6.000 Euro für krebskranke Kinder
Erfolgreicher virtueller Kappeobend

Sven Schaller (links) und Adrian Penner (recht) übergeben den Spendenscheck in Freiburg.
  • Sven Schaller (links) und Adrian Penner (recht) übergeben den Spendenscheck in Freiburg.
  • Foto: Hexenzunft Offenburg
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Beim diesjährigen virtuellen Kappeobend der Offenburger Hexenzunft gab es von den Hexen einen Spendenaufruf für den Förderverein krebsranke Kinder e.V. Die Spende wird für den Neubau des Elternhauses verwendet.
"Es war großartig zu sehen, wie die Leute mitgemacht haben", freut sich Sebastian Schaller alias Dj Schallinio. Zusammen mit seinem genialen DJ Partner PD-M@x, konnte er in diesem Jahr den etwas anderen Kappeobend den Narren in die eigenen vier Wände bringen.

"Es ist uns ein großes Anliegen die zu unterstützen, die den Familien bei diesem schweren Schicksal zur Seite stehen", erklärt Zunftmeister Sven Schaller. Das Elternhaus befindet sich direkt neben der Kinderklinik des Universitätsklinikums Freiburg. Hier finden Eltern schwerstkranker Kinder, die manchmal über Monate in der Kinderklinik behandelt werden müssen, ein temporäres Zuhause in direkter Nähe zu Ihrem Kind.

Ein großer Dank gilt den beiden DJs und natürlich allen Spendern und Unterstützern, die diese Aktion erst möglich gemacht haben, zeigt sich Zunftmeister Schaller dankbar.

Der Spendenscheck über 6.000 Euro wurde am Freitag, 16. April, durch Zunftmeister Sven Schaller und seinem Vize Adrian Penner an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. in Freiburg überreicht. Neben der Spende wurden auch noch 15 Teddys der Gewerkschaft der Polizei übergeben. "Unser Mitglied Andreas Heck ist Bezirksgruppenvorsitzer der Gewerkschaft und hatte spontan noch die tolle Idee mit den Teddys", erklärt Vize Adrian Penner.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen