Maispoulardenbrust mit Roche Baron
Ein heißes Herz aus Käse

Joachim Braun, Helmers Restaurant, Offenburg-Elgersweier
  • Joachim Braun, Helmers Restaurant, Offenburg-Elgersweier
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's: 4 Maispoulardenbrüste, 250 g Roche Baron (Blauschimmelkäse aus der Auvergne mit essbarer Ascherinde), 100 g frische große Blätter Blattspinat, 8 Scheiben luftgetrockneter Schinken, Salz, Pfeffer

So geht's: Den Blattspinat waschen und in Salzwasser kurz blanchieren. In Eiswasser abkühlen und die Blätter auf einem Küchenpapier einzeln abtrocknen. Den Käse, Roche Baron, in vier Stücke schneiden und in die Spinatblätter einschlagen.

Die Maispoulardenbrust würzen und seitlich eine Tasche einschneiden.
Die Käse-Spinatfüllung in die Tasche legen und die Maispoularde mit zwei Scheiben Schinken einpacken.

Die gefüllen Poulardenbrüste in heißem Butterschmalz anbraten und bei 160 Grad etwa zehn bis zwölf Minuten im Backofen garen. Dazu werden gegrillte Rosmarinkartoffeln serviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen