Spende

Beiträge zum Thema Spende

Marktplatz
Thomas Huber, Bereichsleiter Privatkunden, besichtigt mit Andrea Bitsch-Doll (l.), Fachbereichsleitung Kinderhaus, und Jutta Heibel-Turri, Assistenz der Geschäftsleitung im Haus des Lebens, die renovierten Zimmer.

10.000-Euro-Spende
Zuschuss für Zimmersanierung im Haus des Lebens

Offenburg (st). Die Volksbank in der Ortenau hat 10.000 Euro für die umfangreichen Zimmersanierungen im Haus des Lebens in Offenburg-Rammersweier beigesteuert. "Seit vielen Jahren haben wir uns zum Ziel gesetzt, Institutionen, die Kinder und Jugendlichen in unserer Region nachhaltig fördern und mithelfen, die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Leben zu optimieren, zu unterstützen", so Thomas Huber, Bereichsleiter Privatkunden (Mitte), vor Ort. Foto: Volksbank in der Ortenau

  • Offenburg
  • 21.01.20
Marktplatz
Werner Kimmig (v. l.), Vorstandsmitglied des Fördervereins, Jürgen Müller vom Architekturbüro Müller & Huber sowie Markus Ell

2.000 Euro für Förderverein krebskranker Kinder
Preisgeld gespendet

Oberkirch (st). Die Oberkircher Winzer eG hatte im vergangenen Jahr in der Kategorie Interior Design für das Vinotorium den ersten Badischen Architekturpreis erhalten. Nun hat man sich zusammen mit den verantwortlichen Planern vom Architekturbüro Müller & Huber entschieden, das Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro an den Förderverein krebskranker Kinder in Freiburg zu spenden. Geschäftsführender Vorstand Markus Ell ist Kuratoriumsmitglied im Förderverein krebskranker Kinder Freiburg. „Wir sind...

  • Oberkirch
  • 14.01.20
Marktplatz
Bernd und Inge Rendler sowie Ursula und Werner Kimmig (v. l.; zusammen mit Charlotte Niemeyer in der Mitte)
6 Bilder

Dreikönigsball
Rekordsumme für den Förderverein

Oberkirch (st). Die rund 190 Gäste bei der 32. Auflage des Oberkircher Dreikönigsball zeigten sich besonders großzügig. Am Ende kam eine Rekordspendensumme von rund 103.000 Euro für den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg zusammen. Das Geld kommt dem Unterhalt und Neubau des Elternhauses in direkter Nähe zur Kinderklinik in Freiburg zugute. Die Organisatoren Bernd und Inge Rendler sowie Ursula und Werner Kimmig (Foto v. l.; zusammen mit Charlotte Niemeyer in der Mitte) freuten...

  • Oberkirch
  • 14.01.20
Lokales
Die Sternsinger mit Pfarrer Jens Bader

Sternsingeraktion in Sasbachwalden
Über 7.000 Euro gesammelt

Sasbachwalden (st). Sternsinger aus Sasbachwalden sammeln für Libanon! „Frieden! Im Libanon und weltweit“ So lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion.Über 7.000 Euro sammelten die Saschwaller Sternsinger am Sonntag vor Dreikönig. Nach einem festlichen Gottesdienst sandte Pfarrer Jens Bader 48 Sternsinger in elf Gruppen verteilt mit ihren Betreuern aus. Sehr oft hatten sie ihre Lieder gesungen, ihre Texte aufgesagt und „20*C+M+B+20", Christus Mansionem Benedicat, über die Türen...

  • Sasbachwalden
  • 09.01.20
Marktplatz
Katja und Marianne Mack, Michael Nitze und Mauritia Mack (v. l.) bei der Scheckübergabe

Spende vom Kronen-Brauhus
Unterstützung hat Tradition

Offenburg (st). Michael Nitze, geschäftsführender Gesellschafter des Kronen-Brauhauses Offenburg, spendete jeweils 500 Euro an Marianne Macks Verein "St. Isabel e. V. – Hilfe für Kinder und Familien" und an den Verein "Einfach helfen e. V." mit der Vorsitzenden Mauritia Mack. Auch das Deutsche Kinderhilfswerk mit Miriam Mack als Botschafterin sowie die Europa-Park Talent Foundation e. V. mit der Vorsitzenden Katja Mack freuten sich über die großzügige Spende. Die Partnerschaft zwischen dem...

  • Rust
  • 07.01.20
Marktplatz
Hans-Peter Vollet (Mitte), Vorstandsmitglied des Fördervereins krebskranker Kinder e. V. Freiburg, freut sich über die Spende.

1.500 Euro kommen von Point S Siegmann Reifen
Spende für Förderverein

Achern (st). Die Firma Point S Siegmann Reifen und Autoservice OHG in Achern hat auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden verzichtet und wie in den Vorjahren den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg mit einer Spende von 1.500 Euro bedacht. Bei der Spendenübergabe brachte Vorstandsmitglied Hans-Peter Vollet seinen Dank für die Unterstützung der Arbeit des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. Freiburg zugunsten krebskranker Kinder und deren Familien sowie...

  • Achern
  • 07.01.20
Marktplatz
Spendenübergabe im Hospizverein Lahr (v. l.): Reinhold Fels, Dr. Ulrich Kleine, Peter Zimmermann, Diana Stephan

Finanzielle Unterstützung
E-Werk spendet an die Hospizvereine

Lahr (st). Zu Weihnachten hat das E-Werk Mittelbaden die Hospizvereine in Lahr und Offenburg jeweils mit einer Summe in Höhe von 1.500 Euro. Beide Hospizvereine bieten schwerkranken und sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen Hilfe an. Die ehrenamtlichen Begleiter sind zu Hause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus aktiv und informieren an Schulen. Auch für Beratungen zur Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht stehen die Teams zur Verfügung. „Mit unserem Beitrag unterstützten wir...

  • Lahr
  • 07.01.20
Marktplatz
Von links: Lucia Bochicchio, Bärenkind Emma und Nicole Malinowski.

"Gasthaus & Metzgerei Rose"
Spende für das Bärenkind Emma

Auch in diesem Jahr verzichteten Nicole und Bernd Malinowski, die Inhaber des "Gasthaus & Metzgerei Rose" in Steinach und Haslach, erneut auf Kundenpräsente und spendeten dafür 1.500 Euro für einen guten Zweck. Diesmal ging der Betrag an das Hausacher Bärenkind Emma Bochicchio, das unter einem seltenen Gendefekt leidet. Emmas Mutter Lucia Bochicchio bedankte sich herzlich bei der Spendenübergabe bei den Inhabern.

  • Steinach
  • 30.12.19
Lokales
Schülersprecherin Carmen Gundelach (v. l.), Fabia Jörger-Greiser, Moritz Roppiler, Yannick Schürcken, Heike Dörr, Schülersprecher Lukas Baumann und Philipp Schneider

Gymnasium Achern
5.000 Euro für Waisenhaus-Projekt

Achern (st). Heike Dörr, Biologielehrerin am Gymnasium Achern und Vorsitzende des Fördervereins „Karibu Openhand“, freute sich über die große Spende der Schülermitverantwortung (SMV) am Gymnasium Achern. Verbindungslehrer Yannick Schürcken und die Vertreter der SMV übergaben der Vorsitzenden symbolisch einen Scheck über 5.000 Euro. Die SMV organisierte auch dieses Jahr wieder ihren traditionellen Adventsbasar am Gymnasium. Alle Klassen waren eingeladen, einen Stand zu betreiben und den Erlös...

  • Achern
  • 27.12.19
Panorama
Martina Stahl (v. l.), Hans-Peter Vollet, Wolfgang Brucker

Spende für krebskranke Kinder
Schwanauer Ferienprogramm

Schwanau (st). Anlässlich des Jubiläums 20. Schwanauer Ferienprogramm 2019 konnten 1.000 Euro an die Kinderkrebshilfe übergeben werden. Die Spendensammlung läuft schon seit 16 Jahren, so dass ein Betrag von insgesamt 13.450 Euro zusammengekommen ist. Bürgermeister Wolfgang Brucker und Martina Stahl überreichten Hans-Peter Vollet  vom Förderverein für krebskranke Kinder e. V. in Freiburg die Spende.

  • Schwanau
  • 19.12.19
Marktplatz
Prof. Charlotte Niemeyer und Dr. Jo Schraeder bei der Übergabe der Spendengelder der Tour der Hoffnung

Übergabe der Tour-der-Hoffnung-Spendengelder
85.000 Euro aus der Region für die Region

Offenburg (st). Die Tour der Hoffnung 2019 mit ihrem Grundgedanken "Gemeinsam sind wir stark" endete mit einem Rekordergebnis von insgesamt 2,38 Millionen Euro. Der Beitrag aus Offenburg belief sich dieses Jahr auf stolze 85.000 Euro, die an Prof. Charlotte Niemeyer, der Ärztlichen Direktorin der Kinder- und Jugendklinik in Freiburg, Ende November in Gießen in einer feierlichen Stunde übergeben wurden. Die von Dr. Jo Schraeder gesammelten Gelder bleiben in der Region und werden ausschließlich...

  • Offenburg
  • 17.12.19
Marktplatz
Ein süßer Gruß vom Stadtanzeiger Verlag ging ans Jugenddorf in Offenburg.

Spende an das Jugenddorf
300 süße Weihnachtsgrüße aus Schokolade

Offenburg (st). 300 Tüten gefüllt mit einem süßen Weihnachtsgruß gingen vom Stadtanzeiger Verlag an das CJD Bildungswerk Offenburg. Verlegerin Isabel Obleser übergab die Spende an Silvia Müller, Simon Brach, Cora Tegtmeier, Dominik Schramm, Julia Schultz und Lorenzo Bruder nahmen den Schoko-Weihnachtsmann mit Zubehör in Empfang.

  • Offenburg
  • 17.12.19
Lokales
Förderverein spendet Bäume: Der Vorsitzende des Fördervereins, Gerd Baumer, Thomas Hafen, Wissenschaftlicher Leiter des Museums, und Tamara Schwenk, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, ließen es sich nicht nehmen, beim Baumpflanzen selbst Hand anzulegen.

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Förderverein spendet drei alte Obstbaumsorten

Gutach (st). Der Ausbau der zwei Hektar großen Erweiterungsfläche des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach nimmt weiter Form an. Nachdem in der Saison 2019 bereits der zweite Teil des Rundwegs sowie ein Wasserspielbereich für Kinder und Familien neben dem in 2018 eröffneten Schlössle von Effringen fertiggestellt wurden, fanden diese Woche die Baumpflanzungen für eine Streuobstwiese auf der Fläche statt. Drei der insgesamt über 30 Bäume wurden dabei vom Verein „Freunde und...

  • Gutach
  • 16.12.19
Extra

Weihnachtstombola im E-Center
Freude bei den Gewinnern

Offenburg (djä). Frohe Gesichter gab es am Samstag im Offenburger E-Center: Die Gewinner der 35 Haupttreffer der Weihnachtstombola "Helfen und gewinnen" zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. Freiburg konnten ihre Preise in Empfang nehmen. Franz Bähr und einige Mitstreiter des Vereins "Aktion für krebskranke Kinder e. V." strahlten mit den Gewinnern um die Wette. Die Tombola schloss am 7. Dezember mit der sagenhaften Summe von 180.000 Euro. Der Betrag geht vollständig an den...

  • Offenburg
  • 14.12.19
Lokales
Von links: Helmut Walther vom Club 82 sowie Uli Alender, Anette Mayer (Club 82), Lucia Heizmann und Christa Müller

Flohmarktteam der Pfarrgemeinde Zell
1.000 Euro für Club 28

Zell am Harmersbach (st). Aus den Erlösen des diesjährigen Flohmarktes hat das Flohmarktteam der Pfarrgemeinde Zell am Harmersbach 1.000 Euro an den Club 82 – Freizeitclub mit behinderten Menschen gespendet. Das Geld kommt einem Hilfsfond zu Gute, aus dem Menschen mit Beeinträchtigung Mittel abrufen können, wenn sie Angebote des Club 82 nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können. Das Flohmarktteam um Uli Alender, Hilde Breig, Lucia Heizmann und Christa Müller sammelt alle möglichen Gegenstände...

  • Zell a. H.
  • 13.12.19
Extra
Zwei Millionen nach 21 Jahren und bei der gestrigen Ziehung 180.000 Euro: Wolfgang L. Obleser (v. l.), Dr. Simone Hettmer, Franz Bähr, Gabi Bähr, Rosemarie Seebacher, Winfried Luibrand

Gewinner der Weihnachtstombola im E-Center
180.000 Euro für krebskranke Kinder

Offenburg (ds/io). Die Verlosung der Weihnachtstombola im E-Center in Offenburg ist jedes Mal ein Ereignis und die Spannung war gestern wieder besonders groß, denn schließlich wurde am Abend die Höhe der Spendensumme bekanntgegeben. 180.000 Euro stehen in diesem Jahr auf dem Scheck, den Franz Bähr, einer der beiden Initiatoren, an den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg überreichen konnte. Gutes tun stand auch in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt der Weihnachtstombola. Der...

  • Offenburg
  • 07.12.19
  •  1
Lokales
Die Stadt Mahlberg als Schulträger der Hansjakob-Förderschule in Orschweier hat von der Karl-Hemmer-Stiftung für die Beschaffung von zwei elektronischen Schlagzeugen eine Spende erhalten.

E-Drums für die Förderschule
Spende der Karl-Hemmer-Stiftung

Mahlberg-Orschweier (st). Die Stadt Mahlberg ist Schulträger der Förderschule beziehungsweise des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum in Orschweier, das im Schulverbund mit den Nachbargemeinden Ettenheim, Kappel-Grafenhausen, Ringsheim und Rust betrieben wird. Zweckgebunden Die Hansjakob-Förderschule hat nun von der Karl-Hemmer-Stiftung, einer eigenständigen Stiftung des Diözesan Verbands Freiburg e. V., eine Geldspende in Höhe von 750  Euro erhalten, die zweckgebunden für...

  • Mahlberg
  • 05.12.19
Lokales
Die Schüler freuten sich über die Geldspende und die Eiche.

Bürgerinitiative Umweltschutz Offenburg
Spendenübergabe an Lorenz-Oken-Schule

Am vergangenen Montag fand im Rahmen der Schülerkonferenz der Lorenz-Oken-Schule in Bohlsbach die Spendenübergabe der Bürgerinitiative Umweltschutz Offenburg e. V. (BUO) in Höhe von 500 Euro für die Baumpflanzaktion der Schüler im Rahmen von "Plant for the planet" statt. Außerdem erhielten die Schüler von Angelika Gold,Vorstandsvorsitzende der BUO, ein Buch zum Thema "Wald". Eine ebenfalls von Angelika Gold überreichte kleine Eiche, welche aus einer Eichel selbst gezogenen worden war, wurde...

  • Offenburg
  • 08.10.19
Marktplatz
Über eine Spende von insgesamt 12.000 Euro freuen sich die Feuerwehren rund um Offenburg, das Technische Hilfswerk und die Bergwacht.

Volksbank in der Ortenau unterstützt die Feuerwehr
12.000 Euro für die Männer im Einsatz

Offenburg (st). Über 32.000 Euro an 65 Feuerwehren aus dem Geschäftsgebiet hat die Volksbank in der Ortenau vergeben. Damit soll die Freiwillige Feuerwehr als unverzichtbarer Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens gewürdigt werden. Unzählige aktive und ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen, so die Volksbank, Tag und Nacht dafür, dass im Notfall schnellstens Hilfe vor Ort ist. Die Floriansjünger aus dem Bereich Offenburg und Renchtal freuten sich über jeweils 12.000 Euro und die aus dem...

  • Offenburg
  • 01.10.19
Lokales
Übergabe im Stadtpark: Lions-Präsident Achim Schlager (v. l.), der Vorsitzende des Freundeskreises Reinhard Teufel, als Vertreter der Stadt Richard Sottru sowie der letztjährige Präsident des Lions Clubs(Ullrich Kipper. Im Vordergrund drehen die zukünftigen Mitglieder des Freundskreises Max und Jakob gleich die ersten Runden mit den neuen Errungenschaften.

Spende des Lions Clubs
Dreiräder für kleine Besucher

Lahr (st). Der Lions Club Lahr-Ortenau hat im Lahrer Stadtpark drei Kinderdreiräder an den Freundeskreis Lahrer Stadtpark e. V. übergeben. Der Lions Club beteiligt sich regelmäßig im April an dem vom Freundeskreis ausgerichteten Tulpenfest mit einem eigenen Stand. Mit dem Erlös des diesjährigen Tulpenfestes aus dem Verkauf von Kaffee und selbstgebackenem Kuchen hat der Lions Club drei weitere Fahrräder für die kleinen Besucher des Parks angeschafft. Da die bisher vorhandenen Kinderräder bei...

  • Lahr
  • 01.10.19
Lokales
Unterzeichnung des Grigora-Projekts über 10.000 Euro: Achim Schlager (v. l.), der aktuelle Präsident Lions Club Lahr-Ortenau, Ulrich M. Kipper, der scheidende Präsident, und Annedore Braun, Leiterin der Diakonie Lahr.

Sonderfond für Diakonie
Projekt des Lions Clubs

Lahr (st). Der Lions Club Lahr-Ortenau hat für die Finanzierung eines Projekts der Diakonie Lahr mit der Idee „Art-Wake-Up“ eine neue Form von Fundraising entwickelt. Klassisch werden die Mittel für die Unterstützung sozialer Projekte aus den Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Aktivitäten generiert. Doch seien, so Ulrich M. Kipper, Lions-Präsident des Jahres 2018/19, die klassischen Aktivitäten in die Jahre gekommen. „Ziel war, eine neue Aktion zu schaffen und damit auf eine größere Resonanz zu...

  • Lahr
  • 26.09.19
Marktplatz
Irene Müller (v. l.), Abteilung Ladenplanung und Design, überreichte die Spende an Elke Franke, Bereichsleitung, Betriebsleiter Martin Bruker, Birgit Franz und Andrea Zind.

Edeka-Mitarbeiter überreichen symbolischen Scheck
Unterstützung für Schulkindergarten

Offenburg (st). Einen symbolischen Scheck über 1.500 Euro übergab kürzlich eine Mitarbeiterin der Edeka Südwest im Namen ihrer Kollegen an den Schulkindergarten Offenburg. Die Spende erfolgt im Rahmen der Initiative „Edeka Südwest hilft“, bei der Mitarbeiter den Cent-Betrag ihrer monatlichen Lohnabrechnung spenden und gemeinsam über die Verteilung des gesammelten Geldes entscheiden.

  • Offenburg
  • 24.09.19
Lokales
Endlich ein schattiges Plätzchen auf dem Spielplatz

Spende des Fördervereins Heimatpflege
Neuer Picknickplatz in Wittenweier

Schwanau-Wittenweier (st). Der Förderverein Heimatpflege Wittenweier e. V. hat einen Picknickplatz gespendet. Am Wochenende wurde die Sitzgruppe auf dem Spielplatz in Schwanau-Wittenweier eingeweiht. Zum kleinen Umtrunk gesellten sich neben einigen Vereinsmitgliedern auch Ortsvorsteher Sven Kehrberger und einige Eltern mit ihren Kindern, die sich schon lange ein schattiges Plätzchen zum Verweilen gewünscht hatten.Foto: Förderverein Heimtapflege Wittenweier

  • Schwanau
  • 23.09.19
Marktplatz
Waltraud Stark erläutert Gärtnern des Interkulturellen Gartens und Eva Schilling von der Firma Wagner System die Bepflanzung der drei gespendeten Hochbeete.

Interkultureller Garten
Mobile Hochbeete

Lahr (st). Der Interkulturelle Garten im Kleingartenpark ist auch nach der Landesgartenschau in Lahr ein beliebter Treffpunkt und Ort der Begegnung und wird mit sehr viel Engagement von den Gärtnern gehegt und gepflegt. Zusätzlich zu den Einzelparzellen und Gemeinschaftsbeeten können durch eine Spende der Lahrer Firma Wagner System nun auch drei mobile Hochbeete bepflanzt werden. Die Hochbeete sind flexibel einsetzbar und gerade auch für Personen mit Rückenbeschwerden eine ideale Möglichkeit,...

  • Lahr
  • 16.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.