Eine Frage, Herr Spinner
Erdbeersaison ist Geduldsprobe

Karl-Wendelin Spinner
  • Karl-Wendelin Spinner
  • Foto: Obsthof Spinner
  • hochgeladen von Daniela Santo

Die wärmende Sonne ist in diesem Frühjahr bisher eher Mangelware. Welche Auswirkungen das auf die Erdbeersaison hat, erklärt Karl-Wendelin Spinner vom Obsthof Spinner in Oberkirch-Nußbach im Gespräch mit Daniela Santo.

Wie weit hintendran ist die Erdbeersaison 2021 im Vergleich zu den Vorjahren?
Im langjährigen Schnitt bewegen wir uns in einem Normaljahr, das heißt, es ist alles im Rhythmus der Natur. Allerdings haben wir in diesem Jahr rund zwei Wochen später mit der Ernte begonnen als im vergangenen Jahr. Das war natürlich besonders auf die kühle Witterung Anfang April zurückzuführen. Wäre es im April wärmer gewesen, hätten die Ernte auch früher begonnen. So sind die Früchte aber nur sehr langsam gereift und es war eine Geduldsprobe, die fast reifen Früchte nicht zu ernten, sondern noch hängen zu lassen, damit diese richtig reif sind und dann auch schmecken.

Kommen die Erdbeeren noch aus dem Tunnel oder gibt es schon Freiland-Erdbeeren?
Die Erdbeeren ernten wir aktuell noch alle aus unseren Sonnentunnel, in denen das Klima jetzt doch etwas angenehmer ist als im Freiland. Dort sind die Früchte vor dem Regen und der Kälte geschützt und können gut heranreifen. Deshalb ist die Qualität der Früchte auch sehr gut. Wir können diese dort hängen lassen, bis diese ganz reif sind und dann erst pflücken. Die Erdbeere liebt Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad, so können die Pflanzen am besten die Früchte versorgen und die Frucht selbst ist am stabilsten. Würden wir jetzt im Freiland ernten, würden die Früchte durch den vielen Regen stark in Mitleidenschaft gezogen und wir müssten viel wegschmeißen. Natürlich freuen sich unsere Pflücker auch, im Trockenen zu arbeiten. Deshalb sind wir froh, dass die Ernte im Freiland noch nicht begonnen hat. Bei unseren Freilanderdbeeren setzten wir keine Verfrühungsfolie ein, nur Frostschutzvlies. Außerdem haben wir noch unsere verspäteten Erdbeeren, die noch gar nicht blühen, so dass wir zum jetzigen Zeitpunkt mit einer langen Erdbeerernte 2021 rechnen.

Können Sie Erdbeerfans Hoffnung machen? Ab wann gibt es die süßen Früchte in ausreichend großer Menge?
Es gibt jetzt schon Erdbeeren in ausreichender Menge, jedoch so richtig rund geht es erst, wenn es wärmer wird und wir dauerhaft Temperaturen über 20 Grad haben. Da die Wetterberichte dies noch nicht angekündigt haben, kann es noch zwei bis drei Wochen dauern.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen