Über drei Promille gemessen
Verstärkte Kontrollen zur fünften Jahreszeit

Lahr. Beamte des Polizeireviers Lahr kontrollierten in der vergangenen Samstagnacht in und um Lahr verstärkt Verkehrsteilnehmer. Die Bilanz der ausgiebigen Kontrollen: Eine 20-Jährige und ein 18-Jähriger wurden mit illegalen Rauschmitteln festgestellt, ein weiterer nahm so berauscht sogar am Straßenverkehr teil. Zwei Autofahrer müssen nach vorangegangenem Alkoholkonsum mit einem mehrwöchigen Fahrverbot und einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Gleich fünf Fahrzeuglenker waren ohne die entsprechende Fahrerlaubnis unterwegs und neun Personen gelangen wegen Trunkenheitsfahrten zur Anzeige und müssen nun auf ihren Führerschein verzichten. Trauriger Spitzenreiter in der letztgenannten Gruppe war ein 30-jähriger Renault-Fahrer, der gegen 21.25 Uhr in der Freiburger Straße kontrolliert wurde: Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab knapp dreieinhalb Promille.

Auch über die tollen Tage werden die Beamten verstärkt kontrollieren. Die Polizei rät, das Auto nach dem Konsum alkoholischer Getränke grundsätzlich stehen zu lassen und auf öffentliche Verkehrsmittel oder Taxen umzusteigen.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.