Scheibe eingeschlagen
Streit mit lebensgefährlichen Folgen

Kehl. Innerfamiliäre Differenzen haben am Sonntag zu lebensgefährlichen Verletzungen eines Mannes in Kehl geführt. Er hatte im Zorn und mutmaßlich auch unter Alkoholeinfluss kurz vor 20 Uhr die Scheibe einer Eingangstür am Haus eines Verwandten eingeschlagen und sich hierbei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Da sich ein Bewohner des Anwesens durch die Scherben ebenfalls leicht verletzte, haben die Beamten des Polizeireviers Kehl neben Ermittlungen wegen Sachbeschädigung, auch ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Der Gesundheitszustand des Schwerverletzten hat sich zwischenzeitlich stabilisiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen