Trotz Hausverbot
Betrunkener randaliert in Gaststätte

Kehl-Neumühl. Das aggressive Verhalten eines deutlich alkoholisierten Kneipenbesuchers hat am Mittwochabend zu einem Polizeieinsatz in der Elsässer Straße geführt. Der Mittfünfziger hatte die Gaststätte trotz eines bestehenden Hausverbotes kurz vor 22.30 Uhr betreten und hierbei ungehalten und durstig um Alkohol gebeten.

Da dem Wunsch nicht entsprochen wurde, schmiss der ungebetene Gast ein Glas an die Wand und ohrfeigte eine Bedienung. Dem aggressiven Auftritt folgen nun Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch, Körperverletzung und Sachbeschädigung. Nach ersten Ermittlungen dürften deutlich über zwei Promille zu dem Verhalten geführt haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen