Alles zum Thema Frankreich

Beiträge zum Thema Frankreich

Lokales
Regelmäßig besucht eine Delegation aus Tavaux die Partnergemeinde Friesenheim.

Drei Partnergemeinde für Friesenheim
Deutsch-französische Freundschaft hoch drei

Friesenheim (krö). Friesenheim ist nicht zuletzt wegen der räumlichen Nähe zu Frankreich mit drei französischen Partnerstädten verbunden: Tavaux, Herbsheim und Dorlisheim. Die älteste Partnerschaft verbindet Friesenheim mit der zwischen Besançon und Chalon-sur-Saone gelegenen Kommune Tavaux. Die Kontakte resultierten aus der Städtepartnerschaft Lahr-Dôle. 1977 fing alles an. Der Akkordeonclub Dôle, auch mit Musikern aus dem benachbarten Tavaux ausgestattet, knüpfte Kontakte zum...

  • Friesenheim
  • 30.04.18
  • 10× gelesen
Lokales
Eintrag ins Goldene Buch (v. l.): Jean-Baptiste Gagnoux und Wolfgang G. Müller

Frankreich-Tag auf der Landesgartenschau
Partnerschaft mit Dole ist ein großes Geschenk

Lahr (sdk). Eine herzliche Freundschaft, und das schon ununterbrochen seit 56 Jahren, pflegt die Stadt Lahr mit ihrer französischen Partnerstadt Dole. Die freundschaftliche Jumelage wurde gestern mit einem Frankreich-Tag auf der Landesgartenschau gefeiert, zu der Doles Bürgermeister Jean-Baptiste Gagnoux und der Präsident des Partnerschaftskomitees Jean-Claude Protet eine Delegation mit 70 Personen mitbrachte, die auf der E-Werk Bühne für tolle Unterhaltung sorgten. Ein Eintrag ins Goldene Buch...

  • Lahr
  • 21.04.18
  • 17× gelesen
Polizei

Versuchter Banküberfall
Bewaffnete Täter flüchten ohne Beute

Kehl. Am Donnerstag ist versucht worden ein Bankinstitut in der Rastatter Straße in Kehl-Bodersweier zu überfallen. Ein mit Sonnenbrille und Perücke teilmaskierter Mann betrat gegen 9 Uhr die Filiale mit vorgehaltener Pistole. Im Anschluss begab sich noch ein zweiter, mit einem Gewehr bewaffneter Täter in die Filiale. Nach bisherigen Erkenntnissen traten die beiden Männer die Flucht ohne Beute an. Als Fluchtfahrzeug wurde laut vorliegenden Zeugenaussagen ein silberner Renault mit...

  • Kehl
  • 08.02.18
  • 164× gelesen
Polizei

Verdächtige in Untersuchungshaft
Einbrecher-Trio in Frankreich und der Ortenau aktiv

Breisgau/Ortenau. Intensive Ermittlungen der Staatanwaltschaft Offenburg und der Kripo des Polizeipräsidiums Offenburg haben Ende Januar zur Festnahme dreier mutmaßlicher Einbrecher geführt. Dem Trio im Alter zwischen 25 und 32 Jahren wird vorgeworfen, im Zeitraum von rund vier Wochen für mindestens 20 Wohnungseinbrüche zwischen Heitersheim und Bühl verantwortlich zu sein. Ein vielversprechender Hinweis der französischen Behörden über das Gemeinsame Zentrum für Polizei- und...

  • Ortenau
  • 07.02.18
  • 112× gelesen
Freizeit & Genuss
Unser Nachbarland Frankreich ist für seinen Käse berühmt. 

Essen und Trinken ist in Frankreich ein Kulturgut
Franzosen lieben drei Gänge am Mittag und Abend

Die französische Küche genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Sie prägt Küchentrends und setzt Akzente. Essen bedeutet für unsere Nachbarn nicht einfach nur Nahrungsaufnahme, sondern echten Genuss. Sie nehmen sich Zeit dafür, auch in der Mittagspause.  Zum Frühstück mögen es Franzosen eher schlank: Es besteht in der Regel aus einem Café au lait und einem Stück Baguette mit etwas Marmelade. Das hierzulande so bekannte Croissants gibt es meist nur am Wochenende zum "petit déjeuner". So...

