Rezept: Kürbissuppe
Herbstlicher Genuss

Ulrike Müller, Weingut & Straußwirtschaft "Herztal", Oberkirch-Nußbach
  • Ulrike Müller, Weingut & Straußwirtschaft "Herztal", Oberkirch-Nußbach
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's:

  • 500 g Kürbisfleisch, am besten Hokkaido
  • 2 kleine Kartoffeln
  • 2 kleine Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 4 EL Crème fraîche


So geht's:
Kürbis waschen und in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln und Karotten waschen, schälen und ebenfalls klein schneiden. Den Ingwer schälen und klein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Kürbis-, Kartoffel- und Karottenstücke dazugeben und gut rühren. Ingwer und Gewürze dazugeben und mit der Geflügelbrühe ablöschen.

Die Suppe 15 Minuten bei geschlossenen Deckel sanft köcheln lassen. Die Sahne dazu geben und noch etwas einkochen lassen. In einer beschichteten Pfanne die Kürbiskerne leicht anrösten. Die Suppe mit dem Passierstab pürieren. In vorgewärmte Teller geben, mit Kürbiskernen betsreuen und mit je einem Tupfer Crème fraîche garnieren.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen