19. "KunstViste" Lahr
Kreative öffnen ihre Ateliers

Stimmungsvoll-filigrane Objekte, Barbara Heer
  • Stimmungsvoll-filigrane Objekte, Barbara Heer
  • Foto: Ute Heer
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Von filigranen Papierobjekten über großformatige Acrylbilder bis hin zu Möbelobjekten und Skulpturen – bei der "KunstVisite" Lahr können all diese Werke nicht nur aus nächster Nähe betrachtet werden. Die Künstler bieten Interessierten sogar die Möglichkeit, ihnen bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Die Tage des offenen Ateliers finden in diesem Jahr nun bereits zum 19. Mal auf Initiative des Lahrer Kulturamts statt. Am Samstag, 16. November, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17. November, von 11 bis 18 Uhr geben die Künstler in und um Lahr wieder kostenlose Einblicke in ihren Arbeitsalltag.
23 Kreative öffnen in diesem Jahr ihre Ateliers. In Lahr selbst befinden sich die Kreativstätten von Annette Birnbaum, Christa Ferreira Pires, Ina Breig-Köchling, Renate Henninger Dorothea Jöster, Heinz Kneile, Roland und Sigrid Schäfer, Susanne Scheurer und Lothar Zierer. In Mietersheim sind Gudrun Bertsche und Susanne Moussa aktiv. In Sulz befinden sich die Ateliers von Susanne Lenz, Pirmin Wilhelm und Tom Wilhelm. Udo Becherer und Susanne Hofmann erwarten ihre Gäste in Reichenbach und in Friesenheim geben Ulrich Dibbern und Sibylle Krastel-Dibbern, Barbara Heer und Alfons Weiss Einblicke in ihre Arbeit. Auch ein Blick nach Meißenheim lohnt sich: Dort sind Laura Justus und Rainer Zimmermann kreativ.
Informationen zu den genauen Standorten der Ateliers sind in einem Faltblatt mit Stadtplan sowie im Spielzeit-Magazin aufgeführt, erhältlich beispielsweise im Kulturbüro im Alten Rathaus sowie in öffentlichen Einrichtungen. Alle Informationen finden sind auch unter www.kultur.lahr.de zu finden.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.