Flucht

Beiträge zum Thema Flucht

Polizei

Verdächtiger festgenommen
Erdbeerkisten in Brand gesteckt

Kappel-Grafenhausen. Ein 21 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am späten Freitagabend zusammen mit einem noch unbekannten Komplizen in der verlängerten Fabrikstraße deponierte Erdbeerkisten in Brand gesteckt zu haben. Ferner wurden durch das Feuer einige Erdbeerpflanzen in Mitleidenschaft gezogen. Der 21-Jährige konnte gegen 23.20 Uhr von Beamten des Polizeireviers Lahr in Tatortnähe vorläufig festgenommen werden. Einer mutmaßlichen Begleitperson des vorläufig Festgenommenen gelang die Flucht...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 31.05.21
Lokales
Am Montag verhandelt das Landgericht in einem schwerem Fall des Wohnungseinbruchsdiebstahls und vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Prozess vor Landgericht
Einbruch, Diebstahl und keine Fahrerlaubnis

Offenburg (st). Die zweite große Strafkammer des Landgerichts Offenburg verhandelt ab Montag, 3. Mai, über die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Offenburg gegen einen 25-jährigen Mann wegen eines schweren Falls des Wohnungseinbruchsdiebstahls (Einbruch in eine Privatwohnung) und vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, teilt das Landgericht mit. Sie werde auch prüfen müssen, ob von dem Angeklagte aufgrund einer klinisch schwer ausgeprägten chronischen Schizophrenie eine Gefährdung für die...

  • Offenburg
  • 27.04.21
Polizei

Polizei sucht Unfall-Zeugen
Fahrradfahrer erfasst und weggefahren

Gengenbach (st). Die Beamten des Polizeipostens Gengenbach sind nach einer Unfallflucht am Samstagnachmittag, 24. April, in der Leutkirchstraße in Gengenbach auf der Suche nach Zeugen. Laut Schilderung eines 25 Jahre alten Fahrradfahrers sei er gegen 14.50 Uhr auf dem parallel zur Straße verlaufenden Radweg in Richtung Stadtmitte unterwegs gewesen. Unweit eines dortigen Lebensmittelgeschäfts sei aus einem Firmenareal ein schwarzer VW-Kombi herausgefahren und habe ihn seitlich erfasst. Durch die...

  • Gengenbach
  • 26.04.21
Polizei

Ohne Führerschein unterwegs
Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Kehl (st). Mehrere Strafanzeigen erwarten laut Polizei einen 32-jährigen Pkw-Lenker aus Kehl, da dieser am Samstagabend, 24. April, mit einem anthrazitfarbenen Skoda Octavia unterwegs war, ohne im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Gegen 20 Uhr sei der Autofahrer vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes losgefahren und sollte durch eine Streifenbesatzung einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Unter Missachtung wiederholter Anhaltesignale sei der Fahrer über die Vogesenallee in...

  • Kehl
  • 26.04.21
Polizei

An Fahrrädern zu schaffen gemacht
Zeuge beobachtet 28-Jährigen

Offenburg (st). Im Verlauf des Mittwochs, 14. April, beobachtete nach Polizeiangaben ein aufmerksamer Zeuge, wie ein Mann sich an mehreren verschlossenen Fahrrädern in der Hauptstraße an einem Fahrradabstellplatz am Bahnhof zu schaffen gemacht haben soll. Nachdem Kräfte der Bundespolizei auf ihn zugingen, flüchtete er zu Fuß. In der Rheinstraße Ecke Okenstraße konnte der 28-Jährige von einer Polizeistreife angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach ersten Ermittlungen ergaben sich...

  • Offenburg
  • 15.04.21
Polizei

Geschädigte gesucht
Waghalsige Flucht durch Oberkirch

Oberkirch (st). Nach einer waghalsigen Autofahrt am Sonntagabend, 28. März, bei der mindestens ein namentlich bekannter Verkehrsteilnehmer gefährdet wurde, haben die Beamten der Verkehrspolizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Fahrer eines weißen Mercedes sollte gegen 22 Uhr in der Appenweierer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Beim Erkennen der Kontrollstelle beschleunigte der Autofahrer seinen Wagen und fuhr durch Oberkirch über die L79 in Richtung Stadelhofen...

  • Oberkirch
  • 30.03.21
Polizei

Polizist verletzt
Mann leistet Widerstand und flüchtet

Zell am Harmersbach. Bei einem Einsatz am späten Montag wurde ein Beamter des Polizeireviers Haslach in Zell a. H. verletzt, sodass er seinen Dienst in der Nacht nicht fortsetzen konnte. Die Ordnungshüter wollten kurz nach 23 Uhr einen genaueren Blick auf drei Personen in der Straße Am Bach werfen, als zwei von ihnen direkt die Flucht ergriffen. Zuvor ergab sich ein Anfangsverdacht, dass das Trio gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben könnte. Bei der Kontrolle des übrig gebliebenen...

  • Zell a. H.
  • 30.03.21
Polizei

Halsbrecherische Flucht
20-Jähriger muss sich verantworten

Meißenheim-Kürzell. In einem Strafverfahren wegen seiner halsbrecherischen Flucht vor der Polizei und eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr muss sich seit Mittwochabend ein 20-Jähriger verantworten. Einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Lahr fiel gegen 21 Uhr in Kürzell auf der Schutternstraße ein mit einem letztjährigen Versicherungskennzeichen versehener Roller auf. Das mit zwei Personen besetzte Zweirad war dabei deutlich schneller unterwegs als für diese Bauart erlaubt...

  • Meißenheim
  • 25.03.21
Polizei

Alkoholisiert auf E-Scooter erwischt
Fluchtversuch ist gescheitert

Offenburg (st). Was als einfache Personenkontrolle in der Rammersweierstraße in Offenburg begann, endete am Dienstagabend, 23. März, für einen Heranwachsenden mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Gegen 20.25 Uhr sollte eine Personengruppe an einer Bushaltestelle einer Kontrolle unterzogen werden. Als alle Anwesenden in unterschiedliche Richtungen flüchteten, habe der 19-Jährige seinen Elektroroller genommen und  ebenfalls das Weite gesucht. Da er das Überholen des folgenden...

  • Offenburg
  • 25.03.21
Polizei

Radfahrer flüchtete vor der Polizei
Kein Licht und zu viel Alkohol

Lahr (st). Ein 24-jähriger Fahrradfahrer sollte am Sonntag, 28. Februar, aufgrund eines fehlenden Vorderlichtes einer Kontrolle in Lahr unterzogen werden. Beamte des Polizeireviers Lahr gaben dem Radler gegen 23.30 Uhr in der Dinglinger Hauptstraße Anhaltezeichen, als der 24-Jährige in die Pedale stieg und flüchtete. Sofort nahmen die Beamten die Verfolgung auf und stellten den Flüchtigen kurze Zeit später auf einem Fahrradweg. Dabei stellte sich heraus, warum dieser geflohen war. Mit rund 1,7...

  • Lahr
  • 01.03.21
Lokales

Richter: "Unterziehen Sie sich einer Therapie"
Drei Jahren Haft für Yves R.

Offenburg (mak). Yves R. muss für drei Jahre ins Gefängnis. So urteilte das Landgericht Offenburg am vergangenen Freitag. Im vergangenen Juli hatte R. vier Polizisten entwaffnet und flüchtete. Nach sechs Tagen intensiven Fahndungsmaßnahmen mit rund 2.500 Polizisten gelang SEK-Beamten schließlich die Festnahme, bei der R. einen Beamten mit einer Axt am Fuß verletzte. Die Staatsanwaltschaft hatte R. Geiselnahme in Tateinheit mit Verstößen gegen das Waffengesetz sowie gefährlicher Körperverletzung...

  • Offenburg
  • 19.02.21
Polizei

Flucht bei Blick auf die Polizei
Marihuanablüten in Toilette gefunden

Offenburg (st). Eine Personenkontrolle wurde laut Polizei am Montagabend, 1. Februar, zwei Männern in der Schutterwälder Straße in Offenburg zum Verhängnis. Nachdem das Duo im Alter von 20 und 24 Jahren gegen 22 Uhr die Polizeibeamten erblickt und daraufhin die Flucht angetreten habe, seien die Ordnungshüter dem verdächtigen Verhalten der beiden nachgegangen. Hierbei habe sich der Ältere in einem Toilettenbereich einer örtlichen Tankstelle versteckt. Bei einer anschließenden Durchsuchung der...

  • Offenburg
  • 02.02.21
Polizei

Marihuana und Viagra in der Tasche
Flucht endet nach kurzer Verfolgung

Offenburg (st). Mit einer Anzeige wegen Besitzes von Betäubungsmittel ohne Besitzerlaubnis hat nun ein 19-Jähriger zu rechnen, welcher am Donnerstagabend, 28. Januar, mit zirka 29 Gramm Marihuana kontrolliert wurde. Der junge Mann wollte sich zunächst seiner Kontrolle in der Helmholtzstraße in Offenburg entziehen und flüchtete gegen 20.15 Uhr zu Fuß. Die Beamten des Polizeirevier Offenburg holten den Flüchtigen allerdings nach einer kurzen Verfolgung ein und beendeten ihre Maßnahme. Dabei wurde...

  • Offenburg
  • 29.01.21
Polizei

Eisplatten von LKW gelöst
Frontscheibe von PKW wurde beschädigt

Appenweier (st). Nach einer Unfallflucht am frühen Montagabend, 25. Januar, haben die Beamten des Verkehrsdienstes der Außenstelle Bühl die Ermittlungen aufgenommen und hoffen in diesem Zusammenhang auf Zeugenhinweise. Gegen 17.30 Uhr lösten sich auf der Nordfahrbahn der A5 bei Appenweier Eisplatten von einem Lastwagen und fielen auf einen daneben fahrenden Ford. Hierbei wurde die Frontscheibe des Mondeo beschädigt. Trotz der daraufhin wiederholt abgesetzten Signale des Ford-Lenkers in Form von...

  • Appenweier
  • 26.01.21
Lokales
Yves R. (l.) steht derzeit in Offenburg vor Gericht.

Verhandlung gegen Oppenauer Waldläufer
Geständnis zu Prozessbeginn

Offenburg (mak). Brille, blaues Sweatshirt, Bluejeans, schwarze Turnschuhe und Handschellen, den Kinnbart zu einem kurzen Zopf gebunden: So wird der 32-jährige Yves R. von zwei Justizbeamten in den Sitzungssaal des Landgerichts Offenburg geführt, das für diesen Prozess in die Reithalle umgezogen ist. R. wirkt zurückgenommen, fast schüchtern. Zu Beginn des ersten Verhandlungstages am vergangenen Freitag legt er ein Geständnis ab. Das tut er aber nicht selbst, sondern es wird von seinen beiden...

  • Offenburg
  • 15.01.21
Polizei

Zu Fuß über die Autobahn geflüchtet
Autofahrer entzieht sich Kontrolle

Appenweier (st). Ein bislang unbekannter Flüchtiger einer Verkehrskontrolle beschäftigt am Montagnachmittag, 28. Dezember, kurz nach 14.30 Uhr eine Streife der Bundespolizei. Der unbekannte Lenker eines BMW sollte aufgrund der montierten, nach ersten Erkenntnissen als gestohlen gemeldeten, Kennzeichen kontrolliert werden. Als die Zivilstreife den Unbekannten auf einen Tank- und Rasthof der A5 bei Appenweier zur Kontrolle ausleiten wollte, nutzte er eine günstige Gelegenheit kurz vor der...

  • Offenburg
  • 29.12.20
Polizei

Körperverletzung am "Alten Bahnhof"
Mittdreißiger attackiert Unbekannten

Kehl (st). Zu einer Körperverletzung kam es nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend, 19. November, am "Alten Bahnhof" in Kehl. Dort soll es gegen 20.25 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 35-Jährigen und einem bislang Unbekannten gekommen sein. Zeugenangaben zufolge soll der Mittdreißiger seinen Kontrahenten zunächst attackiert haben. Diesem sei es jedoch gelungen, den Angriff durch Schläge und Tritte abzuwehren und daraufhin zu flüchten. Der 35-jährige Angreifer habe hierbei...

  • Kehl
  • 21.11.20
Polizei

Räuberischer Diebstahl
Polizei bittet um Hinweise zu Vorfall in Lahr

Lahr. Nach einem Vorfall am frühen Mittwochabend in einem Einkaufsmarkt in der Straße Alter Stadtbahnhof in Lahr haben die Beamten der Kriminalpolizei Ermittlungen wegen eines räuberischen Diebstahls eingeleitet. Ein etwa 30 Jahre alter und  175 Zentimeter großer Mann wurde gegen 17.40 Uhr von einem Detektiv beim Diebstahl von Alkoholika und Lebensmittel beobachtet. Bei der anschließenden Ansprache durch den Zeugen wollte der Verdächtige flüchten, konnte aber zunächst von ihm festgehalten...

  • Lahr
  • 20.11.20
Polizei

Zeugen von Verfolgungsfahrt gesucht
Fahrer stand wohl unter Drogen

Offenburg (st). Nach einer waghalsigen Flucht vor einer Polizeikontrolle am Mittwochnachmittag, 18. November, im Bereich der Otto-Hahn-Straße sind die ermittelnden Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg auf der Suche nach Verkehrsteilnehmern, die möglicherweis durch das Fahrverhalten des 23 Jahre alten Fahrers gefährdet wurden. Wie bereits berichtet, endete die gefährliche Fahrt an einer Böschung, wobei der BMW auf ein etwa vier Meter tiefer gelegenes Firmengrundstück stürzte. Der 23-Jährige...

  • Offenburg
  • 19.11.20
Polizei

Mit der Faust ins Gesicht geschlagen
Gefährliche Körperverletzung

Offenburg (st). Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es laut Polizeiangaben am Mittwochabend, 4. November, in der Offenburger Wichernstraße. Ein 18-Jähriger soll dort gegen 20.15 Uhr von einer größeren Personengruppe angegangen worden sein. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll er von zwei bislang Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden sein. Der 18-Jährige habe daraufhin die Flucht ergriffen und den Notruf gewählt. Die herbeigerufene Polizisten hätten daraufhin die...

  • Offenburg
  • 05.11.20
Polizei

Handfeste Auseinandersetzung
Schlägerei mit mehreren Beteiligten

Oberkirch (st). Zu einer Schlägerei zwischen mehreren Beteiligten kam es am Mittwochabend, 4. November, in der August-Ganther-Straße, teilt die Polizei mit. Ein 17-Jähriger soll dort gegen 20.15 Uhr von mehreren Personen angegriffen und mit Schlägen und Tritten traktiert worden sein. Als ein bislang Unbekannter ein Messer gezogen haben soll, sei der Jugendliche in einen nahegelegenen Supermarkt geflüchtet und habe die Polizei verständigt. Als die herbeigerufenen Beamten an der Tatörtlichkeit...

  • Oberkirch
  • 05.11.20
Polizei

Mehrere Zimmer durchwühlt
Ungebetener Besuch von einem Einbrecher

Renchen-Erlach (st). Ein noch unbekannter Einbrecher verschaffte sich am Montag, 26. Oktober, in der Zeit zwischen 11 und 20.45 Uhr Zutritt in ein Wohnhaus in der Anton-Müller-Straße in Renchen. Der Unbekannte gelangte nach Angaben der Polizei gewaltsam in das Anwesen. Dort habe der ungebetene Besucher mehrere Zimmer durchwühlt. Die anschließende Flucht sei offenbar über die Terrassentür erfolgt. Aktuellen Ermittlungen zufolge sei nichts gestohlen geworden. Nach der Spurensicherung durch...

  • Renchen
  • 27.10.20
Lokales
Sechs Tage fahndete die Polizei im Juli nach einem 31-Jährigen mit einem Großaufgebot.

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage
Yves R. wird Geiselnahme vorgeworfen

Offenburg (st). Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat gegen den Angeschuldigten Yves R., dessen mehrere Tage andauernde Flucht im Raum Oppenau im Juli dieses Jahres für mediale Aufmerksamkeit gesorgt hatte, Anklage zur Großen Strafkammer des Landgerichts Offenburg erhoben. Dem 31-Jährigen wird zur Last gelegt, am Vormittag des 12. Juli anlässlich einer polizeilichen Kontrolle in einer Hütte in Oppenau unter Verwendung einer täuschend echt aussehenden Schreckschusswaffe vier Polizeibeamte bedroht...

  • Offenburg
  • 19.10.20
Polizei
Die mutmaßlichen Täter konnten der Polizei entkommen.

Polizei sucht gefährdete Verkehrsteilnehmer
Waghalsige Flucht

Friesenheim (st). Ein versuchter Zigarettenautomatenaufbruch in der Allmendstraße in Heiligenzell hatte in der Nacht auf vergangenen Montag eine wilde Verfolgungsfahrt bis nach Frankreich zur Folge. Ein Zeuge hatte kurz vor 2.30 Uhr ein mit einem Trennschleifer ausgestattetes Duo dabei beobachtet, wie es sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machte und rief die Polizei. Zwei in einem schwarzen Skoda sitzende Männer sollten am Tatort durch eine alarmierte Streife des Polizeireviers Lahr...

  • Friesenheim
  • 29.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.