Flucht

Beiträge zum Thema Flucht

Lokales
Sechs Tage fahndete die Polizei im Juli nach einem 31-Jährigen mit einem Großaufgebot.

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Yves R. wird Geiselnahme vorgeworfen

Offenburg (st). Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat gegen den Angeschuldigten Yves R., dessen mehrere Tage andauernde Flucht im Raum Oppenau im Juli dieses Jahres für mediale Aufmerksamkeit gesorgt hatte, Anklage zur Großen Strafkammer des Landgerichts Offenburg erhoben. Dem 31-Jährigen wird zur Last gelegt, am Vormittag des 12. Juli anlässlich einer polizeilichen Kontrolle in einer Hütte in Oppenau unter Verwendung einer täuschend echt aussehenden Schreckschusswaffe vier Polizeibeamte...

  • Offenburg
  • 19.10.20
Polizei
Die mutmaßlichen Täter konnten der Polizei entkommen.

Polizei sucht gefährdete Verkehrsteilnehmer
Waghalsige Flucht

Friesenheim (st). Ein versuchter Zigarettenautomatenaufbruch in der Allmendstraße in Heiligenzell hatte in der Nacht auf vergangenen Montag eine wilde Verfolgungsfahrt bis nach Frankreich zur Folge. Ein Zeuge hatte kurz vor 2.30 Uhr ein mit einem Trennschleifer ausgestattetes Duo dabei beobachtet, wie es sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machte und rief die Polizei. Zwei in einem schwarzen Skoda sitzende Männer sollten am Tatort durch eine alarmierte Streife des Polizeireviers Lahr...

  • Friesenheim
  • 29.09.20
Polizei

Zu Streitigkeiten gerufen
Zwei Personen flüchteten vor der Polizei

Offenburg (st). Am Dienstagmorgen, 22. September, gegen 3.25 Uhr wurden Beamte des Polizeireviers Offenburg zu Streitigkeiten in der Okenstraße in Offenburg gerufen. Beim Erblicken der Streife hätten sich sich mehrere Personen entfernt. Aus Höhe des Ochsenstegs sei ein lauter Schlag vernommen worden. Nach dortiger Überprüfung seien zwei Personen rennend in Richtung Okenstraße beobachtet worden. Eine Person sei an der Einmündung Okenstraße/Saarlandstraße kontrolliert worden. Nachdem ein lautes...

  • Offenburg
  • 22.09.20
Polizei

A5-Verkehrsteilnehmer gefährdet
Rasante Flucht nach versuchtem Diebstahl

Offenburg/Freiburg (st). Ein weißer BMW 330i hielt am Dienstag die Beamten auf der Autobahn auf Trab. Der Wagen raste kurz vor 12 Uhr aus Richtung Ettenheim kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe. Später setzten die Insassen des Fahrzeugs die Fahrt mit über 200 Kilometern pro Stunde auf dem Standstreifen fort, um der herannahenden Polizei zu entkommen. Rasante Flucht nach versuchtem Diebstahl Diebe wollten Zahngold Nach derzeitigen Ermittlungen waren die zwei Personen in dem Wagen wohl auf der...

  • Offenburg
  • 16.09.20
Polizei

Zu dritt auf einem Roller
Mehrere Anzeigen für 17-Jährigen

Lahr. Nach dem Fluchtversuch eines 17 Jahre alten Rollerfahrers erwarten diesen nun mehrere Anzeigen. Der Heranwachsende konnte mit seinem Roller am Freitag gegen 1.15 Uhr von einer Polizeistreife in der Turmstraße in Lahr entgegen der Fahrtrichtung in einem Baustellenbereich beobachtet werden. Er lenkte sein Zweirad mit zwei weiteren Soziussen, alle drei saßen dabei ohne Sturzhelm auf dem selben Fahrzeug. Die Beamten des Polizeireviers Lahr forderten den Fahrer kurz vor der Oberen Bergstraße...

  • Lahr
  • 21.08.20
Polizei

Flucht endet in einem Unfall
Rollerfahrer verweigert Kontrolle

Appenweier (st). Die Flucht eines 20-jährigen Rollerfahrers vor der Polizei endete in den frühen Samstagmorgenstunden, 15. August, in einem Unfall und mehreren Anzeigen gegen ihn. Laut Pressemeldung des Polizeipräsidiums Offenburg fuhr der Heranwachsende gegen 1.30 Uhr auf der B3, Ortsausgang Appenweier in Richtung Offenburg und sollte durch eine Streife des Polizeireviers Kehl einer Kontrolle unterzogen werden. Als er durch den Streifenwagen hierfür überholt wurde, habe er schon durch den...

  • Appenweier
  • 17.08.20
Polizei

Nächtlicher Besuch flüchtet
Beim Einbruchsversuch ertappt

Kehl (st). Bei seinem Versuch in ein Mehrfamilienhaus in der Kehler Rheinstraße einzubrechen, wurde am frühen Mittwochmorgen ein Unbekannter durch einen Bewohner erwischt. Gegen 3 Uhr soll der Langfinger versucht haben, über ein Erdgeschossfenster in die dahinterliegende Wohnung zu gelangen. Dies bemerkte der Bewohner, worauf der Unbekannte in Richtung Stadthalle flüchtete. Der Zeuge beschrieb den gescheiterten Einbrecher als etwa 1,70 Meter großen Mann südländischen Aussehens. Er trug zur...

  • Kehl
  • 31.07.20
Polizei

Versuchter Einbruch
Bewohner erwischt Unbekannten auf frischer Tat

Kehl. Bei seinem Versuch, in ein Mehrfamilienhaus in der Rheinstraße in Kehl einzubrechen, wurde am frühen Mittwochmorgen ein Unbekannter von einem Bewohner erwischt. Gegen 3 Uhr wollte der Langfinger über ein Erdgeschossfenster in die dahinterliegende Wohnung gelangen. Dies bemerkte der Bewohner, worauf der Unbekannte in Richtung Stadthalle flüchtete. Der Zeuge beschrieb den gescheiterten Einbrecher als etwa 1,70 Meter großen Mann südländischen Aussehens. Er trug zur Tatzeit eine dunkle...

  • Kehl
  • 30.07.20
Polizei

Weder Führerschein noch Versicherungsschutz
Vergebliche Flucht

Offenburg (st). Ein 23 Jahre alter Mann konnte am späten Sonntagabend, 26. Juli, nach einer erfolglosen Flucht von Beamten des Polizeireviers Offenburg gestellt werden. Er hat sich hierbei nun mehrere Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen eingehandelt. Der 23-Jährige sollte gegen 23.40 Uhr mit seinem BMW in der Hauptstraße in Offenburg einer Kontrolle unterzogen werden, weil er mit seinem Wagen durch die Fußgängerzone kurvte. Anstatt den Anhaltesignalen der Streifenbesatzung Folge zu...

  • Offenburg
  • 27.07.20
Lokales
Die Fahndung der Polizei in Oppenau ist beendet.

Vorläufige Festnahme in Oppenau
Polizei fasst den Flüchtigen

Oppenau (st). Nach der mehrere Tage andauernden Fahndung nach dem in den Wäldern um Oppenau abgetauchten Yves R. gelang der Polizei die vorläufige Festnahme des 31-Jährigen. In diesem Zusammenhang wurden auch vier Schusswaffen sichergestellt, die der Flüchtige zuvor bei einer Kontrolle vier Polizisten abgenommen hatte. Noch am Nachmittag hatte die Polizei über ihr weiteres Vorgehen bei der Fahndung berichtet. Dabei hatte sie auch einen Aufruf an den 31-Jährigen gerichtet, mit seiner Familie...

  • Oppenau
  • 17.07.20
Polizei
Der flüchtige Yves Rausch wurde auch wegen Volksverhetzung verurteilt.

Flüchtiger Yves Rausch
Auch wegen Volksverhetzung verurteilt

Offenburg (st). Der flüchtige Yves Rausch wurde im Jahr 2005 unter anderem wegen Volksverhetzung verurteilt, schreibt die Staatsanwaltschaft Offenburg in einer Pressemitteilung. Durch die Beiziehung einer aus dem Bundeszentralregister ersichtlichen Verfahrensakte konnte nachträglich festgestellt werden, dass der Beschuldigte nicht nur im Jahr 2004 durch das Amtsgericht Freiburg wegen versuchten Diebstahls in zwei Fällen zu einer Jugendstrafe von acht Monaten mit Bewährung verurteilt worden war,...

  • Offenburg
  • 16.07.20
Lokales
Unter 0781/213333 wurde ein Hinweistelefon eingerichtet.
7 Bilder

Einsatzleitung geht von langer Suche aus
"Polizisten haben alles richtig gemacht"

Oppenau (mak). "Das wird vermutlich eine lange Suche werden", erklärte Reinhard Renter, Präsident des Polizeipräsidiums Offenburg bei einer gemeinsamen Pressekonferenz von Polizei, Staatsanwaltschaft und der Stadt Oppenau am gestrigen Dienstag. "Aber wir haben einen langen Atem und sind personell und technisch gut aufgestellt", so Renter weiter. Gesucht wird immer noch der 31-jährige Yves Rausch, der am vergangenen Sonntagmorgen vier Polizeibeamte bei einer Kontrolle entwaffnete und seitdem...

  • Offenburg
  • 14.07.20
  • 1
Polizei

Eine unerwartete Begegnung
Mutmaßlicher Einbrecher wurde gefasst

Appenweier-Urloffen (st). Den Beamten des Polizeireviers Kehl gelang im Verlauf des Sonntagmorgens, 28. Juni, die vorläufige Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers. Nach ersten Ermittlungen dürfte der 30-Jährige in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Umfeld des Breitwegs und der St. Martin-Straße sein Unwesen getrieben haben. Hierbei dürfte er an mehrere Anwesen und Fahrzeuge herangetreten sein, um nach schneller Beute Ausschau zu halten. Unter Einsatz mehrerer Streifenbesatzungen sowie...

  • Appenweier
  • 29.06.20
Polizei

Flucht mit 100 Stundenkilometern durch Kehl
Verfolgungsfahrt endet mit Festnahme

Kehl (st). Eine Verfolgungsfahrt in Kehl endete in der Nacht zum Sonntag mit einer Kollision und für einen 21-jährigen Franzosen mit dessen vorläufiger Festnahme. Der Fahrer versuchte sich gegen 3.40 Uhr mit teilweise bis zu 100 Stundenkilometern und der Missachtung einer roten Ampel einer Kontrolle zu entziehen. Die Flucht endete in der Friedhofstraße, als der Flüchtende ein geparktes Auto touchierte. Bei der vorläufigen Festnahme leistete der Mann Widerstand, wodurch ein Beamter leicht...

  • Kehl
  • 23.06.20
Polizei

Polizei sucht wichtigen Zeugen
Flucht endete an einem Pfosten

Renchen (st). Am Samstagmittag, 6. Juni, 13.45 Uhr, wollte eine Streife des Polizeireviers Achern in Oberkirch-Haslach einen roten Ford Fiesta kontrollieren. Der Fahrer missachtete die Haltezeichen und wollte sich durch Flucht der Kontrolle entziehen. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit nach Renchen-Ulm. Hier fuhr er mit hoher Geschwindigkeit aus der untergeordneten Reiersbacher Straße über die Kreuzung mit der Oberkircher Straße. Hierbei kam es beinahe zum Zusammenstoß mit einem Auto, das...

  • Renchen
  • 08.06.20
Polizei

Wilde Verfolgungsjagd nach Ohlsbach
Hauswand stoppte den Flüchtigen

Ohlsbach (st). Ein 28 Jahre alter Autofahrer hat sich in der Nacht auf Donnerstag, 4. Juni, eine filmreife Verfolgungsfahrt mit einer Streifenbesatzung des Verkehrsdienstes Offenburg geliefert. Die halsbrecherische Flucht vor einer Polizeikontrolle endete letztlich in Ohlsbach an der Hauswand eines Anwesens in der Straße "Büchen" und für den 28-Jährigen mit einer vorläufigen Festnahme in Handschellen. Zuvor hatte der "Verkehrsrowdy" eine ganze Palette, teils schwerwiegender Verkehrsverstöße...

  • Ohlsbach
  • 04.06.20
Polizei

Einbruch in Wohnhaus
Bargeld und Smartphone erbeutet

Ohlsbach (st). Ein noch unbekannter Einbrecher durchwühlte sämtliche Räume im ersten Obergeschoss eines Zweifamilienhauses in der Straße "Im Hubfeld" in Ohlsbach. Der Eindringling stieg am Montagnachmittag, 1. Juni, zwischen 13:.5 Uhr und 14.30 Uhr vermutlich durch den Kellereingang in das Anwesen ein. Mit Bargeld und einem Smartphone gelang dem unerwünschten Besucher die Flucht. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg und der Kriminaltechnik haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden...

  • Ohlsbach
  • 02.06.20
Polizei

Riskante Flucht Richtung Innenstadt
Schwerverletzte nach Kollision

Offenburg (st). Am Freitagabend, 29. Mai, gegen 21 Uhr versuchte sich ein Fahrzeugführer eines schwarzen BMW einer Kontrolle der Polizei in Offenburg zu entziehen. Der Fahrer des BMW erregte die Aufmerksamkeit der Beamten im Bereich der Helmholtz- und Haselwanderstraße durch seine zügige Fahrweise, die selbst zu einem Schlingern des Fahrzeughecks führte. Der Fahrzeugführer missachtete jedoch die Anhaltezeichen der Polizei und entfernte sich mit stark überhöhter Geschwindigkeit und unter...

  • Offenburg
  • 30.05.20
Polizei

Verfolgungsjagd mit der Polizei
Rollerfahrer flüchtet vor Kontrolle

Offenburg (st). Am Donnerstagnachmittag, 28. Mai, gegen 16.30 Uhr, befuhr der 32-jährige Fahrer eines Motorrollers die Verbindungsstraße zwischen Bühl und Griesheim. Einer Zivilstreife des Polizeireviers Offenburg fiel dabei auf, dass der Mann mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und mit zu geringem Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug unterwegs war. Die Beamten entschlossen sich im Bereich der Ortseinfahrt Griesheim zu einer Verkehrskontrolle. Dieser Kontrolle entzog der Zweiradfahrer...

  • Offenburg
  • 29.05.20
Polizei

Flucht vor der Polizei
Rollerfahrer bleibt in Dornenbusch stecken

Lahr. Bei der Flucht vor der Polizei blieb in Lahr ein Rollerfahrer in einem Dornenbusch stecken. Am Sonntagnachmittag bemerkte eine Streife des Reviers Lahr den 26-Jährigen auf der B415, da sein Roller kein Kennzeichen hatte. Als die Beamten ihn zum Anhalten aufforderten, beschleunigte er das Fahrzeug, woraufhin die Beamten die Verfolgung aufnahmen. In einer Wohnungssiedlung in Langenwinkel setzte der Verdächtige die Flucht zu Fuß fort und kletterte hierbei über mehre Zäune. In der...

  • Lahr
  • 18.05.20
Polizei

Rollerfahrer ohne Führerschein unterwegs
Vor Polizei geflüchtet

Lahr (st). Nach dem Fluchtversuch eines 20 Jahre alten Rollerfahrers erwarten diesen nun mehrere Anzeigen. Der Heranwachsende war auf der Tramplerstraße unterwegs, als Beamte des Polizeireviers Lahr ihn aufgrund des lediglich an einer Schraube hängenden Kennzeichens anhalten und darauf aufmerksam machen wollten. Nachdem der Zweirad-Lenker alle Haltesignale der Beamten ignorierte, ein Wendemanöver einleitete und durch das Befahren einer Fußgängerbrücke versuchte die Ordnungshüter abzuschütteln,...

  • Lahr
  • 06.05.20
Polizei
Symbolfoto

Bundespolizei sucht Zeugen
Graffiti-Sprayaktion im Bahnhof Offenburg verhindert

Offenburg. Sonntagnacht gegen 1.30 Uhr wurden der Bundespolizei durch den Sicherheitsdienst der DB AG mehrere Personen im Bereich des Güterbahnhofes Offenburg gemeldet, die sich offenbar in Vorbereitung auf eine größere Graffiti-Sprayaktion befanden. Als die etwa 15 bis 20 dunkel gekleideten Personen die beiden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bemerkten, ergriffen sie laut Pressemeldung die Flucht und konnten auch nach einer unverzüglich eingeleiteten Fahndung durch Streifen der Landes-...

  • Offenburg
  • 27.04.20
Polizei

Langfinger erwischt
Flucht in silbernem Audi

Kehl. Bislang unbekannte Diebe machten sich am Dienstagabend in Kehl in der Straße Am Sundheimer Fort hinter einem Baumarkt an einer Palette zu schaffen. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma entdeckte die zwei Langfinger gegen 21.20 Uhr, als sie eine Palette aufgeschnitten und zehn Säcke in ihr Auto geladen haben. Nachdem die Personen den Zeugen erkannten, seien sie mutmaßlich in einem silbernen Audi Richtung Kittersburg geflüchtet. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen...

  • Kehl
  • 25.03.20
Polizei

Strafverfahren eingeleitet
Erfolglose Flucht vor Polizei

Lahr. Weil er sich einer Kontrolle entziehen wollte, flüchtete ein Mann Mitte 40 am Donnerstagnachmittag mit seinem Motorroller auf halsbrecherische Weise. Gegen 16.30 Uhr sollte der Mann in Lahr angehalten werden, was er jedoch mit einem Beschleunigen und mehreren, gefährlichen Fahrmanövern zu verhindern versuchte. Erst als er aufgrund eines Fahrfehlers im Bereich Kanadaring/Schwarzwaldstraße stürzte, endete seine gefährliche Fahrt. Unter anderem wegen eines fehlenden Führerscheins und einer...

  • Lahr
  • 07.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.