufen, nach Absprache können sie aber auch noch bis zum Ende der Sommersaison (Herbst 2017) weiter gefördert werden.

Weitere Informationen sind auch auf der Flüchtlingsseite der Stadt Kehl unter www.fluechtlingshilfe.kehl.de in der Rubrik „Wie kann ich helfen?“ zu finden. Wer Interesse daran hat, sich als Schwimmlehrer ehrenamtlich zu betätigen, kann sich zudem telefonisch unter 07851/881274 oder 07851/881275 bei den Integrationsbeauftragten der Stadt Kehl, Raya Gustafson oder Aurora Wenner, melden.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen