Auf einen Blick die aktuellen Regeln
Corona-Ampel erleichtert Einkauf

Das erste Schild erhielt Silvia Sester vom gleichnamigen Intersport Sport- und Modegeschäft. Die Aufnahme zeigt von links: Citymanagerin Iris Sehlinger, Silvia Sester sowie Denise Burkart von der Stadt Oberkirch. Übrigens die Ampel steht bei Intersport Sester auf Gelb.
  • Das erste Schild erhielt Silvia Sester vom gleichnamigen Intersport Sport- und Modegeschäft. Die Aufnahme zeigt von links: Citymanagerin Iris Sehlinger, Silvia Sester sowie Denise Burkart von der Stadt Oberkirch. Übrigens die Ampel steht bei Intersport Sester auf Gelb.
  • Foto: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Oberkirch (st). Was gilt eigentlich jetzt? Diese Frage stellen sich viele derzeit beim Einkaufen. Die schwankende Inzidenz sowie die wechselnden Rechtsgrundlagen sorgen dafür, dass es gar nicht so einfach ist, stets die genauen Regeln für den Einkauf im Kopf zu haben. Hierbei hilft den Kunden die praktische Corona-Ampel vom Stadtmarketing der Großen Kreisstadt. Das Betreten des Geschäftes läuft nach dem Ampelprinzip. „Steht die Ampel auf Rot, kann leider nur vorbestellte Ware abgeholt werden“, erklärt Citymanagerin Iris Sehlinger im Gespräch. „Zeigt die Ampel Gelb, dann kann im Geschäft mit Terminvereinbarung und aktuellen Corona-Vorgaben eingekauft werden.“ Und bei all den Geschäften, wo ohne Termin und Test eingekauft werden kann, leuchtet die Ampel grün. Der praktische Hinweis für die Kunden findet sich jetzt an vielen Ladentüren in Oberkirch. Eine Einkaufserleichterung, die übrigens im Rahmen des gemeinsamen Aktionsbündnisses auch die Industrie- und Handelskammer in Freiburg als praktische Hilfe an weitere Städte weitergeben will.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen