Alkohol am Steuer
25-Jähriger gerät in Gegenverkehr

Kehl. Nach ersten Ermittlungen dürfte die starke Alkoholisierung eines 25 Jahre alten Audi-Fahrers am frühen Montagabend zwischen Kehl und Neumühl zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden geführt haben.

Der Mittzwanziger war gegen 18.25 Uhr in Richtung Neumühl unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat. Er geriet in den Gegenverkehr und kam mehrfach von der Fahrbahn ab. Hierbei wurden mehrere Bäume, ein Leitpfosten, der Audi sowie das Fahrzeug eines entgegenkommenden Autofahrers beschädigt.

Nach dem Eintreffen der alarmierten Beamten des Polizeireviers Kehl attestierte ein Atemalkoholtest dem Unfallverursacher einen Wert von fast zwei Promille. Seinen Führerschein wird er in der nächsten Zeit nicht mehr sehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Gesamtschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen