Rezept: Weihnachtsmenü Vorspeise: Maronensuppe
Suppe zum Auftakt

Adam Bielawski, Gasthaus Biergarten "Brandeck", Offenburg
  • Adam Bielawski, Gasthaus Biergarten "Brandeck", Offenburg
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's:

  • 500 g geschälte Maronen
  • 100 g Zwiebelwürfel
  • 100 g Speck
  • 150 g Hirschschinken
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Nelken
  • Lorbeer
  • eine Prise Zimt, Milch

So geht's: Die Zwiebelwürfel mit dem Speck in einer Pfanne andünsten. Die geschälten Maronen in der Gemüsebrühe kochen. Dazu die Brühe mit dem Zimt, dem Lorbeer und den Nelken würzen. Die Speck-Zwiebelmischung dazugeben und ebenfalls mitgaren. Nach 30 Minuten Lorbeerblatt und Nelken aus der Brühe nehmen und alles passieren. Die Sahne hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.

Zum Anrichten heiße Milch aufschäumen. Den Hirschschinken in feine Streifen schneiden. Die Suppe in Latte-Macchiato-Gläser füllen und die geschäumte Milch darauf gießen und mit den feinen Schinkenstreifen krönen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.