Anzeigenflut
22-Jähriger mit Diebesgut an Tankstelle

Kehl. Der Aufmerksamkeit eines Tankstellenmitarbeiters war es am frühen Mittwochmorgen zu verdanken, dass ein 22 Jahre alter mutmaßlicher Verkehrssünder dingfest gemacht werden konnte.

Der Angestellte beobachtete den jungen Peugeot-Lenker laut Pressemeldung dabei, wie er gegen 6.30 Uhr in der Straßburger Straße seinen Wagen betankte und hierbei immer wieder seine Mütze über das Gesicht zog, als ob er dieses verdecken wollte. Der Zeuge sprach den 22-Jährigen daraufhin auf sein verdächtiges Benehmen an und alarmierte gleichzeitig die Beamten des Polizeireviers Kehl.

Im Zuge einer darauffolgenden Kontrolle stellten die Ermittler fest, dass der Mann nicht nur versucht haben dürfte, einen Tankbetrug zu begehen. Bei ihm konnte darüber hinaus auch mutmaßliches Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden. Des Weiteren hatte der 22-Jährige seine Kennzeichen abgeklebt und dürfte zuvor unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol am Steuer seines in Frankreich zugelassenen Wagens gesessen haben.

Der Tatverdächtige sieht nun einer ganzen Palette an Strafanzeigen entgegen.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

Webseite von Stefan Schartel
Stefan Schartel auf Facebook
Stefan Schartel auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.