Rezept: Yvonnes Rouladen
Immer gut gewickelt - mit Speck und Gurken

Felix Pönitz, "Haus Zauberflöte", Offenburg
  • Felix Pönitz, "Haus Zauberflöte", Offenburg
  • Foto: Stefan Armbruster
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's:

  • 6 dünne Scheiben Rinderrouladen aus der Oberschale
  • 12 dünne Scheiben Schwarzwälder Räucherspeck
  • 2 Essiggurken
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 EL Mehl
  • 5 TL scharfer Senf
  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1/4 Sellerieknolle
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 500 ml guter Rotwein
  • 500 ml Consommé
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

So geht's: Essiggurken der Länge nach und eine Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Karotten, Staudensellerie, Knollensellerie und die restlichen Zwiebeln schälen, in grobe Würfel schneiden. Rouladenscheiben ausbreiten, leicht salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Mit Cayennepfeffer schärfen. Jeweils mit zwei Scheiben Räucherspeck sowie Zwiebel- und Essiggurkenscheiben belegen. Die Längsseiten der Rouladen nach innen einschlagen, aufrollen und mit Spießen fixieren. Mit Mehl bestäuben. Pflanzenöl im Schmortopf erhitzen und die Rouladen rundum scharf anbraten. Danach salzen und pfeffern. Aus dem Topf nehmen. Gewürfeltes Gemüse im Bratfett bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatenmark unterrühren und so lange dünsten, bis alles schön glänzt und tomatisiert ist. Mit Rotwein und Brühe ablöschen, Rouladen wieder hinzugeben. Im geschlossenen Topf eine gute Stunde bei schwacher Hitze schmoren lassen. Anschließend die Rouladen herausnehmen und die Soße mit dem Gemüse weiterkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Soße durch ein Feinsieb streichen. Alles noch einmal im Schmortopf gemeinsam erhitzen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen