Betrunken geflüchtet?
Unfallfahrzeug im Kreisverkehr zurückgelassen

Neuried. Ein neben dem Kreisverkehr der L 75 und der L 98 zurückgelassener Unfallwagen hat am Montag zu Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg geführt.

Nachdem ein Autofahrer kurz nach 23.30 Uhr zwei mutmaßlich betrunkene Personen auf der Fahrbahn der L 75 gemeldet hatte, entdeckten die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Offenburg kurz darauf einen schwer beschädigten Renault auf dem begrünten Rund des Kreisels zwischen Goldscheuer und Altenheim. Von den beiden zuvor gemeldeten Fußgängern fehlte jede Spur.

Nach ersten Ermittlungen dürfte der Fahrer des in Frankreich zugelassenen Wagens die Kontrolle verloren und danach über das Bauwerk geschleudert sein. Hierbei wurden Unterboden und Vorderachse so schwer beschädigt, dass nur noch ein Abschleppunternehmen helfen konnte. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher und seinem Beifahrer dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen