Preisgeld von 2.000 Euro winkt
Marlener PTA unter Finalisten

Pinar Özer

Kehl-Marlen (st). Der Wettbewerb „PTA des Jahres“ geht in die siebte Runde und rund 260 Pharmazeutisch-Technische Assistentinnen haben sich 2019 um den Titel beworben. Nun hat die Wettbewerbsjury entschieden und unter den ersten neun Finalistinnen ist auch Pinar Özer von der Iris-Apotheke in Kehl-Marlen. Die zehnte Kandidatin wird beim traditionellen Online-Voting vom 7. bis 14. August unter www.pta-des-jahres.de ermittelt.

Finale in Düsseldorf

Das große Finale steigt dann am 26. September auf der Messe "expopharm" in Düsseldorf, um 17 Uhr. Die PTA des Jahres 2019 gewinnt ein Preisgeld von 2.000 Euro und ein Apothekenevent für das ganze Team. Auch alle anderen Finalisten erhalten hochwertige Preise.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.