Fehltritt mit schweren Folgen
Auto in Schutter versenkt

Lahr. Ein 83 Jahre alter Autofahrer hat seinen Kleinwagen am Montagvormittag infolge eines kleinen Fehltritts in der Schutter in Lahr versenkt. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Senior beim Ausparken kurz vor 10 Uhr den Rückwärtsgang mit dem Vorwärtsgang verwechselt und war so in den Graben des Fließgewässers geraten. Durch das Malheur dürfte an dem Fiat des Rentners wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro entstanden sein. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen