Nächtlicher Besuch flüchtet
Beim Einbruchsversuch ertappt

Kehl (st). Bei seinem Versuch in ein Mehrfamilienhaus in der Kehler Rheinstraße einzubrechen, wurde am frühen Mittwochmorgen ein Unbekannter durch einen Bewohner erwischt. Gegen 3 Uhr soll der Langfinger versucht haben, über ein Erdgeschossfenster in die dahinterliegende Wohnung zu gelangen. Dies bemerkte der Bewohner, worauf der Unbekannte in Richtung Stadthalle flüchtete.

Der Zeuge beschrieb den gescheiterten Einbrecher als etwa 1,70 Meter großen Mann südländischen Aussehens. Er trug zur Tatzeit eine dunkle Schirmmütze und eine schwarz-graue Jacke. Zeuge, die Hinweise zu der Person geben können, setzen sich mit den Kehler Ermittlern, Telefon 07851/8930, in Verbindung.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen