Ausfahrt aus der Kehler Hauptstraße bleibt weiter gesperrt
Alle Fahrspuren der B28 sind wieder frei

Die Deckschicht in der Kehler Hauptstraße und auf der südlichen Spur der B28 wurde am Freitag aufgebracht.
  • Die Deckschicht in der Kehler Hauptstraße und auf der südlichen Spur der B28 wurde am Freitag aufgebracht.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Kehl (st). Der Einbau der Deckschicht in der Hauptstraße und auf den südlichen Fahrspuren der B28 (Straßburger Straße) in Kehl ist seit Freitagnachmittag abgeschlossen, so dass alle Fahrspuren der B28 und die Einmündungen der Schulstraße und der Kinzigstraße in die B28 wieder für den Verkehr freigegeben sind; nur die Turns gegenüber der Hafenstraße bleiben noch gesperrt. Die Hauptstraße ist von der Straßburger Straße aus kommend in Richtung Friedensstraße wieder befahrbar. Von der Gewerbestraße aus können Autofahrer ebenfalls über die Hauptstraße in die Friedensstraße gelangen.

Bis voraussichtlich Mittwoch, 29. März, bleibt die Ausfahrt aus der Hauptstraße auf die B28 allerdings noch gesperrt, damit auf der Westseite der Hauptstraße Gehwege und Parkflächen hergestellt sowie Glasfaserkabel verlegt werden können. Solange die Einbahnstraßenregelung gilt, fahren die Busse der Linie 21 die Ersatzhaltestelle in der Friedensstraße an. Im gleichen Zeitraum ist der Parallelweg zur Straßburger Straße zwischen der Schulstraße und der Kinzigstraße einschließlich des Geh- und Radwegs abgeriegelt, weil dort ein verkehrsberuhigter Bereich eingerichtet und eine Bushaltestelle errichtet wird, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen