Spende

Beiträge zum Thema Spende

Marktplatz
Gudrun Wohlfahrt, eine der erfahrenen Näherinnen von Giesler Moden in Haslach, näht Schutzmasken

Mode Giesler spendet
Caritas Kinzigtal erhält 150 Schutzmasken

Haslach (st). Gudrun Wohlfahrt, eine der erfahrenen Näherinnen von Giesler Moden in Haslach, ist dieser Tage reichlich beschäftigt; Denn Jörg Böcherer, Mitglied des Coronakrisenstabes der Caritas in Haslach und der Koordinator in dieser Sache, hatte die Anfrage von Silke Maier von Mode Giesler erhalten, ob man mit einfachen Schutzmasken helfen könne, mit einem klaren „Ja“ beantwortet. Die Caritas hat Bedarf, denn sowohl im Bereich der Sozialstation als vor allem auch im Alfred-Behr-Haus sah...

  • Haslach
  • 03.04.20
Marktplatz
Atemschutzmasken sind derzeit Mangelware: Thomas Egenter (r.), Vice President Human Resources der Hansgrohe SE, überreicht dem Schiltacher Bürgermeister Thomas Haas ein Kontingent der gespendeten Atemschutzmasken für regionale Einrichtungen. Die Hansgrohe SE spendete insgesamt 4.000 Schutzmasken, darunter auch an das Ortenau Klinikum in Wolfach, Offenburg und Lahr sowie an zahlreiche Alten- und Pflegeheime in der Region. Der Armaturen- und Brausenhersteller hat weitere Schutzausrüstungen bestellt, die nach Auslieferung in etwa zwei Wochen wiederum zum Großteil gespendet werden sollen.

Unterstützung
Hansgrohe spendet 4.000 Atemschutzmasken

Schiltach/Ortenau (st). Die Corona-Krise erfordert solidarisches Handeln und lässt sich nur gemeinsam meistern. Das zeigt auch die Spendenaktion, die das Sanitärunternehmen Hansgrohe mit Sitz in Schiltach startete und damit seine regionale Verantwortung und lokale Verbundenheit unterstreicht, heißt es in einer Presseinformation. Die Hansgrohe SE hat insgesamt 4.000 Schutzmasken erworben und stellt diese kostenlos regionalen Einrichtungen wie dem Ortenau Klinikum in Wolfach, Offenburg und Lahr...

  • Ortenau
  • 03.04.20
Lokales

Corona Krise
BESTZEIT spendet 1000 Gesichtsvisiere

Als sich letzte Woche abzeichnete, dass es in den lokalen Kliniken und Pflegeeinrichtungen Materialengpässe gibt, hat sich Markus Nußbaum von BESTZEIT sofort entschieden, bei der Produktion von Gesichtsvisieren auszuhelfen. Noch am gleichen Tag wurden aus Schweden mehrere 3D-Drucker eingeflogen, um somit  die dringend benötigte Visiere kurzfristig produzieren zu können. Bereits am Montag wurden die ersten 100 Visiere an das Klinikum Ortenau und an niedergelassene Ärzte ausgeliefert. Bis...

  • Offenburg
  • 31.03.20
  •  1
Lokales
Die gespendeten Schutzmasken

Tausend Schutzmasken für Ortenau Klinikum
Vermittlung durch Stadt Lahr und China Startup Center

Lahr (st). Durch Vermittlung der Stadt Lahr und des China Startup Centers Lahr (CSCL) konnte das Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim 1.000 Schutzmasken des Standards FFP 2 in Empfang nehmen. Das CSCL hat sich 2018 in Lahr gegründet und zusammen mit der Stadtverwaltung Verbindungen zu chinesischen Städten und Unternehmen aufgebaut. Schutzmasken sind nach verschiedenen Standards klassifiziert. Der Standard FFP2 kann in vielen Bereichen eines Klinikums Einsatz finden. OB Markus...

  • Lahr
  • 25.03.20
Marktplatz
Kai Furler (2. v. l.) übergibt den Scheck an Bernd Rendler (M.).

Koehler Paper Group
126.459 Kilometer für den Förderverein

Oberkirch (st). Kai Furler, Vorstandsvorsitzende der Koehler Group, durfte dem Förderverein für krebskranke Kinder e. V. eine Spende über 10.000 Euro übergeben, die die Mitarbeiter des Unternehmens über die Aktion „Koehler radelt“ zusammengetragen hatten. Um bei „Koehler radelt“ mitzumachen, müssen die Mitarbeiter die von ihnen mit dem Rad zurückgelegten Kilometer im Intranet des Unternehmens eintragen. Pro Kilometer spendet Koehler 5 Cent. Im Kalenderjahr 2019 kamen so 126.459 Kilometer und...

  • Oberkirch
  • 25.02.20
Marktplatz
Scheckübergabe an die Tafel Offenburg bei Servolift

Tombola der Servo-Lift GmbH
4.000 Euro für die Offenburger Tafel

Offenburg-Zunsweier (st). Im Rahmen der Feier zum Jahresabschluss wurde eine Tombola mit wertvollen Preise unter den Mitarbeitern der Servolift GmbH in Offenburg-Zunsweier verlost. Der Erlös aus dieser Verlosung wurde durch die Geschäftsleitung verdoppelt und aufgerundet, so dass eine Summe von 4.000 Euro für einen gemeinnützigen Zweck erzielt werden konnten. In diesem Jahr darf sich die gemeinnützige Hilfsorganisation "Tafel Offenburg e. V." über die Spende des Unternehmens freuen.

  • Offenburg
  • 11.02.20
Lokales

Nachhaltiger Flohmarkt am IBG in Lahr
Wir suchen noch Verkäufer für unseren Flohmarkt, seien Sie schnell!

Diesen Donnerstag, den 06.02.2020, bieten wir Ihnen einen nachhaltigen Flohmarkt am IBG Infotag an. Es geht uns darum, die Nachhaltigkeit zu fördern und durch Secondhand ein deutliches Statement gegen die heutige Wegwerfgesellschaft zu setzen. Wir sind eine kleine vierköpfige Gruppe, die durch kleine Schritte große Veränderungen erreichen wollen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns zu besuchen oder sogar selbst zu verkaufen. Kosten fallen hierbei keine an. Sie dürfen selbstverständlich Ihr...

  • Lahr
  • 03.02.20
  •  1
Marktplatz
Thomas Huber, Bereichsleiter Privatkunden, besichtigt mit Andrea Bitsch-Doll (l.), Fachbereichsleitung Kinderhaus, und Jutta Heibel-Turri, Assistenz der Geschäftsleitung im Haus des Lebens, die renovierten Zimmer.

10.000-Euro-Spende
Zuschuss für Zimmersanierung im Haus des Lebens

Offenburg (st). Die Volksbank in der Ortenau hat 10.000 Euro für die umfangreichen Zimmersanierungen im Haus des Lebens in Offenburg-Rammersweier beigesteuert. "Seit vielen Jahren haben wir uns zum Ziel gesetzt, Institutionen, die Kinder und Jugendlichen in unserer Region nachhaltig fördern und mithelfen, die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Leben zu optimieren, zu unterstützen", so Thomas Huber, Bereichsleiter Privatkunden (Mitte), vor Ort. Foto: Volksbank in der Ortenau

  • Offenburg
  • 21.01.20
Marktplatz
Werner Kimmig (v. l.), Vorstandsmitglied des Fördervereins, Jürgen Müller vom Architekturbüro Müller & Huber sowie Markus Ell

2.000 Euro für Förderverein krebskranker Kinder
Preisgeld gespendet

Oberkirch (st). Die Oberkircher Winzer eG hatte im vergangenen Jahr in der Kategorie Interior Design für das Vinotorium den ersten Badischen Architekturpreis erhalten. Nun hat man sich zusammen mit den verantwortlichen Planern vom Architekturbüro Müller & Huber entschieden, das Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro an den Förderverein krebskranker Kinder in Freiburg zu spenden. Geschäftsführender Vorstand Markus Ell ist Kuratoriumsmitglied im Förderverein krebskranker Kinder Freiburg. „Wir sind...

  • Oberkirch
  • 14.01.20
Marktplatz
Bernd und Inge Rendler sowie Ursula und Werner Kimmig (v. l.; zusammen mit Charlotte Niemeyer in der Mitte)
6 Bilder

Dreikönigsball
Rekordsumme für den Förderverein

Oberkirch (st). Die rund 190 Gäste bei der 32. Auflage des Oberkircher Dreikönigsball zeigten sich besonders großzügig. Am Ende kam eine Rekordspendensumme von rund 103.000 Euro für den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg zusammen. Das Geld kommt dem Unterhalt und Neubau des Elternhauses in direkter Nähe zur Kinderklinik in Freiburg zugute. Die Organisatoren Bernd und Inge Rendler sowie Ursula und Werner Kimmig (Foto v. l.; zusammen mit Charlotte Niemeyer in der Mitte) freuten...

  • Oberkirch
  • 14.01.20
Lokales
Die Sternsinger mit Pfarrer Jens Bader

Sternsingeraktion in Sasbachwalden
Über 7.000 Euro gesammelt

Sasbachwalden (st). Sternsinger aus Sasbachwalden sammeln für Libanon! „Frieden! Im Libanon und weltweit“ So lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion.Über 7.000 Euro sammelten die Saschwaller Sternsinger am Sonntag vor Dreikönig. Nach einem festlichen Gottesdienst sandte Pfarrer Jens Bader 48 Sternsinger in elf Gruppen verteilt mit ihren Betreuern aus. Sehr oft hatten sie ihre Lieder gesungen, ihre Texte aufgesagt und „20*C+M+B+20", Christus Mansionem Benedicat, über die Türen...

  • Sasbachwalden
  • 09.01.20
Marktplatz
Katja und Marianne Mack, Michael Nitze und Mauritia Mack (v. l.) bei der Scheckübergabe

Spende vom Kronen-Brauhus
Unterstützung hat Tradition

Offenburg (st). Michael Nitze, geschäftsführender Gesellschafter des Kronen-Brauhauses Offenburg, spendete jeweils 500 Euro an Marianne Macks Verein "St. Isabel e. V. – Hilfe für Kinder und Familien" und an den Verein "Einfach helfen e. V." mit der Vorsitzenden Mauritia Mack. Auch das Deutsche Kinderhilfswerk mit Miriam Mack als Botschafterin sowie die Europa-Park Talent Foundation e. V. mit der Vorsitzenden Katja Mack freuten sich über die großzügige Spende. Die Partnerschaft zwischen dem...

  • Rust
  • 07.01.20
Marktplatz
Hans-Peter Vollet (Mitte), Vorstandsmitglied des Fördervereins krebskranker Kinder e. V. Freiburg, freut sich über die Spende.

1.500 Euro kommen von Point S Siegmann Reifen
Spende für Förderverein

Achern (st). Die Firma Point S Siegmann Reifen und Autoservice OHG in Achern hat auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden verzichtet und wie in den Vorjahren den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg mit einer Spende von 1.500 Euro bedacht. Bei der Spendenübergabe brachte Vorstandsmitglied Hans-Peter Vollet seinen Dank für die Unterstützung der Arbeit des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. Freiburg zugunsten krebskranker Kinder und deren Familien sowie...

  • Achern
  • 07.01.20
Marktplatz
Spendenübergabe im Hospizverein Lahr (v. l.): Reinhold Fels, Dr. Ulrich Kleine, Peter Zimmermann, Diana Stephan

Finanzielle Unterstützung
E-Werk spendet an die Hospizvereine

Lahr (st). Zu Weihnachten hat das E-Werk Mittelbaden die Hospizvereine in Lahr und Offenburg jeweils mit einer Summe in Höhe von 1.500 Euro. Beide Hospizvereine bieten schwerkranken und sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen Hilfe an. Die ehrenamtlichen Begleiter sind zu Hause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus aktiv und informieren an Schulen. Auch für Beratungen zur Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht stehen die Teams zur Verfügung. „Mit unserem Beitrag unterstützten wir...

  • Lahr
  • 07.01.20
Marktplatz
Von links: Lucia Bochicchio, Bärenkind Emma und Nicole Malinowski.

"Gasthaus & Metzgerei Rose"
Spende für das Bärenkind Emma

Auch in diesem Jahr verzichteten Nicole und Bernd Malinowski, die Inhaber des "Gasthaus & Metzgerei Rose" in Steinach und Haslach, erneut auf Kundenpräsente und spendeten dafür 1.500 Euro für einen guten Zweck. Diesmal ging der Betrag an das Hausacher Bärenkind Emma Bochicchio, das unter einem seltenen Gendefekt leidet. Emmas Mutter Lucia Bochicchio bedankte sich herzlich bei der Spendenübergabe bei den Inhabern.

  • Steinach
  • 30.12.19
Lokales
Schülersprecherin Carmen Gundelach (v. l.), Fabia Jörger-Greiser, Moritz Roppiler, Yannick Schürcken, Heike Dörr, Schülersprecher Lukas Baumann und Philipp Schneider

Gymnasium Achern
5.000 Euro für Waisenhaus-Projekt

Achern (st). Heike Dörr, Biologielehrerin am Gymnasium Achern und Vorsitzende des Fördervereins „Karibu Openhand“, freute sich über die große Spende der Schülermitverantwortung (SMV) am Gymnasium Achern. Verbindungslehrer Yannick Schürcken und die Vertreter der SMV übergaben der Vorsitzenden symbolisch einen Scheck über 5.000 Euro. Die SMV organisierte auch dieses Jahr wieder ihren traditionellen Adventsbasar am Gymnasium. Alle Klassen waren eingeladen, einen Stand zu betreiben und den Erlös...

  • Achern
  • 27.12.19
Panorama
Martina Stahl (v. l.), Hans-Peter Vollet, Wolfgang Brucker

Spende für krebskranke Kinder
Schwanauer Ferienprogramm

Schwanau (st). Anlässlich des Jubiläums 20. Schwanauer Ferienprogramm 2019 konnten 1.000 Euro an die Kinderkrebshilfe übergeben werden. Die Spendensammlung läuft schon seit 16 Jahren, so dass ein Betrag von insgesamt 13.450 Euro zusammengekommen ist. Bürgermeister Wolfgang Brucker und Martina Stahl überreichten Hans-Peter Vollet  vom Förderverein für krebskranke Kinder e. V. in Freiburg die Spende.

  • Schwanau
  • 19.12.19
Marktplatz
Prof. Charlotte Niemeyer und Dr. Jo Schraeder bei der Übergabe der Spendengelder der Tour der Hoffnung

Übergabe der Tour-der-Hoffnung-Spendengelder
85.000 Euro aus der Region für die Region

Offenburg (st). Die Tour der Hoffnung 2019 mit ihrem Grundgedanken "Gemeinsam sind wir stark" endete mit einem Rekordergebnis von insgesamt 2,38 Millionen Euro. Der Beitrag aus Offenburg belief sich dieses Jahr auf stolze 85.000 Euro, die an Prof. Charlotte Niemeyer, der Ärztlichen Direktorin der Kinder- und Jugendklinik in Freiburg, Ende November in Gießen in einer feierlichen Stunde übergeben wurden. Die von Dr. Jo Schraeder gesammelten Gelder bleiben in der Region und werden ausschließlich...

  • Offenburg
  • 17.12.19
Marktplatz
Ein süßer Gruß vom Stadtanzeiger Verlag ging ans Jugenddorf in Offenburg.

Spende an das Jugenddorf
300 süße Weihnachtsgrüße aus Schokolade

Offenburg (st). 300 Tüten gefüllt mit einem süßen Weihnachtsgruß gingen vom Stadtanzeiger Verlag an das CJD Bildungswerk Offenburg. Verlegerin Isabel Obleser übergab die Spende an Silvia Müller, Simon Brach, Cora Tegtmeier, Dominik Schramm, Julia Schultz und Lorenzo Bruder nahmen den Schoko-Weihnachtsmann mit Zubehör in Empfang.

  • Offenburg
  • 17.12.19
Lokales
Förderverein spendet Bäume: Der Vorsitzende des Fördervereins, Gerd Baumer, Thomas Hafen, Wissenschaftlicher Leiter des Museums, und Tamara Schwenk, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, ließen es sich nicht nehmen, beim Baumpflanzen selbst Hand anzulegen.

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Förderverein spendet drei alte Obstbaumsorten

Gutach (st). Der Ausbau der zwei Hektar großen Erweiterungsfläche des Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach nimmt weiter Form an. Nachdem in der Saison 2019 bereits der zweite Teil des Rundwegs sowie ein Wasserspielbereich für Kinder und Familien neben dem in 2018 eröffneten Schlössle von Effringen fertiggestellt wurden, fanden diese Woche die Baumpflanzungen für eine Streuobstwiese auf der Fläche statt. Drei der insgesamt über 30 Bäume wurden dabei vom Verein „Freunde und...

  • Gutach
  • 16.12.19
Extra

Weihnachtstombola im E-Center
Freude bei den Gewinnern

Offenburg (djä). Frohe Gesichter gab es am Samstag im Offenburger E-Center: Die Gewinner der 35 Haupttreffer der Weihnachtstombola "Helfen und gewinnen" zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. Freiburg konnten ihre Preise in Empfang nehmen. Franz Bähr und einige Mitstreiter des Vereins "Aktion für krebskranke Kinder e. V." strahlten mit den Gewinnern um die Wette. Die Tombola schloss am 7. Dezember mit der sagenhaften Summe von 180.000 Euro. Der Betrag geht vollständig an den...

  • Offenburg
  • 14.12.19
Lokales
Von links: Helmut Walther vom Club 82 sowie Uli Alender, Anette Mayer (Club 82), Lucia Heizmann und Christa Müller

Flohmarktteam der Pfarrgemeinde Zell
1.000 Euro für Club 28

Zell am Harmersbach (st). Aus den Erlösen des diesjährigen Flohmarktes hat das Flohmarktteam der Pfarrgemeinde Zell am Harmersbach 1.000 Euro an den Club 82 – Freizeitclub mit behinderten Menschen gespendet. Das Geld kommt einem Hilfsfond zu Gute, aus dem Menschen mit Beeinträchtigung Mittel abrufen können, wenn sie Angebote des Club 82 nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können. Das Flohmarktteam um Uli Alender, Hilde Breig, Lucia Heizmann und Christa Müller sammelt alle möglichen Gegenstände...

  • Zell a. H.
  • 13.12.19
Extra
Zwei Millionen nach 21 Jahren und bei der gestrigen Ziehung 180.000 Euro: Wolfgang L. Obleser (v. l.), Dr. Simone Hettmer, Franz Bähr, Gabi Bähr, Rosemarie Seebacher, Winfried Luibrand

Gewinner der Weihnachtstombola im E-Center
180.000 Euro für krebskranke Kinder

Offenburg (ds/io). Die Verlosung der Weihnachtstombola im E-Center in Offenburg ist jedes Mal ein Ereignis und die Spannung war gestern wieder besonders groß, denn schließlich wurde am Abend die Höhe der Spendensumme bekanntgegeben. 180.000 Euro stehen in diesem Jahr auf dem Scheck, den Franz Bähr, einer der beiden Initiatoren, an den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg überreichen konnte. Gutes tun stand auch in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt der Weihnachtstombola. Der...

  • Offenburg
  • 07.12.19
  •  1
Lokales
Die Stadt Mahlberg als Schulträger der Hansjakob-Förderschule in Orschweier hat von der Karl-Hemmer-Stiftung für die Beschaffung von zwei elektronischen Schlagzeugen eine Spende erhalten.

E-Drums für die Förderschule
Spende der Karl-Hemmer-Stiftung

Mahlberg-Orschweier (st). Die Stadt Mahlberg ist Schulträger der Förderschule beziehungsweise des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum in Orschweier, das im Schulverbund mit den Nachbargemeinden Ettenheim, Kappel-Grafenhausen, Ringsheim und Rust betrieben wird. Zweckgebunden Die Hansjakob-Förderschule hat nun von der Karl-Hemmer-Stiftung, einer eigenständigen Stiftung des Diözesan Verbands Freiburg e. V., eine Geldspende in Höhe von 750  Euro erhalten, die zweckgebunden für...

  • Mahlberg
  • 05.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.