Unbekannter missbraucht Vertrauen
Teures Lehrgeld für Schüler

Kehl. Ein zwölfjähriger Junge hat am Montagabend teures Lehrgeld bezahlen müssen, nachdem er einem fremden Mann sein Smartphone ausgeliehen hat.

Der etwa 30 Jahre alte mit kräftigem Körperbau und Glatze sowie längerem Vollbart beschriebene Unbekannte kam gegen 18.30 Uhr in der Kehler Straße auf einem älteren, grauen Damenfahrrad angefahren und fragte den Jungen, ob er mal telefonieren dürfe. Hilfsbereit überließ ihm der Schüler sein Handy.

Der mit einer dunkelroten Stoffjacke mit Kapuze und einer dunklen Hose bekleidete Mann tippte anschließend eine Nummer ein, fing an zu telefonieren und fuhr dann einfach weiter. Der Junge rief dem mit ausländischem Akzent sprechenden Fremden erfolglos hinterher.

Hinweise zu dem Gesuchten an das Polizeirevier Kehl, Telefon 07851/8930.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.