  • Ortenau
  • 01.12.17
  • 105× gelesen
Polizei

Diebstahl in Frankreich
Besitzerin entdeckt entwendetes Fahrzeug

Kehl. Eine 29 Jahre alte Frau erschien am Montagmorgen gegen 9 Uhr auf der Wache der Bundespolizei, um den Diebstahl ihres VW Crafter zu melden. Der Transporter wurde laut der Endzwanzigerin vergangene Nacht in Frankreich gestohlen. Nach erfolgter Anzeigenerstattung sah die Bestohlene ihr Fahrzeug kurze Zeit später auf einem Parkplatz in der Graudenzer Straße stehen. Im Zuge der erfolgten Überprüfung stießen die Bundespolizisten tatsächlich auf den gesuchten Transporter. Drei Männer...

  • Kehl
  • 10.10.17
  • 151× gelesen
Lokales
Ab 1. November kommt die Plakettenpflicht nach Straßburg.

Umweltplakette für Frankreich
Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz informiert

Kehl (st). Immer mehr Städte in Frankreich führen aufgrund zu hoher Feinstaubwerte Umweltzonen ein. Ab 1. November kommt die Plakettenpflicht nach Straßburg. Umweltzonen gibt es bereits in Paris, Lyon, Grenoble und Lille. Weitere Städte werden nachziehen. Auch deutsche Autofahrer benötigen die Plakette, die inklusive Versand 4,80 Euro kostet. Keine einheitliche Regulierung in Sicht„Wir bedauern es sehr, dass es keine einheitliche europäische Umweltplakette gibt, die in der gesamten EU ihre...

  • Ortenau
  • 24.08.17
  • 233× gelesen
Lokales

Straßburg geht gegen Feinstaubbelastung an
Umweltplakette ab November Pflicht

Straßburg/Kehl (st). Als Maßnahme gegen Feinstaubbelastung und hohe Ozonwerte führt die Eurometropole Straßburg am 1. November eine Umweltplakette für motorisierte Fahrzeuge ein. Auch ausländische Fahrzeuge – Pkw, Motorräder, Lkw und Busse – müssen mit der Plakette ausgestattet sein, wenn sie an Tagen mit hoher Luftverschmutzung im Großraum Straßburg fahren möchten. Die deutsche grüne Feinstaubplakette ist dort nicht gültig. Die französische Umweltplakette kostet 4,80 Euro und kann ganz einfach...

  • 07.08.17
  • 78× gelesen
Lokales
Die nach den Terroranschlägen 2015 eingerichteten Grenzkontrollen auf französischer Seite wurden bis zum 1. November verlängert.

Bis 1. November geht es nur einspurig über die Europabrücke
Grenzkontrollen wurden erneut verlängert

Die Grenzkontrollen auf der französischen Seite der Europabrücke werden noch mindestens bis zum 1. November andauern. Hintergrund ist eine erneute Verlängerung des Ausnahmezustands, den die französische Regierung in Folge der Terroranschläge von Paris im November 2015 ausgerufen hatte. Fahrzeuge, welche die Grenze überqueren wollen, werden weiterhin stichprobenartig von der französischen Polizei und Zollmitarbeitern kontrolliert. In Fahrtrichtung Frankreich und in Fahrtrichtung Deutschland...

  • Kehl
  • 02.08.17
  • 12× gelesen
Lokales

Kehl tritt gegen Landau an
Stadt am Rhein ist Kandidat bei "Stadt Land Quiz"

Kehl (st). Vor rund sechs Jahren hat die Sendung "Stadt Land Quiz" im Südwest Fernsehen in Rheinland-Pfalz begonnen, nun zeigt der SWR eine 45-minütige Ausgabe im gesamten Südwesten. Im amüsanten Ratespiel treten die beiden Städte Kehl und Landau gegeneinander an. Moderator Jens Hübschen (Foto links) war bereits in der Stadt unterwegs und stellte seinen Zufallskandidaten Fragen. Für die aktuelle Folge hat Jens Hübschen die Parole "Frankreich, Frankreich" ausgerufen, denn beide Städte liegen in...

  • Kehl
  • 26.05.17
  • 21× gelesen
Panorama
Germanist und Jurist: Professor Michel Mattoug gibt eine Einschätzung zu den Präidentschaftswahlen.

Interview mit Michel Mattoug zu den französischen Präsidentschaftswahlen
Frankreich und Macron: Zwischen Erleichterung und Begeisterung

Straßburg (gro). Der Pro-Europäer Emmanuel Macron wurde zum französischen Präsidenten gewählt. Mit seiner Bewegung "En Marche!" hat er die Parteienlandschaft im Nachbarland verändert. Stadtanzeiger-Redakteurin Christina Großheim sprach mit Michel Mattoug, Professor für Germanistik und Jura im Ruhestand sowie Fachmann für deutsch-französische Zusammenarbeit, über die Bedeutung des Wahlergebnisses. Was bedeutet die Wahl von Emmanuel Macron für Frankreich? Der deutsche Philosoph Peter...

  • 10.05.17
  • 117× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Europa! Oder Nichts?

...atmeten als erstes die Wahlforscher auf, weil sie mit ihren Prognosen bei der Frankreich-Wahl richtig lagen. Weil keiner der Kandidaten im ersten Wahlgang um das Amt des französischen Staatspräsidenten eine absolute Mehrheit erhielt, geht es in zehn Tagen wieder an die Urnen. Frankreich, eins der Mutterländer der Europäischen Union, wird entscheiden: Ist die kontinentale Idee eines vereinten Europas tot oder wird sie neu mit Leben gefüllt. Eines Wahlsiegers angemessen, überließ Emmanuel...

  • Offenburg
  • 27.04.17
  • 5× gelesen
Lokales
Auftakt und Endspiel: Zwischen dem 10. Juni und dem 10. Juli hat das Pariser Stadion Stade de France besondere Bedeutung.

Fußball-Europameisterschaft in Frankreich
Das Tippspiel zur EM sorgt für noch mehr Spannung

Ortenau. Die Bundesliga ist passé, das DFB-Pokalendspiel steht noch bevor, wie auch die diversen Europapokalfinals. In den regionalen Klassen wie Ober-, Verbands-, Landes- und Bezirksliga wird noch eifrig gekickt und werden Punkte gesammelt. Doch das europäische Großereignis in Sachen Fußball steht im Nachbarland bevor. Frankreich und Rumänien bestreiten am 10. Juni um 21 Uhr das Eröffnungsspiel zur Europameisterschaft in Paris. Vier Wochen später wollen die Franzosen, aber nicht...

  • 09.02.17
  • 8× gelesen
Freizeit & Genuss
Eine Spezialität aus Frankreich ist das Boeuf Bourgignon.

Speisefolge, Gerichte und Kräuter sorgen bis heute für perfekten Genuss
Frankreich war nicht nur in der Küche Europas Vorbild

Der Blick in Europa ging immer schon sehr gerne nach Frankreich. Ursprünglich als Jagdschloss für König Ludwig XIII. errichtet, wurde die Anlage und das Schloss Versailles ab 1661 unter Ludwig XIV. erweitert. Versailles stand Pate für viele Schlösser in Europa und den Wunsch etwas ähnliches zu haben, denkt man nur an Schloss Sanssouci. Selbst Friedrich II. nannte es nicht einfach „ohne Sorge“, sondern griff auf die französische Sprache zurück, die an sehr vielen Höfen ein Muss war....

  • 08.02.17
  • 14× gelesen
Lokales
Landrat Frank Scherer (2.v.l.) empfing in Kehl den Deutsch-Französischen Ausschuss (DFA) im Rat der Gemeinden und Regionen Europas mit seinem Präsidenten Reinhard Sommer.

Deutsch-Franzöischer Ausschuss tagte erstmals in Ortenau
Eurodistrikt, Tram und weitere Vernetzungen

Kehl. Zum ersten Mal im Ortenaukreis tagte vergangene Woche der Deutsch-Französische Ausschuss (DFA) im Rat der Gemeinden und Regionen Europas. Landrat Frank Scherer begrüßte in der Villa Schmidt in Kehl Vertreter deutscher Städte und Gemeinden, der saarländischen Staatskanzlei sowie des Auswärtigen Amts und des Deutschen Städte- und Gemeindebunds. Ziel dieses Fachausschusses, dem größten Spitzenverband lokaler und regionaler Gebietskörperschaften Europas, ist die Vertiefung und...

  • Kehl
  • 08.02.17
  • 8× gelesen
Lokales
Auch wenn die neue Trambrücke im Hintergrund kaum zu erkennen ist, ein Foto mit Symbolkraft (von links): Landrat Frank Scherer, Straßburgs Oberbürgermeister Roland Ries, der Kehler OB Toni Vetrano, CTS-Präsident Alain Fontanel, Bürgermeister Harald Krapp und die TGO-Geschäftsführer Stefan Preuss und Jürgen Meissner auf der Terrasse der Villa Schmidt.
2 Bilder

Unterzeichnung einer Vereinbarung über einen gemeinsamen Tramtarif
Tickets von TGO und CTS gelten grenzüberschreitend

Kehl. Die Gleise liegen schon auf deutscher Seite, der zweite Bauabschnitt auf Kehler Seite ist genehmigt, ab April 2017 soll die Tramlinie D aus Straßburg bis vor den Kehler Bahnhof fahren. Am Montag wurde in der Villa Schmidt in Kehl eine gemeinsame Vereinbarung über die künftigen Tarife für das neue Verkehrsmittel unterzeichnet. Es wurde ein Kooperationsvertrag zwischen der Eurométropole Straßburg, der Stadt Kehl, dem Ortenaukreis, der Straßburger Verkehrsbetriebe CTS und dem...

  • Kehl
  • 24.01.17
  • 27× gelesen
Lokales
Im Park auf der französischen Rheinseite finden im Mai und Juli einige Veranstaltungen statt.

Kehl und Straßburg wollen künftig Veranstaltungen im Garten der zwei Ufer abstimmen
Am Straßburger Rheinufer spielt 2016 öfter die Musik

Kehl/Straßburg. Mehrere Musikveranstaltungen sind im Mai und Juli im französischen Teil des Gartens der zwei Ufer geplant: Zum einen feiert der Straßburger Kulturverein Pelpass mit einem dreitägigen Festival vom 26. bis 28. Mai sein zehnjähriges Bestehen; zum anderen wird das Open-Air-Konzept der Straßburger Philharmoniker um weitere Veranstaltungen ergänzt. Künftig soll eine gemeinsame Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitarbeitern der Stadtverwaltungen Straßburg und Kehl, die größeren...

  • Kehl
  • 24.01.17
  • 127× gelesen
Panorama
Ein Leben zwischen Deutschland und Frankreich: Stefan Woltersdorff fühlt sich wohl in seiner Wahlheimat Kehl.

Autor Stefan Woltersdorff sucht Herausforderungen

Die Liebe zu Frankreich wurde ihm nicht in die Wiege gelegt. Im Gegenteil: „Französisch war eines meiner schlechtesten Schulfächer“, muss Stefan Woltersdorff heute darüber lachen, wie schwer er sich mit der Sprache tat. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Woltersdorff in der grenzüberschreitenden Arbeit zu Hause ist, viele Jahre die VHS Pamina in Wissembourg leitete und literarische Reiseführer durch das Elsass und Lothringen veröffentlicht hat. „Meine Eltern schickten mich für...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
  • 132× gelesen